Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2006, 19:38   #226   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: IChO 2007

hallo
ich hab mir jetzt die letzten paar seiten dieses threads nicht durchgelesen, wenn meine frage schonmal gestellt wurde, dann sagt es bitte und nicht böse sein

ich habe ein problem mit dem schmelzdiagramm zu aufgabe 2-1 e.
ich habe jetzt wirklich lange darüber gebrütet, und war auch schon bei verschiedenen anderen leuten damit, aber für uns alle macht es keinen sinn. irgendwie scheinen die beschriftungen nicht zu stimmen.
wie kann auf der x-achse der stoffmengenanteil von kryolith abgetragen sein, wenn bei der linken y-achse 100% kryolith und bei der rechten 100% aluminiumoxid vorliegen sollen? zu diesen beiden angaben passen aber die eingezeichneten schmelzpunkte von kryolith und al2o3, jedoch nicht die lage des eutektikums, welches aber wieder zur x-achse passt..
das ist alles sehr seltsam..

falls das was ist was man kapieren muss, dann sagt mir das bitte, dann werde ich es so lange anstarren bis ich das auch tue.. aber sonst: HILFE!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2006, 19:47   #227   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Beiträge: 312
AW: IChO 2007

du hast wahrscheinlich noch die falsche version. einfach mal bei uni kiel suchen und runterladen. da war ein fehler drin und sie habens geändert
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2006, 20:45   #228   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: IChO 2007

danke danke danke
  Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 14:51   #229   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: IChO 2007

Hi,
Ich habe gerade ne Einladung zum Landesseminar in Rheinland-Pfalz erhalten. Kommt von euch auch jemand?
chemiefreundin
  Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 20:40   #230   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Beiträge: 312
AW: IChO 2007

@kippi33
Hänge irgendwie auch an 1b,c, aber wahrscheinlich aus nem anderen Grund. Ich meine, warum sollman das Aluminiumhydroxid denn "ausrühren"(obwohl ich mir über dessen worttbedeutung auch nich so ganz im klaren bin), es ist doch schon gelöst...?

Oder heißt ausrühren auskristallisieren?
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten

Geändert von Natriumthiosulfat (02.11.2006 um 20:47 Uhr) Grund: ---------------------------------------------------------
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2006, 22:32   #231   Druckbare Version zeigen
kippi33 Männlich
Mitglied
Beiträge: 42
AW: IChO 2007

Moin Natriumthiosulfat,
man verdünnt die Natronlauge mit Wasser worauf sich der pH-Wert richtung 7 bewegt. Aufgrund der niedrigeren löslichkeit nahe des Neutralpunktes soll das AlOH3 hierbei ausfallen... mein problem ist, dass durch das starke verdünnen die menge der lösung so stark ansteigt, dass sich trotz weniger löslichkeit pro liter mehr löst als bei pH13. Das ausrühren hätte daher einen gegenteiligen Effekt.

Ich habe hier meiner meinung nach keinerlei lösungen gepostet (die ich eh noch nicht weiß...) falls doch diesen eintrag bitte löschen!

kippi33
kippi33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 16:57   #232   Druckbare Version zeigen
ChenYilun Männlich
Mitglied
Beiträge: 11
AW: IChO 2007

Braucht man wegen der Autoprotolyse des Wassers sowieso net x --> unendlich L Wasser?
ChenYilun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 20:10   #233   Druckbare Version zeigen
sonne_07 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 318
AW: IChO 2007

Heute hat mir mein Chamielehrer die Urkunde für die Tåilnahme an der ersten Runde gegaben.:->

Auch ich sitze momenPan noch an A. 1 b und c. Den ReSt habe ich so weit fertig, dassich ihn nur noch SAUBER abschreIben muss. (was bei meiner SauklAue absolut unerlässlich ist.
Hnsbesondere Aufgabe 2 fand ich Sehr interessant!
sonne_07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 20:29   #234   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Beiträge: 312
AW: IChO 2007

Was hat die Autoprotolyse damit zu tun??
Und ist das ausfällen bei Wasserzugabe überhaupt sinnvoll? Ich meine, selbst bei den Problemen, die oben schon genannt werden, alles kann doch eh nicht ausfallen, oder??

@sonne_07
2 fand ich auch klasse. Die und die 3 waren wenigstens mal Aufgaben, für die man so gut wie nix wissen brauchte, sondern einfach denken. Diese Pigmantaufgabe aus der 1. Runde war dagegen die Hölle...
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.11.2006, 22:46   #235   Druckbare Version zeigen
#Sarah# weiblich 
Mitglied
Beiträge: 137
Grinsen AW: IChO 2007

Zitat:
Zitat von Natriumthiosulfat Beitrag anzeigen
Was hat die Autoprotolyse damit zu tun??
Und ist das ausfällen bei Wasserzugabe überhaupt sinnvoll? Ich meine, selbst bei den Problemen, die oben schon genannt werden, alles kann doch eh nicht ausfallen, oder??
tja, dass das ergebnis irgendwie sinnlo ist haben ja schon einige festgestellt. aber ich glaube, dass gerade deswegen "theoretisch" hinzugefügt wird, weil es praktisch nicht machbar und sinnvoll ist. mal wieder so eine "was wäre wenn" aufgabe.

Zitat:
Zitat von Natriumthiosulfat Beitrag anzeigen
@sonne_07
2 fand ich auch klasse. Die und die 3 waren wenigstens mal Aufgaben, für die man so gut wie nix wissen brauchte, sondern einfach denken. Diese Pigmantaufgabe aus der 1. Runde war dagegen die Hölle...
ganz vorweg: ich fande die 2. runde diesmal wirklich spannend und jede aufgabe hatte seinen reiz. aber ob man bei 2 und 3 (mehr noch bei 3) nichts wissen brauchte, sondern einfach nur denken, bezweifle ich sehr stark.
das hängt nämlich meiner meinung nach stark davon ab, welche grundlagen im chemieunterricht gelegt wurden. es gibt bundesländer, die haben einen chemie-lk, der sehr stark auf organik und dessen mechanismen ausgelegt ist. in thüringen liegt vom land aus der schwerpunkt im anorganisch/physikalischem, weshalb mir beispielsweise aufgaben mit der kristallfeldtheorie einfacher fallen. im normalen chemieuntericht sind wir keinen einzigen reaktionsmechanismus durchgegangen, nicht mal die elektrophile substitution an aromaten, die ich noch relativ leicht verständlich finde.

aber vielleicht sieht das ja wer anders?

lg, sarah
#Sarah# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 22:59   #236   Druckbare Version zeigen
sonne_07 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 318
AW: IChO 2007

Wenn bei mir an der Schule überhaupt irgendetwas interessantes gemacht würde...
Alles was ich über Chemie weiß habe ich mir entweder zu Hause angeignet oderim letzten Semester an der Uni gehört.
Wegen unserer Schwerpunkte in den Bereichen Musik, Kunst und Sport fallen die NaWis fast gänzlich hintenrüber. In der ganzen Stadt ist nicht mal mehr an einen Chemie-LK zu denken. Stattdessen gibt es wahnsinnig viele Mathe-, Englisch-, Bio- und Deutsch-LKs. Jetzt musste ich schon auf meine dritt- und viert-Wahl (Mathe und Physik) ausweichen. Trotz Bemühungen seitens des Lehrers sind immer noch viele Schüler der Meinung, dass Chemie ein Fach ist in dem man die Zeit "absitzen" kann. Dementsprechend viel passiert dort auch; nämlich nichts.

Wenn man OC und AC vergleicht scheint AC erheblich abstrakter zu sein. Dadurch fällt es verschiedenen Leuten unterschiedlich leicht/schwer sich mit dem speziellen Stoff auseinander zu setzen.
sonne_07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 23:10   #237   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Beiträge: 312
AW: IChO 2007

Naja, bin aus Hessen und wir machen seit 3 Jahren nichts anderes als organik, daher fielen mir die Reaktionsmechanismen recht leicht, aber stimmt, über Kristallfeldtheorie wusste ich zum Bsp. gar nix-nich ma, dass es die gibt Aber ich schätze, dass gleicht sich alles aus.

Allerdings hab ich damit die 1 b und c immer noch nich kapiert. Werd wohl einfach noch n bisschen drüber nachdenken.
PS: Ist es einfach, die Summenformel bei der Interkalationsverbindung herauszufinden?? Ich fands nämlich ziehmlich leicht und frag mich jetzt, ob ich irgendwas grundlegendes übersehen hab...
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 23:25   #238   Druckbare Version zeigen
sonne_07 weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 318
AW: IChO 2007

Wir beschäftigen uns jetzt schon seit der 9. Klasse fast durchgehend mit Säuren und Basen und ein wenig Veresterung im letzten Jahr und ich bin jetzt schon in Stufe 12! Mein Lehrer sagt, wir werden wahrscheinlich uns in der 13 mit SN Reaktionen und orgnischen Farbstoffen beschäftigen. Das sind für insgesamt 6 Jahre Unterricht nicht wirklich viele Themen.
sonne_07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2006, 23:50   #239   Druckbare Version zeigen
Natriumthiosulfat weiblich 
Mitglied
Beiträge: 312
AW: IChO 2007

So im groben hatten wir bis jetzt:
Atombau(Orbitalmodell und so), Säuren und Basen, Nachweisreaktionen, Allen möglichen organikkram, Thermodynamik, Gleichgewichtslehre, Kunsstoffe, Arzneimittel und Farbstoffe. Das wars aber auch schon, allerdings sind die Sachen aus der Organik recht umfangreich gewesen...
__________________
Den Zufall Gibt Die Vorsehung -
Zum Zwecke Muss Ihn Der Mensch Gestalten
Natriumthiosulfat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 10:52   #240   Druckbare Version zeigen
#Sarah# weiblich 
Mitglied
Beiträge: 137
AW: IChO 2007

also bei uns sah es so aus: aufbau von atomen incl orbitaltheorie, kernchemie, komplexchemie, redoxreaktionen, elektrochemie, nachweisreaktionen, organik (mit farbstoffen und kunstoffen), säuren und basen, gleichgewichte und reaktionskinetik (sind wir gerade dabei und thermodynamik soll noch kommen

also wie ihr sehr, eher anorganisch (von der menge)

naja, noch ein schönes wochenende, sarah
#Sarah# ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Icho 2007 SambaUfo Allgemeine Chemie 1 14.04.2006 19:47
35. Icho FTP Allgemeine Chemie 30 14.03.2004 20:34
IChO ragrag Allgemeine Chemie 1 27.07.2003 17:28
Icho ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 10 08.04.2003 18:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:29 Uhr.



Anzeige