Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2006, 16:43   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Unkrautporblem

Zitat:
Zitat von Edgar
Wie wäre es ganz einfach mit 'Roundup', einem zugelassenen Herbizid?
Das darfst du (wie alle Herbizide) nur im Garten einsetzen, nicht auf einem gepflasterten Hof (ohne Genehmigung)!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2006, 22:33   #17   Druckbare Version zeigen
Kaiser_Patrick Männlich
Mitglied
Beiträge: 20
AW: Unkrautproblem

Abflammen wird wohl das Beste sein. Aber wie, ohne sich solch ein Gerät zu kaufen? Ich empfehle in einem Gemisch Kohlenwasserstoffe gelößtes Polystyrol.
Oder einfach ausgedrückt Styropor in Benzin. Diese Flüßigkeit (nicht die schmierige Masse die sich am Boden absetzt), die dabei entsteht, füllt man in eine Insektengiftspritze oder etwas ähnliches.
Das Polysterol sorgt für Brenndauer und verhindert Verpuffungen, da es nicht so schnell verbrennt wie Benzin.
Ich hab damit unseren ganzen Hof von Unkraut und Schätlingen befreit.
Kaiser_Patrick ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.07.2006, 23:02   #18   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Unkrautproblem

Hört sich nach ner ziemlichen Sauerei an ... sorry, aber einfach mit nem Gasbrenner fänd ich umweltfreundlicher und ungefährlicher
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2006, 23:18   #19   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Unkrautproblem

Dieses PS-Pampe brennt ewig lange, und der Rückstand IST eine Sauerei...würd ich echt sein lassen. Du brauchst Styropor, jede Menge Benzin (Aceton geht auch - wunderbar sogar) und das lohnt sich wirklich nicht. Wenn man sich Styropor anschaut, rein massenmäßig ist da ja nicht allzuviel, hauptsächlich Luftblasen...lohnt sich nicht.

Wenn man dem Zeug beim Verbrennen zusieht, oder besser zuriecht, ekelhaft. Und die tollen Verbrennungsprodukte Würd ich echt sein lassen.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2006, 09:38   #20   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Unkrautproblem

Zitat:
Zitat von Kaiser_Patrick
Oder einfach ausgedrückt Styropor in Benzin. ...
Ich hab damit unseren ganzen Hof von Unkraut und Schätlingen befreit.
Napalm...
Warum nicht gleich Agent Orange?
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:56 Uhr.



Anzeige