Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2006, 20:09   #1   Druckbare Version zeigen
gemini weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
Frage Wiederholung relevanter Unterrichtsinhalte aus der Jahrgangsstufe 10

Ein barmherziger Samariter? (!)



Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich eine absolute Null in Chemie bin.
Jetzt hab ich aber dieses Arbeitsblatt bekommen und muss es ganz allein bearbeiten und ich hab keinen blassen Schimmer von irgendetwas.
Ich erwarte zwar nicht, dass mir irgend jemand hilft, aber es wäre nett, wenn sich wenigstens jemand dazu erbarmen würde, mir ein paar Links zu geben, auf denen ich nachschauen kann.
Ich bin dankbar für alles mögliche, das mir hilft, dieses verfluchte Blatt richtig zu bearbeiten.


1. Begründe den Ablauf einer Elektrolyse von Kupfer(II)chloridlösung. Zeichne die Schaltskizze und formuliere die ablaufenden Reaktionen in Gleichungsform.

2. Nenne die Formeln folgender Verbindungen: Natriumcarbonat, Eisen(II)bromid,Kaliumsulfat, Blei(IV)oxid, Aluminiumhydrogencarbonat, Ammoniumnitrat, Natriumdihydrogenphosphat, Calciumhydrogencarbonat, Stontiumsulfit.

3. Formuliere die Synthesegleichung zum Haber-Bosch-Verfahren.

4. Erkläre, wie die technische Herstellung von Ammoniak funktioniert.

5. Formuliere die Reaktionsgleichung zum Nachweis von Ammoniak.

6. Formuliere folgende Vorgänge in Reaktionsgleichungen:
Salzsäure, Salpetersäure, Schwefelsäure, Essigsäure, Phosphorsäure, Kohlensäure jeweils plus Wasser. Benenne die dabei entstehenden Salze.

7. Formuliere die Nachweisreaktion für Kohlenstoffdioxid.

8. Wie lautet die Säure/Base-Definition nach Brönsted?

9. Was versteht man unter einem Ampholyten?

10. Formuliere in eigenen Worten, was Liebigs Minimaltheorie aussagt.

11. Formuliere die Reaktionsgleichungen zur Umwandlung von Ammoniak in Salpetersäure.

Gut, das war es auch schon, ich hoffe inständig, dass mir irgendwer helfen kann, ich wäre euch ewig dankbar, wie gesagt, Links reichen völlig.
(Hoffe ich)

Vielen Dank,
Valerie.
gemini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2006, 20:31   #2   Druckbare Version zeigen
Knausinator Männlich
Mitglied
Beiträge: 148
AW: HILFE! Wiederholung relevanter Unterrichtsinhalte aus der Jahrgangsstufe 10

Ich fang mal an, hab leider nich soviel Zeit deshalb mach ich vorerst mal nur die 2.

Na2CO3
FeBr2
K2SO4
PbO2
Al(HCO3)3
NH4Cl
NaH2PO3
Ca(HCO3)2
SrS03
Knausinator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2006, 20:37   #3   Druckbare Version zeigen
chemie_th Männlich
Mitglied
Beiträge: 64
AW: HILFE! Wiederholung relevanter Unterrichtsinhalte aus der Jahrgangsstufe 10

Am besten du guckst mal auf www.wikipedia.de ich denke das dir das weiterhelfen wird (bei manchen Aufgaben jedenfals).
chemie_th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2006, 21:08   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: HILFE! Wiederholung relevanter Unterrichtsinhalte aus der Jahrgangsstufe 10

Zitat:
1. Begründe den Ablauf einer Elektrolyse von Kupfer(II)chloridlösung. Zeichne die Schaltskizze und formuliere die ablaufenden Reaktionen in Gleichungsform.
Begründe den Aufbau? Komische Fragestellung. Es muss "so" aufgebaut werden, sonst funktioniert keine Elektrolyse, sonst gibts nen Kurzschluss oä
http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrolyse <- das lässt sich dann auf Kupferchlorid übertragen.
Zitat:
3. Formuliere die Synthesegleichung zum
Haber-Bosch-Verfahren.
http://de.wikipedia.org/wiki/Haber-Bosch-Verfahren
Zitat:
4. Erkläre, wie die technische Herstellung von Ammoniak funktioniert.
siehe 3.
Zitat:
5. Formuliere die Reaktionsgleichung zum Nachweis von Ammoniak.
pH-Papier nassmachen, in die Dämpfe bzw. Lösung halten, wenns alkalisch wird; zur Sicherheit die Nase reinhängen und es riecht entsprechend...dann isses Ammoniak
Zitat:
6. Formuliere folgende Vorgänge in Reaktionsgleichungen:
Salzsäure, Salpetersäure, Schwefelsäure, Essigsäure, Phosphorsäure, Kohlensäure jeweils plus Wasser. Benenne die dabei entstehenden Salze.
Die Säuren dissoziieren lediglich im Wasser. H3O+ + die jeweiligen Säurerestionen, z.b. NO3- bei Salpetersäure. Nix mit Salzen.
Zitat:
7. Formuliere die Nachweisreaktion für Kohlenstoffdioxid.
Das vermutete Kohlenstoffdioxid wird in eine Calciumhydroxid-Lösung eingeleitet, es fällt unlösliches Calciumcarbonat aus.
Zitat:
8. Wie lautet die Säure/Base-Definition nach Brönsted?
http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4ure#Definition_des_S.C3.A4urebegriffs_nach_Br.C3.B8nsted_und_Lowry
Zitat:
9. Was versteht man unter einem Ampholyten?
http://de.wikipedia.org/wiki/Ampholyt
Zitat:
10. Formuliere in eigenen Worten, was Liebigs Minimaltheorie aussagt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Liebigsches_Minimumgesetz
Zitat:
11. Formuliere die Reaktionsgleichungen zur Umwandlung von Ammoniak in Salpetersäure.
http://www.seilnacht.com/Lexikon/HNO3.htm

Das dürften genug Ansätze sein. Jetzt bist du am Zug.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2006, 21:11   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: HILFE! Wiederholung relevanter Unterrichtsinhalte aus der Jahrgangsstufe 10

So dringend kann es nicht sein :

gemini, Mitglied, Letzte Aktivität: Heute 20:11

Posting : Heute 20:09
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2006, 16:34   #6   Druckbare Version zeigen
MaxBe Männlich
Mitglied
Beiträge: 149
AW: HILFE! Wiederholung relevanter Unterrichtsinhalte aus der Jahrgangsstufe 10

Zitat:
Begründe den Aufbau? Komische Fragestellung. Es muss "so" aufgebaut werden, sonst funktioniert keine Elektrolyse, sonst gibts nen Kurzschluss oä
Es wird nach dem Ablauf und nicht nach dem Aufbau gefragt

MaxBe
MaxBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 21:35   #7   Druckbare Version zeigen
gemini weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
AW: HILFE! Wiederholung relevanter Unterrichtsinhalte aus der Jahrgangsstufe 10

Ok, alles klar, vielen Dank euch allen, ihr glaubt gar nicht, wie sehr ihr mir geholfen habt, am Ende war alles doch gar nicht so schwer.
gemini ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.06.2006, 21:37   #8   Druckbare Version zeigen
gemini weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
AW: HILFE! Wiederholung relevanter Unterrichtsinhalte aus der Jahrgangsstufe 10

Und übrigens, ich hab doch gar nicht gesagt, dass es dringend ist
gemini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2006, 21:44   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Wiederholung relevanter Unterrichtsinhalte aus der Jahrgangsstufe 10

Zitat:
Ok, alles klar, vielen Dank euch allen, ihr glaubt
gar nicht, wie sehr ihr mir geholfen habt,
Kein Problem
Zitat:
am Ende war alles doch gar nicht so schwer.
Na siehste...passt doch alles.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Facharbeit Jahrgangsstufe 12 Kathrin Allgemeine Chemie 7 22.02.2012 12:02
Wiederholung des Kalenders Luke Mathematik 1 11.10.2009 14:56
Chemie Wiederholung kirg Allgemeine Chemie 0 05.03.2009 18:57
Mol, etc. Wiederholung ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 10.09.2008 22:01
Relevanter Bereich ; Grenzwert Benutzername1 Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
6 06.02.2007 21:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:52 Uhr.



Anzeige