Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2006, 14:46   #1   Druckbare Version zeigen
Jörn Henning Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 277
Atome im Elektronenrastermikroskop angucken?

Frage mich grade, ob das geht... Hab mal irgendwo ein Bild von einem Benzolmolekül gesehen... Kann man mithilfe der jetzigen Technik eigentlich einzelne Atome betrachten?! Hab mal gehört, dass das gehen soll, und dass man dann so kleine Kugeln sieht die leicht zittern, wenn man z. B. ein Metall betrachtet. Geht das wirklich?
Hoffe bin hier im richtigen Fachforum gelandet, oder gehört das in die Physik?
Jörn Henning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2006, 15:06   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Atome im Elektronenrastermikroskop angucken?

Die ersten Bilder mit atomarer Auflösung stammten von Rastertunnelmikroskopen, später kamen etwas leichter interpretierbare Aufnahmen von Rasterkraftmikroskopen dazu. Ein Rastertunnelmikroskop und auch ein Rasterkraftmikroskop arbeiten grundsätzlich unterschiedlich, und ein Rasterelektronenmikroskop ist nochmal was anderes. Ein Rasterelektronenmikroskop sollte vom Prinzip her ebenfalls zur atomearen Aufkösung fähig sein - ob das technisch realisierbar ist, weiß ich aber nicht.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.05.2006, 15:30   #3   Druckbare Version zeigen
DrDeath Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.582
AW: Atome im Elektronenrastermikroskop angucken?

Zitat:
Zitat von Tino71
Ein Rasterelektronenmikroskop sollte vom Prinzip her ebenfalls zur atomearen Aufkösung fähig sein - ob das technisch realisierbar ist, weiß ich aber nicht.
Wohl ja. Ich habe (schon vor einigen Jahren) Bilder von (in irgendeiner Art und Weise) angeregten Uranatomen unter einem REM gesehen. Das Bild zeigte ein paar - witzigerweise eher dreieckig erscheinender - heller Flecken auf dunklem Grund.
DrDeath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2006, 16:43   #4   Druckbare Version zeigen
Mad_Max_Max_Muh Männlich
Mitglied
Beiträge: 64
AW: Atome im Elektronenrastermikroskop angucken?

Also ich hab selbst schon ein Praktikum für AFM und STM hinter mir und kann nur sagen, dass es schon möglich ist mit Tunnelmikroskopie atomar aufzulösen... allerdings ist das nicht ganz einfach, wie ich am eigenen Leib erfahren musste, weil man schon ziemlich gut sein muß!
Wir haben versucht eine Graphitoberfläche atomar aufzulösen, da sieht man dann die C-Atome als Halbkugeln auf der Oberfläche... ist uns aber mißlungen, ich hatte nur Rauschen... einer unserer Assistenten hat's aber geschafft, der hat sich allerdings min. 3 Wochen nur mit diesem Problem beschäftigt...
__________________
Mi g'freits nimma...
Mad_Max_Max_Muh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2006, 16:57   #5   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Atome im Elektronenrastermikroskop angucken?

Das ist allerdings ein fitzeliger Job. Glimmer geht ganz gut, meiner Erfahrung nach.
Zur thermischen Bewegung: in Echtzeit kann man die natürlich nicht abbilden - aber man sieht recht deutliche Unterschiede zwischen zwei direkt naheinander aufgenommenen Bildern, was auf thermische Drift oder Zappeln zurückzuführen ist. Setzt man z.B. ein einzelnes - na, sagen wir mal Cu-Atom auf eine Graphit-Oberfläche (die man ja ganz prima atomar glatt präoparieren kann), dann sieht man in einer Folge mehrerer Bilder, wie das Atom langsam über die Oberfläche wandert. Als Fixpunkte, die man als Bezugspunkt zum Ort des Cu-Atoms benutzen kann, kann man charakteristische Versetzungen oder Punktdefekte oder sowas nehmen. Hab ich schon selbst gesehen, ist recht eindrucksvoll.
Was genau man mit einem Rastertunnel- oder Rasterelektronenmikroskop abbildet, ist nicht so trivial. Das sind Interferenzen der "Beobachtungselektronen" mit dem Orbitalsystem einer Probenoberfläche. Mag sein, daß diese in manchen Fällen mit Atomen zusammenfallen... muß aber nicht.

P.S.: Besonders eindrucksvoll war man eine Studie, die durch Kombination von Rastertunnel- und Rasterkraftmikroskopie zustande kam. Man nahm eine atomar glatte Cu[111]-Oberfläche und legte zwei Iodbenzol-Moleküle direkt benachbart darauf. Mithilfe "präparativer" Rastertunnelmikroskopie wurde zuerst jeweils das Iodatom abgerupft, und dann schließlich die zwei Radikale zu einem Biphenyl zusammenge"schweißt". Ein monomolekularer Cullmann. Ich war platt. So durchgeführt von einer Physikochemikerin in Freiburg (leider ist mir der Name entfallen). Wenn das der Brückner gesehen hätte - dem wären alle seine schönen Mechanismen ganz blöde vorgekommen... hihi...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau

Geändert von Tino71 (26.05.2006 um 17:03 Uhr)
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2006, 18:49   #6   Druckbare Version zeigen
vincent_vega Männlich
Mitglied
Beiträge: 302
AW: Atome im Elektronenrastermikroskop angucken?

Hi,
also ich habe letzetns einige REM-Aufnahmen anfertigen lassen dort wurde mir dann erzählt dass sie etwa bis 10 nm Bilder anfertigen können alles was drunter ist sei nur noch sehr schlecht erkennbar. Wenn ich mich noch richtig erinnere hatt die Operaterin gesagt das für stärkere vergrößerungen das Rastertunnelmikroskop eingesetzt wird.

mfG
vincent_vega
vincent_vega ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Atome max1988 Allgemeine Chemie 2 21.10.2010 19:41
Atome besousou Allgemeine Chemie 5 20.07.2010 14:05
Atomgrösse-kleine atome, grosse atome makii Allgemeine Chemie 4 04.06.2010 13:21
alpha-c-atome und alpha-h-atome oso Organische Chemie 7 16.11.2009 20:59
Atome shadowmaster Allgemeine Chemie 7 02.11.2004 19:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:58 Uhr.



Anzeige