Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2006, 12:52   #1   Druckbare Version zeigen
Seya weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 17
Bulkphase?!?

Hallo,
ich habe eine Frage. Im Zusammenhang mit Möglichkeiten der Wachstumskontrolle (transport- oder oberflächenbedingt) bei Kristallen tauchte der Begriff "Bulkphase" in meinem Skript auf.
Was versteht man unter dem Begriff Bulkphase denn genau? Ist damit nicht der Bereich des Kristalls gemeint, der direkt an der Oberfläche ist? Wenn dem tatsächlich doch so ist, dann macht aber doch der Satz "Konzentration an der Kristalloberfläche entspricht der der Bulkphase" keinen Sinn... oder verstehe ich da etwas falsch?

Danke schonmal!
Seya
__________________
Eventuelle Rechtschreibfehler sind gewollt ^^
Seya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2006, 12:57   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Bulkphase?!?

Mit "bulk" bezeichnet man (etwas schwammig, aber wahnsinnig schick) den Hauptteil der Probe, in Deinem Fall also eher das, was den Klotz ausmacht im Unterschied zu seiner Oberfläche.
Bulk heißt auf deutsch Hauptteil, Großteil, Menge und so. To buy in bulk heißt: en gros kaufen. Bulk article ist ein Massenartikel.
Bulk wird - vor allem in Materialwissenschaften - inflationär gebraucht.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau

Geändert von Tino71 (31.07.2006 um 13:03 Uhr)
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2006, 13:07   #4   Druckbare Version zeigen
Seya weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 17
AW: Bulkphase?!?

@ Tino: Ah, okay. Dann hab ichs wohl genau verdreht. Prima, danke dir!

Und @ bm: Ja, ich hatte schon im Internet gesucht! Doch leider wird der Begriff Bulkphase immer nur verwendet, aber nie wirklich erklärt!
__________________
Eventuelle Rechtschreibfehler sind gewollt ^^
Seya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2006, 13:16   #5   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Bulkphase?!?

Zitat:
Zitat von Seya
ich hatte schon im Internet gesucht
Wie wär's mit einem Wörterbuch?
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2006, 14:25   #6   Druckbare Version zeigen
Seya weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 17
AW: Bulkphase?!?

Wörterbuch... in einem duden stehts wohl unter garantie nicht drin. und da ich keine chemie-studentin bin, habe ich auch kein chemie-wörterbuch. und normale chemie-bücher erklären einem das wort auch nicht.

schade, dass einem hier immer gleich vorgeworfen wird, man hätte sich nicht schon vorher versucht schlau zu machen.... is mir nicht zum ersten mal passiert und das verleidets mir auch so langsam, hier überhaupt noch fragen zu stellen.
__________________
Eventuelle Rechtschreibfehler sind gewollt ^^
Seya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2006, 14:34   #7   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Bulkphase?!?

Ich dachte eher an ein Englisch-Deutsch-Wörterbuch... naja...
Aber ist es denn zuviel verlangt, daß man selber mal sucht? Ist dict.leo.org nicht in Deiner unmittelbaren Nachbarschaft beheimatet (spinoff der TU München)? Also, so kompliziert kann das ja wohl nu wirklich nicht sein! Und überhaupt: haste hier nu Hilfe zu Deinem Problem bekommen oder nicht?
Zitat:
is mir nicht zum ersten mal passiert und das verleidets mir auch so langsam, hier überhaupt noch fragen zu stellen
Keiner zwingt Dich dazu.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2006, 14:44   #8   Druckbare Version zeigen
Seya weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 17
AW: Bulkphase?!?

nein, natürlich ist es nicht zu viel verlangt und als kompliziert hab ich es auch nicht bezeichnet. im gegenteil. ich halte sogar sehr viel davon, erst selbst zu versuchen, das problem zu lösen. (was ich ja auch getan habe).
gut, leo. den hab ich aus dem grund nicht in betracht gezogen, weil ich bulkphase als deutschen begriff eingeordnet habe.

und ja, natürlich habe ich hilfe (von dir) bekommen. dafür habe ich mich auch bedankt. aber dass von einem moderator einfach nur als antwort "schon mal gesucht?" kommt, finde ich einfach nicht in ordnung. Wenn ich jetzt böse sein wollte, könnte ich sagen, dass man sich seine Arbeit als Moderator auf diese Art und Weise natürlich schon leicht machen kann... So will ich es aber nicht sagen, und daher habe ich nur festgehalten, dass ich es schade finde, dass man gleich unterstellt bekommt, man wäre zu faul, sich selbst um antwort zu bemühen.
und natürlich ist es mir auch klar, dass mich keiner dazu zwingt, hier zu posten. aber ein solches netzwerk hat meiner meinung nach bei seiner gründung wohl nicht den hintergedanken gehabt, allen die eine frage stellen zu sagen "geh doch suchen". also habe ich halt einfach mal gewagt zu sagen, dass man sich auf solche art und weise auch "kunden" vergraulen kann...

nicht mehr und nicht weniger habe ich gesagt.
__________________
Eventuelle Rechtschreibfehler sind gewollt ^^
Seya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2006, 15:02   #9   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Bulkphase?!?

Zitat:
Dass von einem moderator einfach nur als antwort "schon mal gesucht?" kommt, finde ich einfach nicht in ordnung. Wenn ich jetzt böse sein wollte, könnte ich sagen, dass man sich seine Arbeit als Moderator auf diese Art und Weise natürlich schon leicht machen kann.
Stimmt - bei der Riesenmenge an Gehalt, die er für seine Arbeit hier im Forum bekommt... da könnte man etwas mehr Engagement erwarten!
Mensch, bm, du faules Miststück! *duck*

Nee, mal im Ernst, ist schon durchaus auch mir mehrfach vorgekommen, daß ich mit einer etwas intelligenteren Suche die Frage hätte überflüssig machen können. Einer der innersten Wesenszüge der Unwissenheit ist es ja allerdings, daß man die Frage hat aber nicht die Antwort. Nicht wahr. Man findet diese Antwort natürlich sehr viel leichter, wenn man sie schon kennt, von daher kann man schnell mal sagen: such doch, findste ganz leicht - wer in die falsche Richtung sucht, kann das beliebig lange tun, ohne Erfolg zu haben.
Es wird aber nicht einfacher im Laufe des Studiums, an fachspezifische Information zu gelangen, und das selbstständige gezielte und ergebnisorientierte Recherchieren sollte einer der primären Lerninhalte des Studiums sein. Und ich denke mal, genau das hat der hochgeschätze bm, der ein ausgeprägtes pädagogisches Interesse mit seiner Forenarbeit verbindet, wohl im Auge gehabt, als er Dir eine Liste mit wertvollen Hinweisen hingelinkt hat.

Also.

Fragen sind hier durchaus erwünscht und werden immer (!) beantwortet.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2006, 15:19   #10   Druckbare Version zeigen
Seya weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 17
AW: Bulkphase?!?

Zitat:
Stimmt - bei der Riesenmenge an Gehalt, die er für seine Arbeit hier im Forum bekommt... da könnte man etwas mehr Engagement erwarten!
Mir schon klar, dass hier keiner was bekommt, dafür dass er/sie hier fragen beantwortet

jop - man findet die antwort auf die frage garantiert immer irgendwo. nur genau das "irgendwo" is halt der knackpunkt an der sache ^^ wenn ich nicht mehr weiß, als "bulkphase", kann ich auch nicht mehr eingeben ins geliebte google oder ähnliches. Leider sind halt die zig tausend ergebnisse auch nicht immer hilfreich, bzw ich bin ganz offen und sage, dass ich mir meist auch nur die ersten 2 seiten durchschaue so gesehen bin ich dann wohl doch faul

klar, isses auch ein ziel des studiums immer mehr stellen irgendwann zu wissen, wo man nachschauen kann. *gleich mal www.dogpile.com einmerk* Aber man kommt halt doch irgendwann zu nem punkt wo man ned weiter weiß - so wie du ja auch schon richtig gesagt hast. und genau dafür ist das forum ja da, denke ich. Genau deshalb will ich ja auch keinem was böses, ich wollts halt nur mal anmerken.

aber bevor wir uns jetzt noch weiter hier im kreis drehen... macht wohl keinen sinn Ich denke, wir sind uns einig. oder?

Also nochmal danke für deine/ eure hilfe!
__________________
Eventuelle Rechtschreibfehler sind gewollt ^^
Seya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2006, 15:26   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Bulkphase?!?

Ich habe den Begriff "bulkphase AND kristallisation" gesucht und dabei viele Hits (11), aber doch eine überschaubare Anzahl, gefunden. Natürlich hatte ich keine Lust die einzeln zu sichten.

Dass Du nicht gesucht hast, habe ich Dir nicht unterstellt. Ich habe nur gedacht, dass Du vielleicht falsch gesucht hast.

Siehe auch http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=53971.

Und da sich jemand beschwerte, dass hier immer nur auf google verwiesen wird, habe ich mal die Alternative dogpile gewählt.

Alles klar?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:52 Uhr.



Anzeige