Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2006, 20:30   #1   Druckbare Version zeigen
Mischka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 528
Degussa-BMA-Verfahren

Ich habe keine Lust, hier im Forum Ärger zu erhalten, daher frage ich erst, ob ich die Frage stellen darf, bevor ich sie stelle.
Ein Freund von mir hat ein Problem, er muss bis Ende der Ferien ein Referat über chemische Kampfstoffe fertig haben, und ich helf ihm etwas dabei (dummes Thema, da jeder den man um Hilfe fragt, Angst hat, dass man ein Terrorist ist).
Das Referat ist beinahe fertig, eine Frage stellt sich aber noch:
Da Blausäure damals kurz als Kampfmittel eingesetzt wurde, kommt es mit in das Referat.
Zitat:
Als Giftgas wurde Blausäure erstmals durch die französische Armee am 1. Juli 1916 eingesetzt.
Die Frage ist jetzt bei der Herstellung:
Zitat:
Bei der Ammondehydrierung von Methan (Degussa-BMA-Verfahren) werden Ammoniak und Methan mit Hilfe eines Katalysators zu Blausäure und Wasserstoff umgesetzt.
Die Frage ist, welcher Katalysator wird benötigt.

Naja ich möchte hier die Admins/Mods bitten, das Thema entweder auf der Stelle zu schließen, oder zu verschieben, in ein Fachforum, vorher bitte keine Antworten, da Blausäure ein etwas heikles Thema ist!
__________________
Gruß Mischka
Ach übrigens, ich bin in der 13. Klasse eines Gymnasiums. Wenn ein Profi etwas erklärt, wäre ich dankbar, wenn er weitestgehen auf übertriebende Fachterminologie verzichten würde.
DANKE!
Mischka ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.07.2006, 20:38   #2   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: Degussa-BMA-Verfahren

Katalyse: drucklos, kurze Verweilzeit bei 1200°C an Pt-Netz

Die Frage ist OK, da die 1200°C wahrscheinlich kein Schüler im heimischen Labor hinbekommt
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 21:03   #3   Druckbare Version zeigen
Mischka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 528
AW: Degussa-BMA-Verfahren

THX dass der Thread genehmigt wurde!
aus Wikipedia:
Zitat:
  • Bei der Ammonoxidation von Methan (Andrussow-Verfahren) wird ein Gemisch aus Ammoniak und Methan bei rund 1.200 °C an einem Platinnetz als Katalysator oxidiert.
  • Bei der Ammondehydrierung von Methan (Degussa-BMA-Verfahren) werden Ammoniak und Methan mit Hilfe eines Katalysators zu Blausäure und Wasserstoff umgesetzt.
  • Bei der Formamid-Spaltung (BASF-Verfahren) wird Formamid verdampft und stark erhitzt. Formamid spaltet dabei in Blausäure und Wasser.
Also Punkt 1 ist klar, den hast du jetzt wiederholt, es ging aber es geht hier um Punkt 2.
__________________
Gruß Mischka
Ach übrigens, ich bin in der 13. Klasse eines Gymnasiums. Wenn ein Profi etwas erklärt, wäre ich dankbar, wenn er weitestgehen auf übertriebende Fachterminologie verzichten würde.
DANKE!

Geändert von Mischka (07.07.2006 um 21:13 Uhr)
Mischka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2006, 22:32   #4   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Degussa-BMA-Verfahren

Dieser Punkt 2 könnte Probleme machen, weil dann der Schüler keine 1200° mehr brächte, wenn es mit Kat. geht.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CD-Verfahren? Petjojo Verfahrenstechnik und Technische Chemie 5 24.04.2016 18:54
MTLA vs BMA born2die Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 0 08.07.2012 14:05
LD-Verfahren Tabero Allgemeine Chemie 7 03.07.2012 16:36
Industrielle Elektrolyse-Verfahren/Diaphragma-Verfahren Lowa Physikalische Chemie 2 15.06.2011 11:00
Ostwald-Verfahren vision Anorganische Chemie 10 30.03.2005 17:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:32 Uhr.



Anzeige