Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2006, 20:36   #1   Druckbare Version zeigen
Xero13 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
Azidität von Schwefelsäure & Salpetersäure

Hy, ihr

Ich hab da ein kleines Problem, das wohl kein Wirkliches is, ich bin nur zu blöd zum Beantworten.

Mein Ausbilder hat mir die Aufgabe gestellt, rauszufinden, welche Konzentrationen von Salpetersäure und Schwefelsäure die größte Azidität haben. Zur Lösung würde mir schon ein kleiner Anstoß reichen. Hab schon bei Wikipedia geschaut, aber nichts passendes gefunden. Und passendes Nachschlagwerk besitzte ich net.

Danke für alle, die sich mir kleinem Würstchen erbarmen und mal schaun, was sie so finden.
Xero13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2006, 21:58   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Azidität von Schwefelsäure & Salpetersäure

Ich muss hierbei spontan an die Nitriersäure denken. Schau mal danach.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2006, 17:06   #3   Druckbare Version zeigen
Easyquantum Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.486
AW: Azidität von Schwefelsäure & Salpetersäure

Zitat:
Mein Ausbilder hat mir die Aufgabe gestellt, rauszufinden, welche Konzentrationen von Salpetersäure und Schwefelsäure die größte Azidität haben.
Wenns nur um die Acidität geht, dann würde ich glatt mal reine Schwefelsäure nehmen und auf die schwächere Salpetersäure verzichten.
__________________
"Der Mensch wird nicht so sehr von dem verletzt was geschieht, als vielmehr von seiner Meinung darüber."
Easyquantum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2006, 18:17   #4   Druckbare Version zeigen
Xero13 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Azidität von Schwefelsäure & Salpetersäure

so, danke erst mal, aber mein Ausbilder is en Trottel. Die Aufgabe war eigendlich, rauszufinden, welche Konzentrationen der Säuren die stärkste Dissoziationsgrade haben. Hat er mir heut so nebenbei erzählt...

Könnt ihr mir da auch helfen? Nerv euch nur wirklich ungern, aber sorry...
Xero13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2006, 18:20   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Azidität von Schwefelsäure & Salpetersäure

Zitat:
Zitat von Easyquantum
Wenns nur um die Acidität geht, dann würde ich glatt mal reine Schwefelsäure nehmen und auf die schwächere Salpetersäure verzichten.
Vermutlich ist nicht eine Mischung aus den Säuren gemeint...

Reine Schwefelsäure ist sehr viel saurer als irgendwelche Verdünnungen mit Wasser.

Stellt sich mir die Frage, was der Ausbilder eigentlich mit Acidität meint...
Ich vermute mal, er meint die Säure-Wasser-Mischung, bei der die höchste Konzentration an Oxoniumionen vorliegt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2006, 18:55   #6   Druckbare Version zeigen
Xero13 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Azidität von Schwefelsäure & Salpetersäure

Genau so hab ich ihn auch verstanden. Kann ihn leider net fragen, der kommt erst Montag wieder, und dann will ers haben. Und eine Mischung aus beiden ist ganz sicher nicht gemeint.

Gruß,
Xero13
Xero13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2006, 20:58   #7   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Azidität von Schwefelsäure & Salpetersäure

Und bei der Salpetersäure macht dann die konzentrierte (nicht die rauchende) wohl am meisten Sinn.

Obwohl dann wohl richtiger wäre 1mol Wasser und 1mol reinste Säure zu mischen. Und für Schwefelsäure: 2mol Wasser und 1mol reinste Säure. Unter Annahme vollständiger Dissoziation bekommt dann jedes Wassermolekül ein Proton.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2006, 22:03   #8   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
AW: Azidität von Schwefelsäure & Salpetersäure

Zitat:
Zitat von Xero13
so, danke erst mal, aber mein Ausbilder is en Trottel. Die Aufgabe war eigendlich, rauszufinden, welche Konzentrationen der Säuren die stärkste Dissoziationsgrade haben. Hat er mir heut so nebenbei erzählt...
Vermutlich ist das Ostwaldsche Verdünnungsgesetz mit
gegebenen Dissoziationskonstanten pKs = -3 (H2SO4) bzw. -1,32 (HNO3)
gemeint.

Ks = c0 alpha2/(1-alpha)

Ks einsetzen und nach alpha auflösen,
ergibt für c0 = 1 mol/L:
0,999 für Schwefelsäure und 0,954 für Salpetersäure.
Beide sind vollständig dissoziiert.
BU ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 11.08.2006, 19:02   #9   Druckbare Version zeigen
Xero13 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Azidität von Schwefelsäure & Salpetersäure

Zitat:
Zitat von BU
Vermutlich ist das Ostwaldsche Verdünnungsgesetz mit
gegebenen Dissoziationskonstanten pKs = -3 (H2SO4) bzw. -1,32 (HNO3)
gemeint.

Ks = c0 alpha2/(1-alpha)

Ks einsetzen und nach alpha auflösen,
ergibt für c0 = 1 mol/L:
0,999 für Schwefelsäure und 0,954 für Salpetersäure.
Beide sind vollständig dissoziiert.
Also, wenn ich das richtig verstehe, heißt das, dass eine Schwefelsäure mit 0,999 mol/L und eine Salpetersäure mit 0,954 mol/L Konzentration die stärksten Dissoziationsgrade haben? Wenn ich das dann noch in Massenprozente, also z.B. 50%-tige Schwefelsäure umrechne, müsste die Frage eigentlich beantwortet sein. Und danke für den Tip auf das Gesetz, jetzt müsste mein Ausbilder eigendlich zufrieden sein!

Großen Dank an alle!

Ps: schönes Wochenende
Xero13 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion von konzentrierter schwefelsäure mit salpetersäure Kaiton Anorganische Chemie 7 22.01.2013 09:45
Herstellung von Salpetersäure aus Ammoniumnitrat und Schwefelsäure? crabtack Anorganische Chemie 41 28.04.2012 19:21
Schwefelsäure vs Salpetersäure Chfala Allgemeine Chemie 1 25.07.2005 22:02
Zerfall von Wasserstoffperoxid & Neutralisation von Schwefelsäure. ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 24 17.02.2003 12:50
Bezugsquellen von Schwefelsäure und Salpetersäure ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 23.11.2002 16:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:46 Uhr.



Anzeige