Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2006, 23:19   #1   Druckbare Version zeigen
Straightflush Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Frage Carbonsäuren - Rost

Hi ich schreibe gerade für dich Schule einen Bericht über verschiedene Versuch mit Carbonsäuren...
Jetzt bin ich fast fertig(habe 14 Seiten) nur fehlt mir noch
die Reaktion von Carbonsäuren mit Rost...
Im Internet habe ich leider nichts dazu gefunden...

Im speziellen will ich die Reaktion von Essigsäure mit Rost(Fe2O3) angeben.

In unserem Versuch haben wir einige rostige Nägel in Essigsäure gegeben, ehrlich gesagt ist fast nichts passiert.
Ok... das Wasser wurde nen bissle braun. Wahrscheinlich war die Säure zu Niedrigprozentig.

Handelt es sich bei der Reaktion um eine Protolyse oder um eine Redoxreaktion?? Meiner Meinung nach müsste es eine Protolyse sein, is aber mehr sowas wie nen Bauchgefühl.

MfG Straightflush
Straightflush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2006, 23:24   #2   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Carbonsäuren - Rost

Zitat:
Zitat von Straightflush
Hi ich schreibe gerade für dich Schule einen Bericht über verschiedene Versuch mit Carbonsäuren...
Jetzt bin ich fast fertig(habe 14 Seiten) nur fehlt mir noch
die Reaktion von Carbonsäuren mit Rost...
Im Internet habe ich leider nichts dazu gefunden...

Im speziellen will ich die Reaktion von Essigsäure mit Rost(Fe2O3) angeben.

In unserem Versuch haben wir einige rostige Nägel in Essigsäure gegeben, ehrlich gesagt ist fast nichts passiert.
Ok... das Wasser wurde nen bissle braun. Wahrscheinlich war die Säure zu Niedrigprozentig.

Handelt es sich bei der Reaktion um eine Protolyse oder um eine Redoxreaktion?? Meiner Meinung nach müsste es eine Protolyse sein, is aber mehr sowas wie nen Bauchgefühl.

MfG Straightflush

Der eigentliche Rost ist Eisenoxyhydroxid FeO(OH). Wenn man von deinem Ansatz ausgeht, also Fe2O3 dann würde die Gleichung lauten:

Fe2O3 + 6CH3COOH --> 2Fe(CH3COO)3 + 3H2O

So und ist es jetzt eine Protolyse? --> Ja

Alternativ:

FeO(OH) + 3CH3COOH --> Fe(CH3COO)3 + 2H2O
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.06.2006, 23:30   #3   Druckbare Version zeigen
Straightflush Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Carbonsäuren - Rost

Vielen Dank!
Was für ein Stoff ist Fe(CH3COO)3?
Straightflush ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2006, 23:31   #4   Druckbare Version zeigen
Joern87 Männlich
Mitglied
Beiträge: 7.390
AW: Carbonsäuren - Rost

Zitat:
Zitat von Straightflush
Vielen Dank!
Was für ein Stoff ist Fe(CH3COO)3?
Nennt sich Eisen(III)acetat.
__________________
mfg Jörn
Chemiker haben für alles eine Lösung!

Was macht Salz, wenn es pleite ist? Es geht in-Solvenz
Joern87 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rost no-body Allgemeine Chemie 4 02.09.2010 13:40
Rost patrickLR Allgemeine Chemie 6 16.08.2010 15:57
Rost hesman Allgemeine Chemie 1 10.01.2010 18:17
Rost - Fe(OH)3 Crow Allgemeine Chemie 1 02.04.2008 10:38
ungesättigte Carbonsäuren höhere Sdt. als gesättigte Carbonsäuren, warum? Darkfire999 Organische Chemie 13 25.10.2007 17:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:14 Uhr.



Anzeige