Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2006, 16:12   #1   Druckbare Version zeigen
bellabionda88 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Glühbirne b-Carotin, Extraktin %lipophil/hydrophil??

Hallo

Wir haben im Chemiepraktikum aus Lach den Stoff b-Carotrin extraktiert und jetzt sollen wir dazu fragen beantworten, aber ich habe keine Ahnung...

1. Ist b-Carotin lipophil oder hydrophil?
--> ich denke liphophil... stimmt das? warum?

2. Wofür wird Quarzsand gebraucht? Wir musstn den Lachs mit quarzsand "zermantschen)

3. Ist Aceton lipophil oder hydrophil?
--> Ich glaube beides... aber wieso?

4. Ist Heptan lipophil oder hydrophil?
---> Ich glaube lipophil... aber warum?

5. wie wird der Farbstoff aus dem Lachs extrahiert? Rolle von Aceton, Heptan und wasser.

Wäre echt total lieb, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte!!

Bussi
bellabionda88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2006, 16:22   #2   Druckbare Version zeigen
Freund_der_Analytik Männlich
Mitglied
Beiträge: 221
AW: b-Carotin, Extraktin %lipophil/hydrophil??

Moins,
also :

2und5 : Du zermantscht den Fisch mit dem Sand um den enthaltenen Farbstoff am Quarzsand zu adsorbieren bzw. verteilen.
Vom prinzip könnte auchA´kohle verwendet werden, is aber bäääh ;o)

Naja und der farbstoff ist ja nun auf den Sand verteilt und wie bekommen wir ihn vom sand? Richtig , wir kippen ein lösemittel rauf (auch Laufmittel) und lassen je nach Polarität des Laufmittels sich das Gemisch auftrennen, müsstest ja verschiedene Fraktionen erhalten haben.

1.) ist richtig (grosses Molekül mit langen C-Ketten)
3.) richtig, hat in etwa mittlere polarität,
4.) richtig, sehr lipophil (google ma unter elutrope Reihe, eine Auflistung von LM nach Polarität)

Hoffe konnte dir helfen

Mfg der freund
Freund_der_Analytik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2006, 16:23   #3   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: b-Carotin, Extraktin %lipophil/hydrophil??

Die Fragen wird wohl niemand beantworten können ohne zu wissen, was Du gemacht hast. In welcher Reihenfolge wurde was mit dem Quarzsand, dem Aceton, dem Heptan und dem Wasser gemacht?
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2006, 16:34   #4   Druckbare Version zeigen
bellabionda88 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Also...

der ablauf des experiments war so:

1. Lachs zerkleiner
2.Quarzsand hinzugeben, weiter zerkleinern
3.Den Brei mit Aceton versetzen und verrühren
4.Lösung in ein RG filtrieren
5. Filtrat mit Heptan versetzen
6.Rg schütteln
7.dest. Wasser hinzugeben
8.die oberste, intensiver gefärbte Phase (=b-Carotin) mit Pasteupipette trennen

habs jetzt hingeschrieben

Geändert von CO-Küchler (22.06.2006 um 16:50 Uhr)
bellabionda88 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.06.2006, 16:49   #5   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: b-Carotin, Extraktin %lipophil/hydrophil??

Der Quarzsand erhöht die Oberfläche der Probe, das Lösungsmittel kann besser an die Probe gelangen. Das {\beta}-Carotin ist lipophil, löst sich am besten im Aceton/Heptan-Gemisch.

Heptan ist wesentlich unpolarer als Aceton, löst sich aber im Heptan. Gibt man Wasser hinzu, geht das Aceton in die Wasserphase über (man wäscht das Heptan praktisch acetonfrei).
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chromatographie, polar, unpolar, hydrophil, lipophil logilogi Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 17.04.2010 19:10
lipophil? hydrophil? Chemie_N000b Allgemeine Chemie 3 18.10.2006 23:26
hydrophil-lipophil-"Antioxidatives Potential" heiko6 Allgemeine Chemie 3 01.03.2006 21:04
Formaldehyd hydrophil oder lipophil? Galenus Allgemeine Chemie 3 20.10.2002 21:01
lipophil, hydrophil ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 27.04.2001 11:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:46 Uhr.



Anzeige