Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2006, 23:36   #1   Druckbare Version zeigen
Chemie0000001  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Chemische Reaktion.....hilfe

Hallo

ich mus die aufgaben morgen abgeben, und erlich gesagt hab ich nicht viel Ahnung davon.....

kann mir bitte jemand helfen?


Aufgabe


1.

Welche der folgenden beispiele können als pysikalische, welche
als chemische Vorgänge bezeichnet werden ? Begründen sie ihre aussage!

a) GOLDKÖRNER werden geschmolzen, das flüssige Gold wird in Formen gegossen, in denen es zu Goldbarren erstarrt.

b) Magnesiumband wird angezündet. Es verbrennt mit grellweißer Flamme. Als Rückstand bleibt ein weißes Pulver übrig.

c) EIn Stück würfelzucker wird in heißem Wasser aufgelöst.

d.) Eisen rostet sn feuchter Luft.

2.

Welche pysikalischen oder chemischen vorgänge laufen bei folgenden beispielen ab?

a.) Ein volles Parfumfläschen aus glas fällt zu boden und zerbricht. Nach kurzer zeit verbreitet sich der Parfumduft im raum.

b) Im vergaser eines autos wird Beinzin (vergasst) und dabei mit luft vermischt . Dieses gemisch wird in den zylindern des motors gezündet. Durch den explosionsdruck werden diie Kolben in den zylindern des motors bewegt.


3.
Schwefel verbrennt mit sauerstoff dabei wird hitze frei und es entweicht schwefeldioxid als stechend riechendes gas. wie lautet die wortgleichung für diesen vorgang ?

4. Handel es sich beim Vorgang in AUFGABE 3 um eines Analyse oder eine Synthese begründen sie ihre entscheidung ?
Chemie0000001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2006, 23:53   #2   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
Verärgert AW: Chemische Reaktion.....hilfe

Das ist hier kein Hausaufgabenlösung-Forum...!


Zu 3.) Schwefel + Sauerstoff -----> Schwefeldioxid
als chem. Reaktion: S + O2 ------> SO2
Das ist ein chemischer Vorgang, geruchloer S verbrennt zu stechend riechendem SO2.
Synthese von Schwefeldioxid.
Zur Analyse könnte man das Gas in Wasser einleiten,
dies gäbe eine saure Reaktion durch schweflige Säure.

Bei physikalischen Vorgängen ändert sich die Zusammensetzung
der Atome und Moleküle dagegen nicht.
Pures Erhitzen von S (unter Luftausschluß) ergibt geschmolzenen Schwefel.

Also kannst du hoffentlich 1. und 2. selbst lösen?
BU ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.06.2006, 23:56   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Chemische Reaktion.....hilfe

Und das fällt dir erst kurz vor Mitternacht ein?

Bei einer chemischen Reaktion entsteht etwas neues, bei einem physikalischen Vorgang nicht.

1)
a) Gold bleibt Gold, egal in welcher Form
b) Es entsteht ein neuer Stoff, Magnesiumoxid.

Genauso ist es mit c) und d).

2)
a) Was duftet da? Das Parfum. Damit man es riechen kann, muss es an die Rezeptoren in der Nase andocken können. Hier verdunstet es, und "Parfum-Moleküle" schweben im Raum rum. Die riechst du dann.
b) analog zu a) nur das hier noch ein chemischer Vorgang abläuft.

3)
a) Du hast doch alles gegeben, brauchst ja grad abschreiben
Schwefel, Sauerstoff, Schwefeldioxid. Sogar die Reihenfolge stimmt.
b) Kannst du mit den Begriffen etwas anfangen? Bei einer Analyse wird etwas untersucht, bei einer Synthese etwas hergestellt. Nun?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2006, 23:59   #4   Druckbare Version zeigen
Ansgott Männlich
Mitglied
Beiträge: 156
AW: Chemische Reaktion.....hilfe

1) a) physikalisch (da reagiert nix mit niemandem, man überführt gold nur von einem aggregatzustand in den nächsten)
b + d)chemisch (Magnesium (oder eisen) verbrennt (beim eisen halt sehr langsam) mit sauerstoff zu Magnesiumoxid (oder eisenoxid=rost) , ein neuer stoff ist entstanden

c) physikalisch, der zucker geht keine verbindung mit dem wasser ein, er löst sich lediglich

2a kannst du dir selbst denken, 2b ist eine fangfrage glaube ich, das ist ein chemisch-physikalischer vorgang. die verbrennung/explosion ist chemsich (es entstehen die abgase CO2, SO2 usw...), die bewegung des kolbens ist physikalisch, bedingt durch die volumenzunahme der entstandenen abgase im zylinder.

3. wortgleichung? Mach mal S + O2 = SO2 , ob´s ne analyse ist? ka, würd sagen nö. hab´s nie so gemacht...
Ansgott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2006, 09:18   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Chemische Reaktion.....hilfe

@Ansgott
c) war bei mir auf a) bezogen. Ist nicht ganz eindeutig, aber Chemie0000001 soll ja auch noch ein bisschen nachdenken
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2006, 12:10   #6   Druckbare Version zeigen
C2H5OH Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.851
AW: Chemische Reaktion.....hilfe

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
...aber Chemie0000001 soll ja auch noch ein bisschen nachdenken
Wenn dem so sein sollte, hätte man auf seine Vorschläge erstmal bestehen sollen bevor man dann doch die Hausaufaben für ihn übernimmt !
__________________
Gruß,
the Hero


Man(n) ist nur dann ein Superheld, wenn man(n) sich selbst für super hält.
C2H5OH ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemische Reaktion - HILFE ! ruzgar55 Allgemeine Chemie 7 14.12.2011 07:50
Chemische Reaktion?! Anaaa Allgemeine Chemie 14 27.02.2011 18:10
Chemische Reaktion alaska12345 Allgemeine Chemie 13 22.08.2009 11:57
Chemische Reaktion Spell Force Anorganische Chemie 1 30.01.2007 16:37
Chemische Reaktion? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 3 19.10.2005 19:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:54 Uhr.



Anzeige