Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2006, 20:25   #1   Druckbare Version zeigen
tirina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
Deformation der Ionen

Die Löslichkeit eines Salzes ist von der Größe, Ladung und Deformation der Ionen abhängig.
Mir geht es um die Deformation. Ich habe es so verstanden, je deformierbarer die Ionenbindung ist, desto schwerlöslicher ist es.
gute Deformierbarkeit heißt auch "weiche" Ionen, aber was genau meint man damit?

Wäre für eine Antwort sehr dankbar!
tirina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 20:28   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Deformation der Ionen

Das geht in Richtung "Polarisierbarkeit", "HSAB-Prinzip".

Helfen diese Stichwörter?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 20:33   #3   Druckbare Version zeigen
tirina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
AW: Deformation der Ionen

das wußte ich ja, das es in die richtung geht.
ich weiß auch, dass die weichen ionen positiv geladene ionen sind, oder? Wie natrium zum beispiel?
Aber was passiert da genau?
Gute deformation bedeutet ja gute polarisierbarkeit
tirina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 20:34   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Deformation der Ionen

Sagt Dir der Begriff Ionenradius was?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 20:40   #5   Druckbare Version zeigen
tirina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
AW: Deformation der Ionen

Also ich habe jetzt im Buch nachgeschlagen: In einem deformierten Ion stimmt der Schwerpunkt der neg. Ladung der elektronenwolke nicht mehr mit dem Schwerpunkt der positiven Ladung im kern überein: das ion wird polarisiert.

ja Ionenradius sagt mir was.....
tirina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 20:43   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Deformation der Ionen

Nehmen wir mal ein konkretes Beispiel :

Li+ und Cs+.

Beides Elemente der 1. Hauptgruppe. Welches ist "weicher" und warum?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 20:51   #7   Druckbare Version zeigen
tirina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
AW: Deformation der Ionen

Von periode zu periode nimmt der Ionenradius zu......

Also hat Cs einen größeren Ionenradius als Lithium

Also ist Cs hartes Ion und Li weiches?

Geändert von tirina (07.07.2006 um 21:00 Uhr)
tirina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 20:59   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Deformation der Ionen

Zitat:
Zitat von tirina
Lithium hat einen größeren Ionenradius als Cäsium, also ist Cs weicher?
Stimmt das so?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 21:01   #9   Druckbare Version zeigen
tirina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
AW: Deformation der Ionen

nein, war nur leicht durcheinander, habs wieder geändert......

Stimmt es jetzt?

Geändert von tirina (07.07.2006 um 21:07 Uhr)
tirina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 21:11   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Deformation der Ionen

Kleines Ion, Ladung +1
Grosses Ion, gleiche Ladung.

Wo lässt sich die Ladung besser verteilen (="weicher")?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 21:20   #11   Druckbare Version zeigen
tirina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
AW: Deformation der Ionen

auf dem großem Ion lässt sich die ladung besser verteilen

Alsoooo je größer der Ionenradius, desto mehr Ladung kann verteilt werden und damit wird der Ion polarisiert. Gute Polarisierbarkeit heißt weiches Ion. Und hiermit wäre Cs weicher
tirina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 21:26   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Deformation der Ionen

Also ist es "weicher".

Und wie sieht es in der Reihe F- / Cl- / Br- / I- aus?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 21:28   #13   Druckbare Version zeigen
tirina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
AW: Deformation der Ionen

F- ist ein hartes Ion im vergleich zu den anderen!

Danke fürs erklären. Ich meine, ich habe es verstanden!
tirina ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.07.2006, 21:30   #14   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Deformation der Ionen

Und wie sieht es mit der Löslichkeit aus?

LiCl ist in Ethanol löslich, NaCl nicht. Warum?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 21:38   #15   Druckbare Version zeigen
tirina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 80
AW: Deformation der Ionen

Na weil es beides salz ist, ist ja beides fest was soll sich den da lösen?
tirina ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CH-Deformation IR Kuki878 Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 31.05.2011 20:31
Nachweis der Art der elektrischen Ladung von Fe(III)-Ionen und Ferrat(III)-Ionen MarinaH Anorganische Chemie 10 17.04.2010 18:45
Chemisches Gleichgewicht bei der Reaktion von Eisen(III)-Ionen mit Thiocyanat-Ionen Flachzange 2000 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 0 06.11.2008 15:25
Tanz der Ionen CO-Newsbot Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 16.08.2007 22:00
Funktion der Ca-Ionen bei der Erregungsübertragung zwischen Nervenzellen Archilles Biologie & Biochemie 4 15.02.2004 14:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.



Anzeige