Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2006, 13:29   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Natriumhypochlorit aus...

Zitat:
Zitat von laborleiter
0,5% chlor inner luft töten dich bereits und schon bei deutlich niedrigeren konzentrationen bekommst du ernsthafte gesundheitliche probleme...

und bei welchem auktionshaus gibt es chlorgas zu kaufen?

ach ja: chlorbleiche bleicht nicht durch chlor, sondern durch sauerstoff und das ist doch der effekt, den du haben willst, oder?

jan
Das erste was ich damit bezwecke ist ein gewisses Grundverständniss- Wie ich schon geschrieben habe fange ich erst an mit der Ausbildung.

Ich schätze mal schon das ich ich diese Redoxreaktion (hoffe mal ich hab das richtig erkannt) brauche. Ich hab NICHT vor das wirklich zu testen. Muss aber bis ende des Jahres eine Seminararbeit abgeben, und recharchiere dafür.

Wichtig ist das ich den analytischen und praktischen aspekt verstehe.

Danke für alle eure ANtworten
 
Alt 03.07.2006, 13:32   #17   Druckbare Version zeigen
rp18  
Mitglied
Beiträge: 876
AW: Natriumhypochlorit aus...

Was aber hat das mit instrumenteller Analytik zu tun?
rp18 ist offline  
Alt 03.07.2006, 13:36   #18   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Natriumhypochlorit aus...

du musst zwischen den Zeilen lesen! ggg
 
Alt 03.07.2006, 13:39   #19   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Natriumhypochlorit aus...

AUch wenn viele nicht gerne sehen, werd ich wohl die Arbeit über Hydrazin machen,muss das Zeug ja nicht anrühren.

Leider sind Texte darüber nur schwer zu finden vor allen Dingen auch Versuche und Nutzung in der alten udssr usw...

Jedenfalls braucht man zur sulfat bildung. bleiche und ich muss genau erklären können welche Art von Bleiche ich brauche.
 
Alt 03.07.2006, 14:38   #20   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Natriumhypochlorit aus...

Zitat:
Zitat von Tyler
...wenn ich keinen Atemschutz hätte- soweit ich mich erinnere kann Chlor ned über die Haut aufgenommen werden
Na, da nennt GESTIS was anderes:
"Atemwege :
Die Resorptionsrate beträgt unabhängig von der Konzentra-
tion des eingeatmeten Gasgemisches 95-100 %, bezogen auf
freies Chlor.

Haut :
Chlor wird durch die Haut resorbiert, vor allem durch die
Talgdrüsen, weniger durch die Schweissdrüsen. Die Durch-
lässigkeit der Haut wird durch Erwärmung, Belichtung und
Bestrahlung wesentlich erhöht. Auch die Keratinschicht ist
für Chlor nicht absolut undurchdringbar."

Jetzt noch die GESTIS Info zum Atemschutz:
"Atemschutz :
In Ausnahmesituationen (z.B. unbeabsichtigte
Stofffreisetzung, Arbeitsplatzgrenzwertüberschreitung)
ist das Tragen von Atemschutz erforderlich.
Tragezeitbegrenzungen beachten.
Fluchtfilter mitführen.
Atemschutzgerät: Gasfilter B
Kennfarbe: grau
Einzelheiten zu Einsatzvoraussetzungen und maximalen
Einsatzkonzentrationen sind den "Regeln für den Einsatz
von Atemschutzgeräten" (BGR 190) zu entnehmen.

Keine Kleinfilter (Filterklasse 1) verwenden.

Zur Ergänzung des Schutzes evtl. erforderlich:
Atemschutzgerät: Kombinationsfilter B - P2 oder B - P3,
empfohlen B - P3
Kennfarbe: grau-weiß
Einzelheiten zu Einsatzvoraussetzungen und maximalen
Einsatzkonzentrationen sind den "Regeln für den Einsatz
von Atemschutzgeräten" (BGR 190) zu entnehmen.

Atemschutzgerät: Isoliergerät
Bei Konzentrationen über der Anwendungsgrenze von
Filtergeräten, bei Sauerstoffgehalten unter 17 Vol%
oder bei unklaren Bedingungen verwenden."
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline  
Alt 03.07.2006, 14:41   #21   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Natriumhypochlorit aus...

Zitat:
Das es jemand benuzt hat- so ziemlich jeder Konzentrierter Stoff kann als Kampfmitel verwendet werden.
Wo hast du denn das her? Die Dosis macht das Gift, nicht die Konzentration.
Zitat:
werd ich wohl die Arbeit über Hydrazin machen,muss das Zeug ja nicht anrühren.
Zuerst Chlor, dann Hydrazin...was soll das werden? Und so wie du mit dem Chlor umgegangen wärst; Hydrazin ist ungleich hässlicher...
Zitat:
Jedenfalls braucht man zur sulfat bildung. bleiche und ich muss genau erklären können welche Art von Bleiche ich brauche.
Was hat Bleiche mit Sulfatbildung zu tun?

Mir ist immer noch nicht ganz klar, was konkret du machen sollst Erklär mal bitte, was genau gemacht werden soll, am besten mit Gliederung oä
kaliumcyanid ist offline  
Anzeige
Alt 03.07.2006, 15:33   #22   Druckbare Version zeigen
rp18  
Mitglied
Beiträge: 876
AW: Natriumhypochlorit aus...

Zitat:
Zitat von Tyler
du musst zwischen den Zeilen lesen! ggg
Irgendwie habe ich zwischen den Zeilen ein extrem ungutes Gefühl... -> ?
rp18 ist offline  
Alt 04.07.2006, 07:24   #23   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Natriumhypochlorit aus...

zur Hydrazid sulfat herstellung benötigt man:

Ammoniak
Gelatine Lösung
12,5 Bleiche
Schwefelsäure und
kalten Alkohol

So und die Bleiche wird da ebenfalls benötigt.
 
Alt 04.07.2006, 09:44   #24   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Natriumhypochlorit aus...

Also ich hab da irgendwie ein mulmiges Gefühl bei der Sache...gib mir mal bitte die ganze Vorschrift; mir schwant da was...

wwgds: es heißt Hydrazinsulfat

Was willst du dann mit Hydrazinsulfat? Schau dir mal das SDB an: http://www-organik.chemie.uni-wuerzburg.de/misc/betr_ein/uw-c580.html

Und ich hab noch keinen Ton zum Thema Sicherheit von dir gehört...unter was für Bedingungen arbeitest du?

Geändert von kaliumcyanid (04.07.2006 um 09:53 Uhr)
kaliumcyanid ist offline  
Alt 04.07.2006, 10:03   #25   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Natriumhypochlorit aus...

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
wwgds: es heißt Hydrazinsulfat
Nein, es heißt Hydraziniumsulfat. Soviel Zeit muß sein...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline  
Alt 04.07.2006, 10:05   #26   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Natriumhypochlorit aus...

Stimmt Mit dem Zeug kann man aber tolle Sachen machen. Azide herstellen, z.B.
kaliumcyanid ist offline  
Alt 04.07.2006, 11:10   #27   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Natriumhypochlorit aus...

Zitat:
Zitat von Tyler
du musst zwischen den Zeilen lesen! ggg
Hab lieber gegoooooooooooooogelt nach "Tyler und Seife" und bin dann auf folgendes gestoßen:
Film Fight Club:
"Tyler Durden ist ein Rebell und Anarchist wie es im Buche steht. Er macht sich Gedanken über die Welt und Gesellschaft in der wir leben und will sie nicht so hinnehmen. Er ist Seifenverkäufer. Das heißt er produziert und verkauft Seife. Aber nicht irgend eine Seife. Nein. Die beste Seife die es gibt und die besteht nun mal aus menschlichem Fett welches er in Mitternachts Aktionen aus bewachten Fettabsaugekliniken klaut. Der Anarchist im Film. Der Paradiesvogel der keine Angst und keinen Skrupel hat und alles ins laufen bringt. Er hat Ideen, ausreichend Wissen über Gott und die Welt und vor allem darüber wie man aus herkömmlichen Haushaltsmitteln effektive Sprengstoffe bastelt."
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline  
Alt 04.07.2006, 19:15   #28   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Natriumhypochlorit aus...

wie soll ich den in ner 56m² Wohnung zu dritt ein Labor herstellen, ausserdem würde mich meine Frau umbringen.

Um die Frage zu beantworten :

Sicherheitsvorkehrungen hab ich geschaut; überdruckschutz,Druckanzeige,Filtersystem ohne Luftrückführung, entsprechende Gläser Borosilikat u.ä, zur Aufbewahrung in geigneten Metallbehältern. Das hab ich schon recherchiert.

Was mir noch fehlt wäre der Entdecker, bzw. Versuche und all sowas.

Zum Thema Fight Club- der Film war unheimlich cool
Und wenn ich SPrengstoff bräuchte würd ich Hydrazid brauhen? (ausserdem ist es eine "SCHRIFTLICHE" Arbeit.)
Dynamit wär doch einfacher und cooler. Film bleibt Film. Also bitte Sachlich bleiben.
 
Alt 04.07.2006, 19:45   #29   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Natriumhypochlorit aus...

Zitat:
Und wenn ich SPrengstoff bräuchte würd ich Hydrazid brauhen?
Hydrazin- bzw. eine Hydrazinverbindung, um daraus Azide bzw. erstmal die Stickstoffwasserstoffsäure herzustellen. Das ist aber alles so gefährlich, das lassen wir lieber...Ausserdem gibts da, siehe diverse Terroranschläge einfachere und effektivere (ich will nicht unbedingt sicherer sagen) Sachen.
Zitat:
wie soll ich den in ner 56m² Wohnung zu dritt ein Labor herstellen, ausserdem würde mich meine Frau umbringen.
Was hast du effektiv von Dynamit? Bringt dir doch nichts. Für die Wohnraumumgestaltung würd ich andere Werkzeuge verwenden. Schneidladungen oder so Nee....
Zitat:
(ausserdem ist es eine "SCHRIFTLICHE" Arbeit.)
Na dann...
Wie genau lautet jetzt deine Aufgabenstellung?
kaliumcyanid ist offline  
Alt 04.07.2006, 20:15   #30   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Natriumhypochlorit aus...

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Wie genau lautet jetzt deine Aufgabenstellung?
Synthese eines beliebigen chemischen Stoffes
 
Anzeige


Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Natriumhypochlorit 12,5% / 5% cecil0815 Allgemeine Chemie 3 01.02.2011 09:38
Natriumhypochlorit lemsip Lebensmittel- & Haushaltschemie 7 09.01.2010 14:34
Natriumhypochlorit chemikant Lebensmittel- & Haushaltschemie 1 23.02.2008 20:14
Natriumhypochlorit domi123 Allgemeine Chemie 13 22.05.2006 18:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:40 Uhr.



Anzeige