Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.07.2006, 16:43   #1   Druckbare Version zeigen
Naitsich Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
Faszinierende Versuche

HI
also wir haben demnächst schulfest und als chemie-lk sollen wir da so eine kleine chemie-zaubershow machen und uns einige versuche dazu überlegen. alles schön und gut, nur die versuche die man so aus der schule kennt sind entweder völlig uninteressant (magnesium verbrennen ), nur für kleine faszinierend (verbrennen von emser bastillen) oder sind schon tot gesehen (was ich z.b. cool fand war als wir kleine pabierschiffchen gebaut hatten, ein natriumstück rein legten und dieses schiffchen auf ein wasserbad mit phenolphthalein schwimmen ließen )
da aber solche genialen versuche bestimmt von jedem 2ten vorgeschlagen werden, hab ich gedacht, dass ihr vl gute versuche kennt, die mit schulichen mitteln machbar sind aber rotzdem etwas hergeben. z.b. hab ich mal einen gesehn, da kippte man 2 flüssigkeiten zusammen und die begannen zu leuchten...
ihr wisst bestimmt noch mehr

Naitsich
Naitsich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 17:07   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Faszinierende Versuche

wenn die entsprechenden gerätschaften vorhanden sind:

Katalytische Zersetzung von H2O2 an Braunstein...

Der Versuch, wie ich ihn kenne geht folgendermaßen:

Man nehme einen ausreichend großen Rundkolben (~500 mL) befülle ihn halb bis 2/3 mit frischer 30%iger Wasserstoffperoxidlösung, setze dann ein Glasrohr (~20-30 cm hoch; 2-3 cm dia.) drauf und lasse ein Stückchen (frischen) Braunsteins oben reinfallen...

Die Reaktion wird so schnell so heiß, dass das entstehende Wasser kocht und als dichte Dampfwolke aus dem Rohr (einem Schornstein gleich) schießt.

MfG
Ton
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 18:07   #3   Druckbare Version zeigen
kleiner Mann Männlich
Mitglied
Beiträge: 100
AW: Faszinierende Versuche

Zitat:
Zitat von Naitsich
da kippte man 2 flüssigkeiten zusammen und die begannen zu leuchten...
Die eine Flüssigkeit besteht aus Luminol, Carbonat- und kupferionen und das andere ist H2O2. (http://www.cci.ethz.ch/mainmov.html?exchap=-1&picnum=-1&language=0&expnum=51&ismovie=-1&exlist=5+47+48+51+58+59+155+157+-1 ) Bei diesem Video ist der Versuch etwas weiter hinten.
Dieses Gemisch würde dann blau leuchten.

Was auch schön ist, wenn ihr eine H2-Gasflasche in der Schule habt, könnt ihr das H2 in ein Seifenbad einleiten, sodass schöne viele Blubberblasen entstehen. Die kann dann einer auf die Handnehmen (VORSICHT! vorher Hand nass machen und flach halten, nicht einkrümmen!!) und ein anderer kommt ihm dann mit einem Glimmspan zu nahe... (sehr effektvoll)
gruß kl man
__________________
Kein Ergebnis ist auch ein Ergebnis.

Maxime peccantes, quia nihil peccare conantur!
kleiner Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 18:47   #4   Druckbare Version zeigen
kleiner Mann Männlich
Mitglied
Beiträge: 100
AW: Faszinierende Versuche

Anleitung aus meinem Chemiebaukasten :
Natriumcarbonat und Luminol in Wasser lösen. Im zweiten Rg-glas CuSO4 (oder auch Kaliumhexacyanoferrat(III)) in H2O lösen und H2O2 hinzugeben. Jetzt beide Lösungen zusammenkippen und Licht ausschalten .....blaugrünes leuchten, welches nach einiger Zeit durch weitere Zugabe von H2O2 wieder verstärkt werden kann.

gruß kl man
__________________
Kein Ergebnis ist auch ein Ergebnis.

Maxime peccantes, quia nihil peccare conantur!
kleiner Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 18:57   #5   Druckbare Version zeigen
veroveraar Männlich
Mitglied
Beiträge: 748
AW: Faszinierende Versuche

gummibärchen in eine Kaliumchloratschmelze schmeissen. hat mir persönlich gefallen.
gruß
veroveraar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 19:00   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Faszinierende Versuche

Zitat:
Zitat von DerTonLebt
wenn die entsprechenden gerätschaften vorhanden sind:

Katalytische Zersetzung von H2O2 an Braunstein...

Der Versuch, wie ich ihn kenne geht folgendermaßen:

Man nehme einen ausreichend großen Rundkolben (~500 mL) befülle ihn halb bis 2/3 mit frischer 30%iger Wasserstoffperoxidlösung, setze dann ein Glasrohr (~20-30 cm hoch; 2-3 cm dia.) drauf und lasse ein Stückchen (frischen) Braunsteins oben reinfallen...

Die Reaktion wird so schnell so heiß, dass das entstehende Wasser kocht und als dichte Dampfwolke aus dem Rohr (einem Schornstein gleich) schießt.

MfG
Ton
Ich halte den Versuch für reichlich gefährlich.
Ich erinnere mich, dass Wasserstoffperoxid in der Konzentration fast explosionsartig reagiert, und außerdem sprüht der "Schornstein" garantiert noch ne Menge unzersetztes H2O2 in der Gegend herum.

Wie wärs denn mit der Belousov-Zhabotinsky-Reaktion? Wechselt die Farbe im Takt.
Rezeptur sollte sich finden lassen (auch hier im Forum).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 22:10   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Faszinierende Versuche

Suchfunktion benutzen, da findet sich noch vieel mehr
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2006, 22:21   #8   Druckbare Version zeigen
Naitsich Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 100
AW: Faszinierende Versuche

jo ok.. vielen dank.. des sollte erstmal reichen
Naitsich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 10:44   #9   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.845
AW: Faszinierende Versuche

Büroklammer auf Wasser schwimmen lassen (notfalls einfetten). Ein Tropfen Spüli ins Wasser zeigt zwei Sachen:
1. wird die Büroklammer erst mal von der Einschlagsstelle weg beschleunigt (Die Tensidmoleküle wollen an die Wasser-Luft-Grenzfläche. Da stört die Büroklammer. Sie wird also wegeschoben.)
2. irgendwann geht die Büroklammer unter. Dann sind die Tensidmoleküle auch zwischen Büroklammer und Wasser. Die Grenzflächenspannung sinkt schlagartig und die Klammer geht unter.
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.07.2006, 18:18   #10   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.536
AW: Faszinierende Versuche

Wenn man schon die katalytische Zersetzung von Wasserstoffperoxid machen will, dann doch auf jeden Fall mit Blut (und nicht mit Braunstein)!
Sehr einfach in der Durchführung ist es auch, große Standzylinder mit Wasser zu füllen und unterschiedliche pH-Indikatoren zuzugeben. Dann bei der Vorführung einfach ein paar Stücke Trockeneis reingeben.
Wenn Ihr auch was physikalisch/chemisches zum Nachmachen anbieten wollt, dann zeigt auf jeden Fall den Versuch mit Cola und Mentos. Hierzu findest Du mit der Forumssuche alle Informationen, genau wie zu vielen anderen Showversuchen.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2006, 18:40   #11   Druckbare Version zeigen
universumilaps Männlich
Mitglied
Beiträge: 10
AW: Faszinierende Versuche

Trockeneis in Seifenwasser geben, gibt einen lustigen Pilz.

Oder den Blue-Bottle-Versuch find ich auch noch recht gelungen für Schauversuche.
universumilaps ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuche gesucht! chemiemel Allgemeine Chemie 35 23.10.2011 11:51
Versuche Anna die Ananas Allgemeine Chemie 2 24.02.2010 16:51
versuche sweety1604 Organische Chemie 2 18.11.2009 21:38
Indikatoren-Versuche Chemieengel Allgemeine Chemie 1 01.11.2007 04:13
Mikrowellen-Versuche FliX Off-Topic 9 10.01.2004 20:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:00 Uhr.



Anzeige