Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2006, 13:54   #1   Druckbare Version zeigen
fallingstar weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
Welcher Reaktionstyp?

Hallo,

bei der Reaktion SbCl3 + H2O <-> SbOCl + 2HCl wird ja SbOCl ausgefällt. Nun bin ich mir nicht sicher, ob es sich gleichzeitig um eine Säure-Base-Reaktion oder eine Redoxreaktion oder nur um eine Fällungsreaktion handelt? Wäre nett, wenn mir da jemand helfen könnte

Bine
fallingstar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.07.2006, 14:33   #2   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.852
AW: Welcher Reaktionstyp?

Fällungsreaktionen sind Reaktionen, bei denen etwas ausfällt. Das können Redox- oder Säure-Base-Reaktionen sein.
Reaktionstypen, die sich gegenseitig ausschließen sind Redoxreaktion (Elektronentransfer, es ändert sich die Oxidationszahl beteiligter Atome) oder Säure-Base-Reaktion (es wird ein Proton von einem Atom zu einem anderen verschoben).

Zu welchem Typen gehört also die Reaktion?
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2006, 14:59   #3   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Welcher Reaktionstyp?

Willkommen im Forum!

Redox ist es nicht: die Oxidationszahlen der beteiligten Stoffe ändern sich ja nicht. Ich würds unter Fällungsreaktionen subsummieren, alternativ Säure-Base- oder sogar Metathese-(=Austausch-)reaktion, was manchernorts auch "doppelte Umsetzung" genannt wird. Diese Einteilung in Reaktionsklassen kann manchmal sehr sehr schwammig sein...

@ Cyrion: Es gibt schon Reaktionen, die sowohl Säure-Base- als auch Redoxreaktionen sind: Reduktionen von Dichromat zu Cr3+ verlaufen z.B. unter Verbrauch von H+, ebenso Reduktionen von Permanganat zu Mn2+. Bei anderen pH-Werten als knackesauer passiert da entweder nix oder was ganz anderes.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2006, 15:50   #4   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.852
AW: Welcher Reaktionstyp?

Hihi, das ist mal wieder so eine Sache, wo man aus der Prüfung rausfliegt, egal was man sagt:

Entweder RedOx oder SB, dann gibt der Prof Deine Beispiele und sagt falsch, oder man sagt es ist beides zusammen, dann faßt der Prof das als SB mit anschließender RedOx-RK auf, weil ein Produkt der SB-Reaktion nicht stabil ist...
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher azofarbstoff bei welcher gehaltsbestimmung? marillin1989 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 10.12.2011 16:22
Welcher reaktionstyp liegt vor? Chaotic.Panda Organische Chemie 3 11.07.2011 21:23
reaktionstyp? Layla04 Allgemeine Chemie 8 19.10.2010 12:17
Reaktionstyp Nemesis83 Organische Chemie 4 26.09.2005 20:35
Welcher reaktionstyp liegt hier vor ? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 5 05.11.2002 19:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:34 Uhr.



Anzeige