Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2002, 21:26   #1   Druckbare Version zeigen
foni weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 97
Magnesiumpentanat

Hallo!

Ich brauche die Reaktionsgleichung für die Bildung von Magnesiumpentanat.

Vielen Dank schonmal!

Annika
foni ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.05.2002, 21:33   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Das musst Du schon etwas

genauer sagen was Du willst :

Magnesiumpentanat, das wäre

Mg2+(C5H10)2-

also das Magnesiumsalz des Pentandianions!

Ob es sowas gibt?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2002, 21:35   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Ich schätze mal, sie meint das Salz der Pentansäure C4H9COOH.

Obige Verbindung würde ich nur ungern als Magnesiumpentanat bezeichnen....

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2002, 22:07   #4   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
Zitat:
..Bildung von Magnesiumpentanat..
Wenn die Pentansäure gemeint ist..dann viel. in Reaktion mit Magnesiumhydrogencarbonat.


.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2002, 22:09   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Das wäre

Magnesiumpentanoat. Ein kleiner Unterschied. Und ein anderes Beispiel :

bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.



Anzeige