Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2006, 14:30   #1   Druckbare Version zeigen
sojo4  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
Kohlensäure

Hallo!

Hab gerade gelesen, dass in einem Versuch beim Einleiten von CO2 in Wasser der pH-Wert fiel und das Redoxpotential stieg. Dass der pH-Wert fällt leuchtet mir total ein. Aber warum steigt dass Redoxpotential? Habt ihr da 'ne Idee?
sojo4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2006, 14:51   #2   Druckbare Version zeigen
Ellipson Männlich
Mitglied
Beiträge: 931
AW: Kohlensäure

Hi,

stell die Reaktions-Glg. auf, werden H+ verbraucht? Wenn ja, dann stell die Redox-Glg. auf, irgendwo muß dann [H+] stehen. Wie hängt der pH mit [H+] zusammen?

Trag doch mal was in Dein Profil ein, es ist so gääähnend leer.

Gruß
Martin
Ellipson ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.05.2006, 14:57   #3   Druckbare Version zeigen
Jörn Henning Männlich
Mitglied
Beiträge: 277
AW: Kohlensäure

Welches Redoxpotential ist hier denn überhaupt gemeint?!
Ist E(2 H2 + H2O/2 H3O+) gemeint?
Das nämlich hängt nach
E(2 H2 + H2O/2 H3O+) = - 0,059 V . pH
vom pH-Wert ab, wobei das Potential mit sinkendem pH-Wert positiver wird (null Volt bei pH = 0). Ist das gemeint?
Jörn Henning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2006, 15:57   #4   Druckbare Version zeigen
sojo4  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Kohlensäure

Danke erstmal für die Antworten.

@ Ellipson: Also wenn ich Kohlendioxid in Wasser einlöse, dann werden da meiner Meinung nach keine H+ verbraucht, sondern frei. Und wie [H+] mit dem pH-Wert im Zusammenhang steht, ist mir soweit klar.

@JHS: Eben die Frage stellt sich mir auch. In der Versuchsbeschreibung stand, das während des Einlösens von CO2 in Wasser der pH-Wert von 5,5 auf 3,5 gesenkt werden konnte. Dies führte aber gleichzeitig zu einer Erhöhung des Redoxpotentiales dieser Lösung von -300mV auf +200 mV. Und da frag ich mich eben, warum?
sojo4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2006, 16:28   #5   Druckbare Version zeigen
Ellipson Männlich
Mitglied
Beiträge: 931
AW: Kohlensäure

Hi,

habe nie behauptet, daß beim Einleiten von CO2 irgendwelche protonen verbraucht werden :-)
Mach uns mal ein Licht an und schilder den Versuch. Ansonsten kann man auch mal einen Blick auf die Gibbs-Energie werfen. Wenn das Potential positiv ist, dann ist delta G negativ und die Reaktion läuft freiwillig ab. Muß in diesem Zusammenhang an Obstsalat denken.

Gruß
Martin
Ellipson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2006, 01:02   #6   Druckbare Version zeigen
Jörn Henning Männlich
Mitglied
Beiträge: 277
AW: Kohlensäure

Zitat:
Zitat von sojo4
In der Versuchsbeschreibung stand, das während des Einlösens von CO2 in Wasser der pH-Wert von 5,5 auf 3,5 gesenkt werden konnte. Dies führte aber gleichzeitig zu einer Erhöhung des Redoxpotentiales dieser Lösung von -300mV auf +200 mV. Und da frag ich mich eben, warum?
Aus welchen Halbzellen besteht die galvanische Zelle denn? Wenn zwei Wasserstoffhalbzellen verwendet wurden, wobei die eine unter Normbedingungen gehalten und der anderen das Kohlenstoffdioxidgas zugegeben wird, liefert die Gleichung von oben die Erklärung: Bei zunehmender Oxonium-Ionen-Konzentration verlagert sich das Wasserstoffgleichgewicht in Richtung der reduzierten Form, d. h. Elektronen werden abgebaut, das Potential wird "positiver".
__________________
Ich aber soll zum Meißel mich erniedern, wo ich der Künstler könnte sein?
Jörn Henning ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kohlensäure Tsr95 Allgemeine Chemie 1 30.01.2012 09:46
Kohlensäure mzx 90 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 25.01.2009 19:12
Kohlensäure Dahna Allgemeine Chemie 10 01.09.2008 17:25
Kohlensäure adenin Allgemeine Chemie 3 18.01.2007 14:38
Kohlensäure DNAngel Allgemeine Chemie 3 27.12.2004 16:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.



Anzeige