Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2002, 21:55   #1   Druckbare Version zeigen
Lunaris weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1.518
Lachen Batterie und "Zungentest"

Hi an alle!

Sagt mal, kennt Ihr eigentlich auch diesen omniösen Batterientest mit der Zunge? Angeblich soll da die Zungenspitze anfangen zu kribbeln, wenn man das obere Ende der Batterie anstupst und die Batterie voll ist. Davon mal abgesehen, daß das bei mir nicht klappt, worauf beruht das denn? Stimmt das überhaupt ?

Lunaris, mal wieder wißbegierig...
__________________
Der Mensch hat, neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem zu essen und zu trinken, zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhören. (Kurt Tucholsky)
Lunaris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2002, 22:00   #2   Druckbare Version zeigen
MFJ Männlich
Mitglied
Beiträge: 550
Ja, das stimmt schon, wenn's mit "kleinen" Batterien nicht klappt, nimm doch mal eine 9V-Blockbatterie...
Eine elektrische Spannung ist wohl nicht gerade ein adäquater Reiz, wird aber eben doch von den Nervenendigungen registriert. Es kribbelt übrigens nicht, ich empfinde es als "sauer".
__________________
dum spiro spero
MFJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2002, 22:15   #3   Druckbare Version zeigen
Lunaris weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1.518
Zitat:
Originalnachricht erstellt von MFJ
Eine elektrische Spannung ist wohl nicht gerade ein adäquater Reiz, wird aber eben doch von den Nervenendigungen registriert. Es kribbelt übrigens nicht, ich empfinde es als "sauer".
Hmm, Nervenenden werden sehr wohl durch Strom gereizt und da vorne an der Spitze die Rezeptoren für "sauer" liegen, ergibt das Sinn... Hmm, und wenn´s also sauer schmeckt, dann ist die Batterie noch voll, ja? Komische Sache das... kein Kribbeln, nicht? Dann habe ich mich ja immer getäuscht. Naja .

Danke jedenfalls
Lunaris
__________________
Der Mensch hat, neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem zu essen und zu trinken, zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhören. (Kurt Tucholsky)
Lunaris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2002, 22:22   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
....und für Batterien, bei denen die Pole nicht direkt neben einander liegen, braucht man eine ZIEMLICH lange Zunge.....



Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2002, 22:29   #5   Druckbare Version zeigen
Lunaris weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1.518
Zitat:
Originalnachricht erstellt von FK
....und für Batterien, bei denen die Pole nicht direkt neben einander liegen, braucht man eine ZIEMLICH lange Zunge.....
huuuuhhhh - allein die Vorstellung *schlabber* ...
Aber mal im Ernst: ich dachte, man müßte nur den "+"-Pol anstupsen?!? Beide? Wie geht das denn bei einer normalen Batterie??

Rätselnd
Lunaris
__________________
Der Mensch hat, neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem zu essen und zu trinken, zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhören. (Kurt Tucholsky)
Lunaris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2002, 22:48   #6   Druckbare Version zeigen
ork Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.373
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Lunaris
Beide? Wie geht das denn bei einer normalen Batterie??
Halte an den Minus-Pol einen Leiter
und biege ihn in die Nähe des Plus-Pols.

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Lunaris
Nervenenden werden sehr wohl durch Strom gereizt und da vorne an der Spitze die Rezeptoren für "sauer" liegen, ergibt das Sinn...
Soll das heissen, dass die Batterie süss
schmeckt, wenn man sie nur an die entsprechende
Stelle auf der Zunge hält?
__________________
Der Bauer, der zu Lebzeiten ernten will, kann nicht auf die ab-initio-Theorie des Wetters warten.
ork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2002, 22:49   #7   Druckbare Version zeigen
Markus H. Männlich
Mitglied
Beiträge: 957
ich schmecke es auch sauer (bei so einer üblichen 9-volt batterie). müsste man einmal probieren, habe so etwas aber nicht bei der hand...
__________________
Wir alle sind so borniert, dass wir immer glauben, recht zu haben.

Goethe, Maximen und Reflexionen
Markus H. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2002, 22:50   #8   Druckbare Version zeigen
1-Raphi-Ethanol  
Mitglied
Beiträge: 297
Grinsen Lunaris

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Lunaris


huuuuhhhh - allein die Vorstellung *schlabber* ...
Aber mal im Ernst: ich dachte, man müßte nur den "+"-Pol anstupsen?!? Beide? Wie geht das denn bei einer normalen Batterie??

Rätselnd
Lunaris
Geh einmal in ein (Elektro-)Geschäft und kaufe dir eine 4,5V Batterie, so eine mit einem längeren und einem kürzeren Metallstreifen als Pol. Berühre dann beide Pole mit der Zunge GLEICHZEITIG (denn sonst kann ja kein Strom Fließen!).
Dann wirst du dir schnell ein eigenes Urteil über "sauer" oder ein "Kribbeln" machen können.

Viel Spaß...
__________________
1-R-E
1-Raphi-Ethanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 11:01   #9   Druckbare Version zeigen
Lunaris weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1.518
Re: Lunaris

Zitat:
Originalnachricht erstellt von 1-Raphi-Ethanol

Dann wirst du dir schnell ein eigenes Urteil über "sauer" oder ein "Kribbeln" machen können.
- oops! , so was passiert doch hoffentlich nicht, oder?!?

@ork:

Meiner Meinung nach ja! Die Zunge ist ja unterteilt in verschiedene "schmeckregionen" und wenn da dann der entsprechende Nerv(enendigung) gereizt wird... wieso nicht?

Hmmm,
Lunaris
__________________
Der Mensch hat, neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem zu essen und zu trinken, zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhören. (Kurt Tucholsky)
Lunaris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 11:15   #10   Druckbare Version zeigen
ork Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.373
selektive Reizung von Geschmacksnerven

Kann man die Nerven auch mit Elektrolyten reizen?
Wenn dem wäre ist, musste man durch gezieltes Auflegen von Salz (NaCl)auf die entsprechenden Stellen auf der Zunge auch solche Geschmacke(Geschmäcke? Geschmäcks? Geschmäcker?) wie süss oder sauer anstatt salzig erzeugen können...
Klingt das logisch?
ork ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.05.2002, 11:36   #11   Druckbare Version zeigen
Lunaris weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1.518
Re: selektive Reizung von Geschmacksnerven

Zitat:
Originalnachricht erstellt von ork
Kann man die Nerven auch mit Elektrolyten reizen?
Wenn dem wäre ist, musste man durch gezieltes Auflegen von Salz (NaCl)auf die entsprechenden Stellen auf der Zunge auch solche Geschmacke(Geschmäcke? Geschmäcks? Geschmäcker?) wie süss oder sauer anstatt salzig erzeugen können...
Klingt das logisch?
Guck mal hier: http://www.zoologie-skript.de/proto01/2-schmecken/1/zungenaufbau.htm ,aber ich glaub, daß damit Deine Frage nicht wirklich geklärt ist...
Zitat:
Es gibt keine topographische Organisation in der zentralen Organisation des Geschmackssystems
Das hier habe ich noch woanders gefunden.

Im Übrigen kannste das einfach mal selbst ausprobieren mit einfachem Kochsalz - is ja nich giftig oder so --> Selbstversuch!

Lunaris
__________________
Der Mensch hat, neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem zu essen und zu trinken, zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhören. (Kurt Tucholsky)
Lunaris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 11:44   #12   Druckbare Version zeigen
ork Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.373
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Lunaris
--> Selbstversuch!
Ja, ja, bin schon eifrig dabei.
Was gibt es denn außer süß,
sauer und salzig noch?

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Lunaris
Kochsalz - is ja nich giftig oder so
Doch, ist es. Aber ich habe
nicht vor, soviel zu essen.
Bäah!

ork steht mit Salzstreuer vor dem Spiegel und streckt sich die Zunge raus
ork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 11:53   #13   Druckbare Version zeigen
Lunaris weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1.518
Bitter gibt es noch...

Muß ein Bild für die Götter sein - und immer nur ein Salzkorn nehmen, ja?

Lunaris
__________________
Der Mensch hat, neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem zu essen und zu trinken, zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhören. (Kurt Tucholsky)
Lunaris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 12:06   #14   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
Also richtig was merken tut man (ich) eigentlich erst ab 12V. Das war jetzt aber keine Aufforderung an der Autobatterie zu nuckeln Das gibt dann wirklich

Gruß,
UpsideDown
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2002, 12:09   #15   Druckbare Version zeigen
ork Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.373
Ja, bitter, aber ich habe gerade weder
Koffein, noch Chinin, noch Strychnin da.
(Vielleicht mal Mandeln probieren.)

Nur ein Salzkorn ist O.K., aber bei
Zucker kann's ruhig ein bischen mehr
sein... Für bitter habe ich bisher
Zitronen-Säuerungsmittel genommen
(So ein flüssiges Zeug.) Aber das
fließt immer richtung Zungenspitze
und entfaltet da seine volle Wirkung.
(Proband zuckt hefig zusammen, fängt
an zu fluchen und verspürt enormen
Bedarf an Wasser- und Luftaufnahme.)

Andere eindeutige Ergebnisse konnte ich
noch nicht beobachten, aber süß scheint
erst zu wirken, wenn es den hinteren
Teil der Zunge erreicht.
ork ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie nennt man dieses "Problem" und gibt es eine "Berechnungs-Formel"? Capsicum Mathematik 3 30.04.2010 04:14
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Unterschied "wahrscheinlichster Kernabstand" und "mittlerer Radius" noneofyourbusiness Physik 3 12.02.2009 05:06
Was bedeutet "gemischt-valent" und "mehrkernig"; Komplexe vom Fe4S4-Typ aniro Anorganische Chemie 1 29.05.2008 17:07
<div>-Tag Reihenfolge von "Class" und "id" egal? FabianH Computer & Internet 3 04.12.2007 22:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.



Anzeige