Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2006, 21:24   #1   Druckbare Version zeigen
aladinethyl Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 74
Kann man sich Moleküle bauen?

Hi Leute,

mach gerade ne CTA Ausbildung und hab mich mal gefragt ob man sich bestimmte Moleküle bauen kann. Nehmen wir mal das Benzol. Viele wichtige Verbindungen wie Phenole, Toluol usw... können ja durch Reaktionen hergestellt werden. Aber wie weit kann man sich die Moleküle bauen? "Wie" oder besser gesagt , "kann man sich Moleküle so bauen wie man sie haben will". Man betrachte das Benzol Beispiel.

Kann mir vielleicht jemand sagen ob es eine gute I-Net Seite gibt oder ein Buch das es sich lohnt zu kaufen? Ich werde nächstes Jahr noch Pharmatechnik studieren, daher würde sich so ein Buch auf jeden Fall rentieren.

Wäre nett wenn mir einer weiterhelfen könnte...

aladin...
aladinethyl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 21:31   #2   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Kann man sich Moleküle bauen?

Man kann alles "bauen", wenn man nur die passenden Reaktionen kennt. Aber bei Benzol ist das glaube ich gar nicht nötig, weil entsprechende Verbindungen ausreichend in Erdöl und Co vorkommen.

Aber mal zur Theorie:

Das würde ich vielleicht über Eliminierungen an einem trihalogenierten Cyclohexanderivat versuchen. Ist aber völlig bescheuert und umständlich... Oder man entfernt die Gruppen an den Benzolderivaten, z.b. lassen sich Carboxylgruppen oder Halogene radikalisch entfernen.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 21:43   #3   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Kann man sich Moleküle bauen?

Kurz gesagt: Nein. Wenn doch, wären alle Chemiker auf einen Schlag arbeitslos. Man bräuchte keine umständlichen Synthesewege mehr, alles ginge direkt aus den Elementen. Mir graut bei der Vorstellung...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.06.2006, 21:45   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Kann man sich Moleküle bauen?

Zitat:
Zitat von Paleiko
Das würde ich vielleicht über Eliminierungen an einem trihalogenierten Cyclohexanderivat versuchen. Ist aber völlig bescheuert und umständlich... Oder man entfernt die Gruppen an den Benzolderivaten, z.b. lassen sich Carboxylgruppen oder Halogene radikalisch entfernen.
Das ist aber auch umständlich. Man kann Benzol einfach durch Trimerisierung von Ethin in einem glühenden Quarz- oder zur Not auch Stahlrohr erreichen. Man achte allerdings darauf, dass keine Luft eindringt, weil einem sonst der Kram ganz böse ins Gesicht fliegt...wieder so ein Versuch aus dem Grosse/Weissmantel, wenn ich mich recht erinnere.

lf
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 21:50   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Kann man sich Moleküle bauen?

Zitat:
lf
Löschfahrzeug?

Vielleicht hab ich die Frage auch falsch verstanden...es gibt (zumindest theoretisch) Zugang zu jedem Molekül. Einige Synthesen sind einfach, andere haben es in sich. Um sich mal einen Überblick zu verschaffen hilft ein Blick in das Organikum.
Und naja, bei Benzol ist das sicherlich etwas aus der Sparte "ein bisschen kompliziert".
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 21:54   #6   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Kann man sich Moleküle bauen?

Ethinexplosionen müssen krass sein, der Prof zeigt bei uns davon nur noch Videos, seit mal Leute heulend aus der Vorlesung gerannt sind

Das es sinnvoll oder einfach sei, hat ja niemand behauptet. Und mal ehrlich: Ich eliminiere lieber an Molekülen als an meinem Körper

Organikum ist ne nette Empfehlung, ergänzend zur Theorie eignet sich der Vollhardt als teilweise zu kurz gefasste, aber nett bebilderte Einstiegsliteratur.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 22:07   #7   Druckbare Version zeigen
aladinethyl Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 74
AW: Kann man sich Moleküle bauen?

Meint ihr z.B. den hier....

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3527311483/qid=1149710762/sr=1-1/ref=sr_1_11_1/028-4253468-5389315


Steht sowas dadrin?
aladinethyl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 22:24   #8   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Kann man sich Moleküle bauen?

Zitat:
Zitat von Paleiko
Ethinexplosionen müssen krass sein, der Prof zeigt bei uns davon nur noch Videos, seit mal Leute heulend aus der Vorlesung gerannt sind
Ja, kann ich bestätigen. Ein Kollege von mir ist gehörlos, seit ihm im Kofferraum mit Ethin gefüllte Luftballons explodiert sind - die wollte er für die Sylvesterknallerei der besonderen Art mit nach Hause nehmen. Landete statt dessen mit durchgekrachten Trommelfellen in der Klinik...

Seither hat er Respekt vor Ethin, obwohl es ihm ja jetzt eigentlich egal sein könnte...

Wir haben mal als Gag einen Gehörschutz für ihn gebastelt : bestand nur aus Kopfbügel mit abgenommenen Muscheln

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 22:25   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Kann man sich Moleküle bauen?

Genau das. Da gibts diverse Synthesevorschriften... Hab eine ältere Ausgabe da, das Buch ist einfach klasse.
Zitat:
estand nur aus Kopfbügel mit abgenommenen Muscheln

Zitat:
seit mal Leute heulend aus der Vorlesung gerannt sind
hihi...gibts da auch Videos von den heulenden Leuten? Stell dir das grad bildlich vor: bumm....muaa määäh *heul*
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 22:30   #10   Druckbare Version zeigen
Paleiko Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.210
AW: Kann man sich Moleküle bauen?

Nee leider nicht. Aber der Opa aus den Videos ist immer sehr lustig. Er sagt dann immer "Ja, das is der Vorgänger vom Peter. Ne, Peter?"

Peter ist der Assistent/Laborant (?) der immer die Experimente vorführt.
Paleiko ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man gelöschte Beiträge von sich selber noch lesen? FabianH Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 12 26.10.2008 18:54
Wie man sich bei Katzen einschleimen kann Tino71 Off-Topic 1 06.06.2007 10:34
Wie kann man sich Jahreszahlen merken? Alchemie Off-Topic 3 07.03.2007 19:08
Wie kann man sich das alles merken? theplaya Didaktik 13 25.10.2004 13:36
Wie kann man einen Radarsender/Empfänger bauen? ehemaliges Mitglied Physik 6 28.01.2002 19:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:12 Uhr.



Anzeige