Allgemeine Chemie
Buchtipp
NANO?!
N. Boeing
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2006, 19:40   #16   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Darüberhinaus wird die 3%ige Lösung als Spülung für den Mund- und Rachenraum verwendet
Na hoffentlich nicht... man verdünnt 1 EL davon auf ein Glas Wasser... schmeckt übrigens widerlich.


@dinicole:
Bitte in Zukunft aussagekräftigere Überschriften wählen! --> geändert
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2009, 20:48   #17   Druckbare Version zeigen
Joh3000  
Mitglied
Beiträge: 19
AW: Handhabung von H2O2 3%

Hallo zusammen, alter Beitrag, aber würde gerne noch was dazu wissen:

Jetzt gehöre ich aber zu denen, die H2O2 einnehmen wollen. Also nicht nur Mundspülung, sondern runterschlucken! Zum Beispiel: Zwei Teelöffel 3%ige Lösung auf ein Glas Wasser verdünnt.

Erhoffe mir hiervon eine antibiotische, reinigende und sauerstoffanreichernde Wirkung zu Heilzwecken.

Welche Gefahren gibt es?

Also bei einem erblich bedingten Katalasemangel lieber nicht, das ist klar!

Kann es sich anreichern? Schleichende Vergiftung? Beschleunigte Hautalterung möglich? Spätfolgen?

Danke.
Joh3000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 00:11   #18   Druckbare Version zeigen
Schildy  
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Handhabung von H2O2 3%

Hallo,
ich hoffe mir antwortet jemand auch wenn der Beitrag schon älter ist...
Ich hab grad aus Versehen einen großen Schluck H2O2 verschluckt (Kontaktlinsenmittel 3%).
Aus euren Beiträgen schließe ich mal, dass das nicht wirklich gefährlich ist, oder? Wenn andere Leute das freiwillig in den Mund nehmen, kanns ja eigentlich nicht so gefährlich sein. Ich muss hoffentlich nicht zum Arzt oder so.

Liebe Grüße
Schildy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 00:49   #19   Druckbare Version zeigen
LordVader Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.480
AW: Handhabung von H2O2 3%

Was steht denn auf der Verpackung?
Wenn es nicht mal kennzeichnungspflichtig ist (vielleicht hat sich das inzwischen ja auch geändert), dann kann es so gefährlich nicht sein. Es dürfte die Magensäure auch nicht besonders lange überleben.
Ich hoffe, du hast gleich großzügig Wasser getrunken, um eine eventuelle lokale Reizung der Schleimhäute von Mund und Speiseröhre zu vermeiden.
Ansonsten würde ich eher darauf tippen, dass andere Inhaltsstoffe mehr anrichten könnten (Tenside o.ä.). Wobei auch diese in keiner gefährlichen Konzentration vorliegen sollten.
Mach dir mal keinen Kopf. Noch Wasser hinterherschütten und gut ist (meine Laienmeinung).
Oder du trinkst etwas von der Spüllösung für Kontaktlinsen hinterher, die ist ja dafür da
__________________
Born stupid? Try again!

"Mit den Füßen im Zement, verschönerst du das Fundament"
LordVader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 00:58   #20   Druckbare Version zeigen
drgreenthumb  
Mitglied
Beiträge: 804
AW: Handhabung von H2O2 3%

Zitat:
Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
Oder du trinkst etwas von der Spüllösung für Kontaktlinsen hinterher, die ist ja dafür da
super tipp

zum arzt musst du deswegen nicht, ich würd mir aber das trinken von der lösung nicht angewöhnen

/edit
ich korrigiere mich, großer schluck? wie groß?
wasser trinken solltest du unbedingt ausreichend

naja, was den arzt besuch angeht...
wenn du ein ruhiges gewissen haben möchtest, ruf doch mal den vergiftungsntruf an .. die sollten dir eine qualifizierte auskunft geben können

aber ich behaupte mal, so schlimm is das nicht (aber auch laien meinung)

Geändert von drgreenthumb (14.05.2010 um 01:06 Uhr)
drgreenthumb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 07:22   #21   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.446
AW: Handhabung von H2O2 3%

Zitat:
Zitat von Schildy Beitrag anzeigen
...Ich hab grad aus Versehen einen großen Schluck H2O2 verschluckt (Kontaktlinsenmittel 3%)....
Auch wenn es jetzt für Erste Hilfe Maßnahmen zu spät ist.
Mund mit etwas Trinkwasser (nicht das aus der Regentonne) ausspülen, dann 1-2 Gläser (also ca. 0,2-0,5l) Trinkwasser nachtrinken.

Sollten sich die Linsen noch im Glas befunden haben, so empfehle ich einen Schuß Essig, eine Portion Spätzle und ein paar Saitenwürste zu verzehren, schon hast Du das schwäbische Nationalgericht verspeist.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 08:36   #22   Druckbare Version zeigen
biowiz  
Mitglied
Beiträge: 683
AW: Handhabung von H2O2 3%

nur interessehalber...
wie kam es zum Verschlucken?
also mir ist sowohl mal was ins auge gespritzt (da der offene behälter mir aus der Hand glitt und ich mich refelxartig heruntergebeugt habe) und der Klassiker: aus der peroxidlösung heraus die Linse eingesetzt. Aber ich bin noch nie auf den Gedanken gekommen die Lösung in einen Behälter zu kippen, der im abwegigsten Fall zum Trinken verwendet wird!?
wie kam es dazu?
bw
biowiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2010, 20:06   #23   Druckbare Version zeigen
Schildy  
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Handhabung von H2O2 3%

Danke für eure Antworten! Hat mich doch beruhigt! Hab auch gleich viel Wasser danach getrunken und mir gings heut so wie immer, kann also nicht so schlimm gewesen sein.
@biowiz: Ist echt blöd wie das passiert ist... Bin momentan als Aupair im Ausland und wollte morgens nicht immer extra schon ins Bad um das Kontaktlinsenmittel zu wechseln. Deshalb hab ich es jeden morgen in meinem Zimmer in ne Flasche geleert und bin dann nochmal ne Stunde ins Bett
Hab die Flasche auch extra untern Tisch gestellt damit ich sie nicht verwechsel aber gestern Nacht ists dann halt doch irgendwie passiert...

Also, danke nochmal für eure Antworten!
Schildy ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handhabung von Gasen - Molekulargewicht von Sauerstoff Ritter1 Allgemeine Chemie 5 23.11.2010 13:34
Handhabung und Verdünnung von Salpetersäure ceego Allgemeine Chemie 0 11.02.2010 00:36
Handhabung RNA Uller Biologie & Biochemie 2 23.01.2009 20:53
Handhabung von Isocyanaten Majestic Organische Chemie 5 02.10.2005 14:39
Chlorsulfonsäure : Handhabung und Eigenschaften ricinus Organische Chemie 5 20.09.2004 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:30 Uhr.



Anzeige