Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2006, 16:41   #1   Druckbare Version zeigen
t1rex Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Hydrochlorid erzeugen...

Hallo,

in alten Syntheseanleitungen lesen ich oft:
Die "Base wird mit alkoholischer HCL ins Hydrochlorid überführt".
Es sollen dann ja die Kristalle ausfallen.

Wie habe ich mir das genau (konzentrationen etc,)vorzustellen?
Selbst rauchende HCL müsste ja einen Wasseranteil haben...Danke!
t1rex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2006, 16:49   #2   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Hydrochlorid erzeugen...

Natürlich kannst du nicht wasserfrei arbeiten. Es gibt 2 Möglichkeiten:
1. Du stellst aus HCl Konz. eine alkoholische Verdünnung her. Nimm nur gerade soviel oder etwas mehr HCl als du benötigst!
2. Du mischst die Lösung mit Alkohol nachdem du eine ausreichende Menge HCl zugefügt hast.

Der Alkohol soll nur die Löslichkeit des Salzes herabsetzen, als Modellversuch kannst du mal eine wässerige NaCL-Lösung mit Alk überschichten!
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2006, 18:08   #3   Druckbare Version zeigen
Zek Männlich
Mitglied
Beiträge: 467
AW: Hydrochlorid erzeugen...

die Dritte möglichkeit ist, dass du in eine organische Base (Pyridin oder sowas) direkt HCl einleitest, welches du in einem anderen Kolben aus konz. H2SO4 und NaCl darstellst, so geschehen bei uns um OC- Grundpraktikum.
Es ist gut, wenn der PVC- Schlauch mit dem du das HCl überleitest richtig in die org. Base eintaucht.
Mann kann dann richtig zusehen, wie die Brühe fest wird.
Zek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2006, 19:17   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Hydrochlorid erzeugen...

aber wehe die base oder das HCl ist nicht komplett wasserfrei, dann bekommst du einen klebrigen dickflüssigen brei der sich nie filtieren lässt ....
  Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2006, 19:25   #5   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Hydrochlorid erzeugen...

Zitat:
Zitat von Zek
die Dritte möglichkeit ist, dass du in eine organische Base (Pyridin oder sowas) direkt HCl einleitest, welches du in einem anderen Kolben aus konz. H2SO4 und NaCl darstellst, so geschehen bei uns um OC- Grundpraktikum.
Es ist gut, wenn der PVC- Schlauch mit dem du das HCl überleitest richtig in die org. Base eintaucht.
Mann kann dann richtig zusehen, wie die Brühe fest wird.
Ja aber sollte man die HCl nicht in abs. Ethanol einleiten ?
Oder wie kommt man dann zur "alkoholischen HCl" ?
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2006, 19:32   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Re: AW: Hydrochlorid erzeugen...

entweder du machst aus absolutem ethanol und absolut trockenem HCl (bequem aus der Flasche) eine alkohole HCl lösung mit der du deine (wasserfreie) Base behandelst oder du leitest direkt in die wasserfreie base trockenes HCl (am besten us der Flasche) ein

ich bevorzuge in der regel die letztere Methode ist einfacher und absoluter Alk ist immer so teuer....
  Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2006, 20:09   #7   Druckbare Version zeigen
t1rex Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Re: AW: Hydrochlorid erzeugen...

Zitat:
Zitat von biofreak
entweder du machst aus absolutem ethanol und absolut trockenem HCl (bequem aus der Flasche) eine alkohole HCl lösung mit der du deine (wasserfreie) Base behandelst oder du leitest direkt in die wasserfreie base trockenes HCl (am besten us der Flasche) ein

ich bevorzuge in der regel die letztere Methode ist einfacher und absoluter Alk ist immer so teuer....
Danke für alle Antworten..letzteres klingt zwar gut übersteigt aber meine Möglichkeiten, mal eben eine Fl. Chlorwasserstoff...Dann sollte man doch rauchende HCl nehmen, vorher eine heissgesättigte Alkohollösung (wasserfrei) herstellen, die dann Kühlen und wenn nichts ausfällt rauchende HCl eintropfen.
t1rex ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 21.07.2006, 20:14   #8   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Re: AW: Hydrochlorid erzeugen...

Zitat:
Zitat von biofreak
entweder du machst aus absolutem ethanol und absolut trockenem HCl (bequem aus der Flasche) eine alkohole HCl lösung mit der du deine (wasserfreie) Base behandelst oder du leitest direkt in die wasserfreie base trockenes HCl (am besten us der Flasche) ein

ich bevorzuge in der regel die letztere Methode ist einfacher und absoluter Alk ist immer so teuer....
Achso direkt einleiten, jetzt verstehe ichs.

abs. Alk teuer ?
Also wir haben im Praktikum als abs. Ethanol immer den destillierten Ethanol aus der kontinuierlichen Destillationsapparatur (mit Trockenmittel) bezeichnet.

Ist das so teuer oder gar kein abs. Alk. ?
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2006, 20:24   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Re: AW: Re: AW: Hydrochlorid erzeugen...

ja das ist schon auch absoulter alk, eben den 96 % igen mit trocken mittel destillieren dann ist er im prinzip wasserfrei....

da ich aber wasserfreie lösungsmittel eher selten brauche nehme ich immer absolutierte lömis von merck die gibt in literflaschen zu kaufen.... sind halt nicht ganz billig....

aber du hast schon recht wenn man den abs. selber macht ist es nicht teuer....
  Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2006, 20:30   #10   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Re: AW: Re: AW: Hydrochlorid erzeugen...

und zu dem HCl, erzeuge das wasserfreie HCl aus schwefelsäure und NaCl und leite es durch waschflaschen mit geeignetem trockenmittel dann ist es auch wasserfrei und du brauchst lediglich eine apparatur zur gaserzeugung und ein paar waschflaschen und so hast du ganz easy wasserfreies HCl das leitest du dann durch die wasserfreie base.....

ist wirklich am einfachsten spar dir die alkohol panscherei.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kokain (-hydrochlorid) Hoeze Organische Chemie 36 04.01.2013 20:50
Medikamente - Hydrochlorid ehemaliges Mitglied Medizin & Pharmazie 3 26.07.2010 16:09
Lutidinium-hydrochlorid Nightstalker Organische Chemie 8 08.07.2008 15:54
hydrochlorid waschen tocotronix Organische Chemie 5 31.05.2008 16:09
Tris-Hydrochlorid noisynick Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 13.05.2007 16:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:33 Uhr.



Anzeige