Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2006, 15:29   #1   Druckbare Version zeigen
elektronikfertiger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Silikon Kontaminierung in der Industrie

Hallo liebe Wissensträger,

ich habe mal zwei Fragen die mich seit kurzem beschäfftigen.
Wir haben bei uns eine Mischanlage eingerichtet welche ein 2K Silikonkautschuk RTV2 verarbeitet.
Jetzt haben wir festgestellt das um diese Anlage herum der Boden immer rutschiger wird.
Laut Hersteller kann ein RTV2 Silikon nicht durch die Luft übertragen werden sondern nur durch mechanische "Verschleppung".
Wir haben Silikonfreie Bleche in unmittelbarer Nähe für 2 Wochen aufgehängt, welche danach nicht mehr mit Lack zu beschichten waren.

Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht und was kann man dagegen tun?

Ist es möglich diese Kontaminierung durch Reinigungsmittel zu entfernen? Wenn ja welches?

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.
elektronikfertiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2006, 19:22   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Silikon Kontaminierung in der Industrie

Willkommen hier!

Es gibbt Siliconentferner : http://www.google.de/search?hl=de&q=silkonentferner&meta=

Zitat:
Wir haben bei uns eine Mischanlage eingerichtet welche ein 2K Silikonkautschuk RTV2 verarbeitet.
Jetzt haben wir festgestellt das um diese Anlage herum der Boden immer rutschiger wird.
Laut Hersteller kann ein RTV2 Silikon nicht durch die Luft übertragen werden sondern nur durch mechanische "Verschleppung".
Wir haben Silikonfreie Bleche in unmittelbarer Nähe für 2 Wochen aufgehängt, welche danach nicht mehr mit Lack zu beschichten waren.
Was ist denn "2K Silikonkautschuk RTV2" genau?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2006, 08:53   #3   Druckbare Version zeigen
elektronikfertiger Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Silikon Kontaminierung in der Industrie

Hallo,

das ist ein 2 komponentiger additionsvernetzender Silikonkautschuk.
Dieser wird bei 10°C bis 200°C vulkanisiert.
Das RTV steht für "Raum-Temperatur-Vernetzend"

Laut Hersteller ist man da mit normalem Silikonentferner machtlos.
Besser Waschbenzin oder Aceton, welches aber für die Gesundheit nicht gerade empfehlenswert ist.
elektronikfertiger ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.06.2006, 18:11   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Silikon Kontaminierung in der Industrie

Erster Tipp: Verschmutzungen vermeiden...
Zweiter Tipp: vernetzter Siliconkautschuk ist nicht mehr löslich (außer, man knackt die Si-O-Bindungen). Mit einem kräftigen Lösemittel kann man ihn aber immerhin erweichen, so dass er evtl. mechanisch entfernt werden kann. Das Lösemittel sollte einen relativ hohen Siedepunkt haben, damit es auch lange genug einwirken kann.
Versuchshalber: "Dibasic Ester" (Flammpunkt ca. 100 °C)oder Solvent Naphtha (hierbei gut lüften).

Ansonsten:
Trichlorethylen macht sowas gut, ist aber out...
THF könnte funktionieren; dabei muss aber sehr gut gelüftet werden; am besten getränkte Lappen auflegen und mit PE-Folie abdecken, damit es nicht zu schnell verdunstet.
Falls der Belag erweicht ist, mit Drahtbürste oder so abschrubben.
Bei Verwendung einer Maschine bitte auf Ex-Schutz achten!

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Promovieren an der Uni oder in der Industrie? amathebest Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 15 30.05.2012 05:59
Forschung in der Industrie stefanieanna Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 12 03.07.2011 20:25
Promotion in der Industrie Leuchtspur Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 2 10.12.2007 20:56
Indikatoren in der Industrie AnnLynn Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 02.09.2007 21:47
Silikon in der Raumfahrt ehemaliges Mitglied Verfahrenstechnik und Technische Chemie 5 13.10.2006 19:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.



Anzeige