Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2006, 17:32   #1   Druckbare Version zeigen
dave  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 384
Beer-Lambert'sches Gesetz

Ich habe da dunkel aus dem LK-Unterricht in erinnerung, dass das Beer-Lambert'Sche Gesetz für hohe Konzentrationen nicht mehr gilt. Jetzt frag ich mich nur ob das stimmt und wenn ja warum.
dave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2006, 17:51   #2   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
AW: Beer-Lambert'sches Gesetz

Lambert-Beer: E = eps * c * d

Bedingung: Klare und (sehr) verdünnte Lösungen.

Warum? => Für c sehr hoch wächst E >> 1.
Um große Meßfehler zu vermeiden, sollte die Extinktion E
zwischen 0,2 und 0,8 liegen.
Stark konzentrierte Lösungen sind daher zu verdünnen,
trübe Lösungen sind für die UV(Vis ungeeignet.
BU ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.05.2006, 17:54   #3   Druckbare Version zeigen
dave  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 384
AW: Beer-Lambert'sches Gesetz

da muss dann doch eine vereinfachung gemacht worden sein oder? wenn das für hohe konzentrationen nicht gilt oder geh ich da von etwas falschem aus
dave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2006, 18:32   #4   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
AW: Beer-Lambert'sches Gesetz

Das ist keine Vereinfachung.

Aus der Defintion der Durchlässigkeit und der Extinktion
kann man berechnen, wieviel % Licht noch durch die Lösung
bei hohen Konzentrationen dringt:

log(100%/T%) = E = eps*c*d

E = 1 => T = noch 10 %
E = 2 => T = 1 %
E = 3 => T = 0,1 %
E = 4 => T = 0,01 %

aber:
E = 0,8 => T = 15,85 %
E = 0,2 => T = 63,1 %

Bei sehr hohen Konzentrationen kann der Falschlichtanteil
die gemessenen Extinktionen stark verfälschen.

T = I/I0 (ohne Falschlicht)

TF = (I + If)/(I0 + If)

Geändert von BU (28.05.2006 um 18:43 Uhr)
BU ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lambert Beer Gesetz tina922 Biologie & Biochemie 7 14.05.2012 17:23
Berechnung Lambert Beer Gesetz RatoBeatproduction Physikalische Chemie 3 02.04.2012 13:35
Lambert-Beer-Gesetz - 2Konzentrationen berechnen jen. Allgemeine Chemie 12 13.11.2011 13:23
Berechnung Lambert Beer Gesetz Sandra S. Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 28.03.2010 15:01
Messung am Spekol/Beer-Lambert'sches Gesetz nottoughenough Analytik: Instrumentelle Verfahren 6 20.12.2005 22:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.



Anzeige