Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.07.2006, 08:22   #16   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Fluoreszierende und phosphoreszierende Stoffe

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Sicherlich. Hat aber mit der Halbwertszeit nichts zu tun. Hier zerfallen ja keine radioaktiven Sachen.
Wie kommst du nur auf die Idee, dass Halbwertszeit ein Begriff sei, der sich nur auf Radioaktivität bezieht? Alle Zerfallsprozesse haben Halbwertszeiten.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 11:40   #17   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Fluoreszierende und phosphoreszierende Stoffe

Zitat:
Wie kommst du nur auf die Idee, dass Halbwertszeit ein Begriff sei, der sich nur auf Radioaktivität bezieht?
Physiklehrer...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.07.2006, 12:52   #18   Druckbare Version zeigen
universumilaps Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Fluoreszierende und phosphoreszierende Stoffe

Zitat:
Zitat von Ansgott
Achso, hohe Konzentrationen färben die Haut! Und mit einmal waschen ist das Thema nicht wieder ab, das setzt sich in den Poren fest.
Ja, konnte ich eindrücklich feststellen. Meine Freunde fragten, ob ich wiedermal ein neues Rezept aus der arabischen Küche ausprobiert hätte (--> Safran in den Poren)
universumilaps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 12:58   #19   Druckbare Version zeigen
universumilaps Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Fluoreszierende und phosphoreszierende Stoffe

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Was ist Caperol, was ist Blancol?
Blancol ist eine Fischkleister-Marke. Ich verwende jeweils diese, weil die kaum Knöllchen bildet, und somit recht gut mit meinen Pigmenten vermischbar ist.
Caperol heisst Caparol, habs falsch geschrieben, ist ein Binder. "Vorgrundierung zum Verschliessen der Leinwand. Auch zur Herstellung von Acrylfarben." Steht da bei Boesner, bei dem ich mich jeweils mit Pigmenten und so Zeugs eindecke. Ich mische es ab und zu direkt zum Kleister, oder löse die Pigmente auch mal direkt darin.
universumilaps ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 13:03   #20   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Fluoreszierende und phosphoreszierende Stoffe

Zitat:
Meine Freunde fragten, ob ich wiedermal ein neues Rezept aus der arabischen Küche ausprobiert hätte (--> Safran in den Poren)


Was dein Caparaol/Blancol betrifft: Glaube nicht, das das auf Wasser allzu gut reagiert...probiers mal mit Alkohol und einem etwas erhöhtem pH-Wert (mit NaOH z.B.) und dann Fluorescein rein. Dürfte aber eine ziemliche Pampe werden. Ob das zum Bildermalen geeignet ist Und ausserdem geht dir das Fluorescein ja mit der Zeit kaputt. Wie Franz schon sagte, da gibt es geeignetere Sachen (Nachleuchtpigmente).

Schau mal hier:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=63501&highlight=Zinksulfid
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=59549&highlight=Zinksulfid
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=2369&highlight=Zinksulfid
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fluoreszierende Stoffe stokkangri Analytik: Instrumentelle Verfahren 0 08.02.2011 11:40
Fluoreszierende Stoffe Viel zu tun Physik 4 27.04.2010 10:54
Phosphoreszierende Stoffe selber herstellen nambrot Allgemeine Chemie 6 20.06.2009 23:10
Fluoreszierende Stoffe Lone_Starr90 Organische Chemie 0 30.04.2009 11:12
Fluoreszierende, wasserlösliche Stoffe TimBeam Lebensmittel- & Haushaltschemie 16 07.08.2006 10:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:49 Uhr.



Anzeige