Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2006, 20:08   #1   Druckbare Version zeigen
Quarky weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 30
Fragen zu Chemischen Grundlagen (Prüfungsvorbereitung)

Hallo!

Ich hoffe das ist das richtige Forum für meine Fragen.
Bin bei der Prüfungsvorbereitung auf ein Paar Fragen gestoßen die ich nicht beantworten konnte. Bitte nicht lachen, es sind ausgerechnet die einfachsten...

1. In welcher Form liegt das Molekül H2SO4 in konzentrierter Schwefelsäure vor? (ca. 90 %ig).

Ich weiß es leider einfach nicht vollständig dissoziiert? Bestimmt nicht, oder?

2. Bestimmen sie die ungefähre Basizität des Chloridions?

Wie berechne ich das?

Das wären mal so die 2 wichtigsten Fragen die ich selbst durch intensives Regerieren nicht beantworten konnte.

Wäre echt super wenn mir jemand antworten würde, auch wenn die Fragen wohl eher blöde sind....

LG Quarky
Quarky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2006, 20:11   #2   Druckbare Version zeigen
JoWi Männlich
Mitglied
Beiträge: 479
AW: Fragen zu Chemischen Grundlagen (Prüfungsvorbereitung)

zu 1: in konz Schwefelsäure hast ja relativ wenig wasser, oder? und wenn das ding vollständig deprotoniert sein soll, brauchen wir schon ein bisschen wasser was bleibt noch übrig?

zu 2: der pKs von HCl wird mit -6 angegeben, hilft dir das weiter?

Geändert von JoWi (22.07.2006 um 20:16 Uhr)
JoWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2006, 20:16   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fragen zu Chemischen Grundlagen (Prüfungsvorbereitung)

Zitat:
1. In welcher Form liegt das Molekül H2SO4 in konzentrierter Schwefelsäure vor? (ca. 90 %ig).

Ich weiß es leider einfach nicht vollständig dissoziiert? Bestimmt nicht, oder?
Dissoziation : H2SO4 + H2O <=> HSO4- + H3O+

Reicht das Wasser (10%) überhaupt aus?

Geändert von bm (22.07.2006 um 21:50 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.07.2006, 21:47   #4   Druckbare Version zeigen
Quarky weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 30
AW: Fragen zu Chemischen Grundlagen (Prüfungsvorbereitung)

Joah dann wohl zum großen Teil undissoziiert und zu einem geringen Teil als HSO4-

Aber zum pKS, wir haben es so gelernt, dass der pKS immer nur auf Säuren in wässriger Lösung beziehen und dort dissoziiert HCL komplett, also ist kein pKS Wert bestimmbar. Alle anderen Angaben zum pKS starker Säuren beziehen sich auf andere Lösungsmittel und sind somit nicht vergleichbar....Somit weiß ich leider nicht wie ich es bestimmen soll

LG und DANKE!
Quarky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2006, 21:57   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fragen zu Chemischen Grundlagen (Prüfungsvorbereitung)

Rechne doch mal nach :

100 g konzentrierte Schwefelsäure enthält in 90% (GG) Schwefelsäure

90 g H2SO4 was bei einem Molekulargewicht von 98 g/mol 0,978 mol entspricht. Weiterhin

10 g H2O was bei einem Molekulargewicht von 18 g/mol 0,556 mol entspricht.

Damit sind

(0,978 - 0,556) mol (entspricht 43,1 mol%) dissoziert und der Rest (56,9 mol%) nicht.

Ich denke die Autoprotolyse der Schwefelsäure kann man vernachlässigen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2006, 22:17   #6   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Fragen zu Chemischen Grundlagen (Prüfungsvorbereitung)

Vielleicht protoniert sie sich selbst? Autoprotolyse? Oder macht das nur die reine Schwefelsäure?
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2006, 22:19   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Fragen zu Chemischen Grundlagen (Prüfungsvorbereitung)

Liest Du eigentlich bevor Du schreibst?

Zitat:
Zitat von bm
Ich denke die Autoprotolyse der Schwefelsäure kann man vernachlässigen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2006, 23:06   #8   Druckbare Version zeigen
Quarky weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 30
AW: Fragen zu Chemischen Grundlagen (Prüfungsvorbereitung)

Aaaaah, okay, klar....Jetzt hab ichs

Okay und was mach ich nun mit der Basiziät vom Chlorid??
Kann man das auch noch anders bestimmen ausser über den pKS?
Quarky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2006, 23:42   #9   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Fragen zu Chemischen Grundlagen (Prüfungsvorbereitung)

Zitat:
Zitat von bm
Liest Du eigentlich bevor Du schreibst?

Als ich noch getippt hab, war der Post noch nicht da. Bitte vielmals um Vergebung eure Hoheit......
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2006, 12:07   #10   Druckbare Version zeigen
Tequila! Männlich
Mitglied
Beiträge: 303
AW: Fragen zu Chemischen Grundlagen (Prüfungsvorbereitung)

Um auf die Frage mit der Basenstärke des Chloridions zurück zu kommen
pKS = - lg KS bzw. pKB = -lg KB
KS=[H3O+][A-]/[HA]
KB=[HA][OH-]/[A-]
KS*KB=[H3O+][A-]*[HA][OH-]/[HA]*[A-]
KS*KB=[H3O+]*[OH-]
KS*KB=KW
daraus folgt dann:
pKS+pKB=pKW=14

Wenn also Salzsäure einen pKS von -6 hat, so liegt der pKB vom Chloridion bei 20.

Es ist natürlich richtig, dass HCl in Wasser quasi vollständig dissoziiert, aber das ist eine Gleichgewichtsreaktion. Es liegt also immer ein sehr, sehr, sehr kleiner Teil nicht dissoziiert vor. Aber ein pKs-Wert ist trotzdem möglich.
__________________
"You never solve a problem by putting it on ice."
Winston Spencer Churchill
Tequila! ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Phenol - Alkohol? und weitere Fragen zur Prüfungsvorbereitung greta444 Organische Chemie 12 06.08.2012 14:43
kurze Fragen zur Prüfungsvorbereitung royalroyber Organische Chemie 2 22.08.2008 15:10
Fragen zur Prüfungsvorbereitung stefan211 Allgemeine Chemie 3 06.07.2008 06:53
Fragen zur chemischen Reaktionsgleichung - Grundlagen? Mahone Allgemeine Chemie 3 11.11.2007 21:21
Fragen zur Prüfungsvorbereitung Chemie-Examen 2. Versuch Organische Chemie 5 14.01.2005 14:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:16 Uhr.



Anzeige