Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2006, 01:54   #1   Druckbare Version zeigen
lexiesdrago weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
Grinsen Ab wann tritt eine gefährliche Überchlorung auf?

Hallo allerseits,
ich habe eine Frage, ich habe Algen im Pool und der Fachmann vom Poolgeschäft hat mir geraten eine Chocchlorung hochdosiert vorzunehmen.
Jetzt habe ich bei 70.000 litern Wasser (empfohlene dosenmenge 1,5 Dosen) 6 Dosen reingeschüttet und nun wiederum Panik das sich eine Chlorgaswolke oder sonst etwas bilden kann, kann jemand helfen??
lexiesdrago
lexiesdrago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 08:10   #2   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Ab wann trit eine gefährliche Überchlorung auf?

Zitat:
"Chlor ist in Wasser relativ gut löslich: In einem Liter lösen sich bei 25 °C und Atmosphärendruck 0,0921 mol."
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Chlor
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 11:02   #3   Druckbare Version zeigen
lexiesdrago weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 2
AW: Re: Ab wann trit eine gefährliche Überchlorung auf?

Hallo Marvek,
nachdem ich heute morgen aufgewacht bin und noch lebe, bin ich jetzt etwas beruhigter. Danke für deine Antwort, hilft beim beruhigen auch.
Liebe grüße
Lexiesdrago
lexiesdrago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 13:11   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Ab wann trit eine gefährliche Überchlorung auf?

Es handelt sich ja nicht um Chlor (ist ein Gas), sondern um eine Chlor-Verbindung die du da reingekippt hast. Die löst sich, bzw. irgendwann nicht mehr. Aber so ohne weiteres kommt da keine Chlor-Wolke
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 16:16   #5   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Ab wann trit eine gefährliche Überchlorung auf?

Selbst wenn man Chlor in Wasser gibt bleibt es ja nicht so sondern disproportioniert.

Cl2 + H2O --> HCl + HOCl
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 16:25   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Ab wann trit eine gefährliche Überchlorung auf?

Zitat:
Zitat von HF
Selbst wenn man Chlor in Wasser gibt bleibt es ja nicht so sondern disproportioniert.

Cl2 + H2O --> HCl + HOCl
Sicher? Im Neutralen kaum!

@lexiesdrago :

Was ist die Mengenangabe 6 Dosen?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.07.2006, 18:47   #7   Druckbare Version zeigen
HF Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.183
AW: Ab wann tritt eine gefährliche Überchlorung auf?

Schonmal nen neutralen Pool gesehen ?
HF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 22:13   #8   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Ab wann trit eine gefährliche Überchlorung auf?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Es handelt sich ja nicht um Chlor (ist ein Gas), sondern um eine Chlor-Verbindung die du da reingekippt hast. Die löst sich, bzw. irgendwann nicht mehr. Aber so ohne weiteres kommt da keine Chlor-Wolke
Was passiert eigentlich wenn man Chlorgranulat http://www.sigmaaldrich.com/catalog/search/ProductDetail/FLUKA/35915
in einem Überschuss Wasser hydrolisiert ?
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 22:38   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Ab wann tritt eine gefährliche Überchlorung auf?

Zitat:
Was passiert eigentlich wenn man Chlorgranulat
in einem Überschuss Wasser hydrolisiert ?
Ich sagte ja auch "Aber so ohne weiteres kommt da keine Chlor-Wolke". Vielleicht aber doch.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 22:46   #10   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Ab wann tritt eine gefährliche Überchlorung auf?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Ich sagte ja auch "Aber so ohne weiteres kommt da keine Chlor-Wolke". Vielleicht aber doch.
Du sagtest, dass es sich nicht um Chlor (als Gas) handelt. Ich verstehe das so, dass die Verbindung elementares Chlor freisetzt, und sich dieses im Überschuss Wasser löst.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 22:54   #11   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Ab wann tritt eine gefährliche Überchlorung auf?

Zitat:
Du sagtest, dass es sich nicht um Chlor (als Gas) handelt. Ich verstehe das so, dass die Verbindung elementares Chlor freisetzt, und sich dieses im Überschuss Wasser löst.
Ich denke, es geht um das ClO- (oä) was dann im Wasser rumfährt?
Zitat:
Du sagtest, dass es sich nicht um Chlor (als Gas) handelt.
Njaein, ich meinte, das es sich im um Chlor im Sinn eines Elements handelt, das man dann da reinkippt.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 09:34   #12   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: AW: Ab wann tritt eine gefährliche Überchlorung auf?

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Ich denke, es geht um das ClO- (oä) was dann im Wasser rumfährt?
So wie ich das verstehe ist das elementares Chlor in geringen Konzentrationen, was dann im Neutralen extrem langsam das Disproportionieren anfängt.

Leider vermochte ich keine ausformulierte Hydrolyse-Reaktion der o.g. Verbindung zu finden.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 11:42   #13   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Ab wann tritt eine gefährliche Überchlorung auf?

Vielleicht so?
3 (OCN-Cl)3 + 6 H2O -> 6 HOCl + 2 HOCN

Dann dürfte sicherlich auch elementares Chlor aus dem Zerfall entstehen, aber soweit ich weiß sind diese Verbindungen soweit stabil; und erst mit problematischen pH-Werten (vgl. die Chlorreinigerunfälle von Putz- und Hausfrauen, bei denen Chlor freigesetzt wurde) entsteht dann elementares Chlor. Allerdings löst sich das auch wieder in Wasser, es gibt ein GGW Cl2 + H2O <=> HCl + HOCl. Das kann man allerdings verschieben, ich würd mal sagen durch starke pH-Wert-Veränderungen oder Temperaturen. Inwiefern das hier eintreten würde kann ich nicht sagen. Aber angesichts der Masse des Wassers und der "Überdosis" 6 statt 1,5 Dosen; naja zum desinfizieren langen sicherlich 1,5 Dosen, aber um wirklich elementares Chlor entstehen zu lassen bräuchte es meiner Meinung nach sicherlich etwas mehr als 6 Dosen.
Soweit meine Argumentation. Kritik? Raus damit

Geändert von kaliumcyanid (07.07.2006 um 11:49 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 12:16   #14   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Ab wann tritt eine gefährliche Überchlorung auf?

Zitat:
Zitat von lexiesdrago
...(empfohlene dosenmenge 1,5 Dosen) 6 Dosen reingeschüttet und nun wiederum Panik das sich eine Chlorgaswolke oder sonst etwas bilden kann, kann jemand helfen?? ...
Na, in dem Pool wollte ich nicht mehr unbedingt baden gehen. Ich denke ein Aufenthalt in diesem Poolwasser dürfte für die Haut nicht gerade entspannend sein und Augenreizung ist schon vorprogrammiert.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2006, 12:22   #15   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Ab wann tritt eine gefährliche Überchlorung auf?

Zitat:
Na, in dem Pool wollte ich nicht mehr unbedingt baden gehen. Ich denke ein Aufenthalt in diesem Poolwasser dürfte für die Haut nicht gerade entspannend sein und Augenreizung ist schon vorprogrammiert.
Auch wenn man dem Pool näherkommt, dürfte es schon ordentlich nach Schwimmbad riechen Wenn dann noch die Sonne draufknallt...

Wenn die Algen jetzt tot sind, Poolwasser wechseln. Für eine Entalgung nimmt man normalerweise Algizide, die sind speziell für sowas entwickelt, und mit sich nicht auf irgendwelche Desinfektionsmittel verlassen. Hat dir der "Fachmann" das nicht empfohlen?

Hier z.B.: http://search.ebay.de/algizid
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tritt Interferenz nur an dünnen Schichten auf? valin Physik 2 16.08.2012 21:59
Tritt Überspannung in jeder Halbzelle auf? Max OO1 Physikalische Chemie 1 06.03.2011 18:21
Wann nimmt man eine Salzbrücke und wann ein Diaphragma? DoktorSowieso Physikalische Chemie 3 04.11.2008 22:31
Wann tritt (k)ein Eutektikum auf? SamusAran Anorganische Chemie 3 22.06.2008 17:13
REACH tritt am 01.07.2007 in Kraft: Eine Chance für mehr Verbraucherschutz tbeyer Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung 0 20.12.2006 10:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.



Anzeige