Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2006, 17:13   #1   Druckbare Version zeigen
Valeriem weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 12
Bodenchemie

Un dann müsste ich um das Thema Bodenchemie zu verstehen noch wissen:

Welche natürlichen Vorgänge zu Versauerung von Böden beitragen und welche anthropogene Vorgänge zusätzlich zur Versauerung des Bodens beitragen.Gibt es zur 2.ten Frage eine Reaktionsgleichung enn ja wie heißt sie?


Gruß Caro
Valeriem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2006, 17:45   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Bodenchemie

natürlich:
Wo kommen in der Natur Säuren vor? Vieles ist aber anthropogen, da muss man unterscheiden.
anthropogen:
vornehmlich aus der Industrie
Zitat:
Gibt es zur 2.ten Frage eine Reaktionsgleichung enn ja wie heißt sie?
hunderte...kommt auf die Säure an. Im Boden haste dann H+ (Übersäuerung des Bodens. Effekte?) und die Säurerestionen, die auch unschöne Auswirkungen haben können.

Säuren machen aus Metallen lösliche Salze, und die Metall-Ionen gelangen in den Boden und in die Pflanzen. Ein Problem?
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2006, 17:55   #3   Druckbare Version zeigen
Valeriem weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 12
AW: Bodenchemie

nenn mir einfach irgendeine Gleichung ich hab lleider keine ahnung davon....

bitte

und zu 1. ich verstehdich nicht ganz aber du hast meien frage ja verstanden? nenn mir am besten ein bar beispiele

wäre total nett

grüße Caro
Valeriem ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.05.2006, 18:10   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Bodenchemie

Natürliche Vorgänge wären z.B. Austritt von SO2 aus vulkanischen Gasen, mit Wasser entsteht dann Schweflige Säure. Spontan fällt mir nicht allzuviel ein, aber bei Abbauvorgängen von organischem Material wird eventuell einiges freigesetzt, im großen und ganzen dürfte sich das aber in Grenzen halten.
Anthropogen, da hast du große Auswahl. SO2 aus der Industrie, Bildung von o.g. Säure, nitrose Gase (z.B. aus Abgasen von Autos) bilden Salpetersäure bzw. Salpetrige Säure. Das alles fährt dann in der Umwelt herum. Weniger schön.
Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Bodenversauerung
Reaktionsgleichungen kannst du dir raussuchen. Typischerweise entsteht aus Säureanhydriden (Säureanhydride bilden mit Wasser die dazugehörige Säure, Schwefeltrioxid beispielsweise ist das Anhydrid der Schwefelsäure) die jeweilige Säure. Wenn irgendein Idiot Säuren verklappt oder sonstwie in die Umwelt einbringt, entstehen dieselben Probleme.

Wenn Schwermetalle in der Umwelt sind, ist das primär nur ein kleines Problem. Das Kupfer bleibt Kupfer und tut niemandem etwas. Jetzt kommt eine Säure, bildet Kupfersalze, die gehen in den Boden, Cu-Ionen in Pflanzen und Bäumen. Pflanze auf Dauer kaputt. Kupfercarbonat (Kupfersalz der Kohlensäure) ist wassergefährdend, WGK 2. Zur Wassergefährdungsklasse: http://de.wikipedia.org/wiki/WGK

Und versuch bitte, die Fragen etwas zu konkretisieren, dürfte sich im Verlauf der Diskussion allerdings ergeben.
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2006, 18:21   #5   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.540
AW: Bodenchemie

Liebe Caro,
da Du hier neu im Forum bist und einige Sachen noch nicht kennst:

Wir sind hier kein Hausaufgaben-Forum, d.h. dass wir es nicht einsehen, anderen Leuten die Hausaufgaben zu machen, sondern Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.
Daher informierst Du Dich bitte erstmal selbst mit , usw. und wenn dann noch Fragen sind, kannste die hier stellen. Aber zeig' bitte, dass Du Dir selbst Arbeit gemacht hast und zumindest versucht hast, selbt Informationen / Ansätze zu bekommen.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2006, 18:23   #6   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Bodenchemie

zu den natürlichen Ursachen möchte ich noch das Schlagwort Huminsäuren ins Spiel bringen. Wichtig. Man informiere sich dahingehend.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2006, 17:06   #7   Druckbare Version zeigen
Jacqueline  
Mitglied
Beiträge: 35
AW: Bodenchemie

Ich beschäftigte mich auch über die Übersäuerung der böden...z.b werden Tonböden stark angegriffen --> Aluminium löst sich (toxisch), die Böden sterben, sind nicht mehr leistungsfähig --> Böden müssen dadurch ja wiederhergestellt werden.

Die Frage ist wie funktioniert es Chemisch?

Reicht Hundekot, Kalk bestreuung, Asche aus um die Böden wieder leistungsfähig zu machen?

z.b in Schweden werden im Wald Asche+Kalk verstreut, was machen wir mit den resten von Asche etc..warum wird diese nicht in den Wald verstreut, da diese doch der Wald benötigt.
Jacqueline ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:37 Uhr.



Anzeige