Allgemeine Chemie
Buchtipp
Basiswissen Chemie
M. Wilke
19.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2006, 21:00   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Abbau von Alkohol

Hey Leute,

kann mir bitte einer folgende Sache erklären (Es geht um den Ethanolabbau in der Leber):

C2H5OH -> (auf dem Pfeil steht +O2) CH3CHO +(H2O)-> (erneut auf dem Pfeil +O2) C2H4O2 (+H2O)
nun die Fragen: Wieso stehen auf den Pfeilen +O2 und zudem: Wieso steht beim Ethanal und der Essigsäure in Klammern +H2O?

Und noch eine Sache, so geht's ja weiter:
C2H4O2 -> CO2 + H2O
Kann mir vielleicht jemand sagen, wie man das ausgleichen soll? Schaff ich irgendwie nämlich nicht!

Gruß
Medus
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.06.2006, 21:17   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Abbau von Alkohol

Zitat:
+O2 und zudem: Wieso steht beim Ethanal und der Essigsäure in Klammern +H2O?
O2 kommt hinzu, und das Wasser ist da, weil es entsteht
Zitat:
C2H4O2 -> CO2 + H2O Kann mir vielleicht jemand sagen, wie man das ausgleichen soll? Schaff ich irgendwie nämlich nicht!
C2H4O2? Was soll das? Nimm CH3COOH. Das eine ist eine reine Summenformel, und das kann ziemlich viel sein. Sollte man im Schulunterricht nur eingeschränkt verwenden, gibt saumäßige Verwirrungen (alles schon erlebt )
Grundsätzlich: Abzählen! Links muss genauso viel Kohlenstoff und Wasserstoff sein wie rechts.

edit:
Zur Auswahl: C2H4O2
das kann sein: Ameisensäuremethylester, Biosen, Essigsäure und Glykolylaldehyd.

Geändert von kaliumcyanid (01.06.2006 um 21:23 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2006, 21:22   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Abbau von Alkohol

Willkommen hier!

Ethanol CH3CH2-OH wird oxidiert :

CH3CH2-OH -> CH3CHO + 2 H+ + 2 e- | Oxidation x 2

Sauerstoff wird reduziert :

O2 + 4 H+ + 4 e- -> 2 H2O | Reduktion

Gesamt :

2 CH3CH2-OH + O2 + 4 H+ + 4 e- -> 2 CH3CHO + 4 H+ + 4 e- + 2 H2O

Vereinfacht :

2 CH3CH2-OH + O2 -> 2 CH3CHO + 2 H2O

Das mir der Weiteroxidation zur Essigsäure schaffst Du alleine!

Genaueres : http://de.wikipedia.org/wiki/Alkoholdehydrogenase
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2006, 21:41   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Abbau von Alkohol

Aha, gut. Hab's jetzt so einigermaßen kapiert! Hauptsache, es entsteht, das wollte ich wissen.
Und ja, meine CH3COOH. ^^

Zum Ausgleich: Schaff ich irgendwie echt nicht! Das Problem: Auf der linken Seite sind 2 Sauerstoffatome, auf der rechten 3. Zudem ist auf der linken nur ein C-Atom, während auf der rechten 2 sind. Das heißt: Ich müsste vor alle Bindungen irgendwelche Zahlen schreiben, allerdings komm ich nicht auf die Richtigen, bei mir fehlt immer irgendwas. Wenn ich die richtige Anzahl der H- und O-Atome hab, stimmen plötzlich die C-Atome nicht mehr etc.

Gruß
Medus
  Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2006, 21:43   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Abbau von Alkohol

Kann nicht sein. Versuche es systematisch, so wie ich es Dir zeigte.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Energiegewinn beim Abbau von Alkohol kris1989 Organische Chemie 8 24.02.2008 22:36
Unterschied Sanger Abbau und Edmann Abbau Shark Biologie & Biochemie 2 29.01.2008 18:50
Abbau von Alkohol im Körper Chemie_N000b Biologie & Biochemie 3 18.10.2006 19:54
Abbau von Alkohol im menschlichen Organismus cutegnu Medizin & Pharmazie 30 23.02.2006 12:45
Biochemie Redoxebene / Abbau von Alkohol ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 10.05.2003 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.



Anzeige