Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2006, 18:24   #1   Druckbare Version zeigen
Alexahoff weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Umrechnungsprobleme

Hallo,

ich habe zwei Mathematisch/Chemische Probleme und wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte...

1. Wenn ich 1g Fett habe und dazu einen Kollagenase geben möchte bei dem die Angabe 0,2 PZ-U/ml steht, wievil muss ich dann dazugeben?
Wie rechnet man ml in g um? Steh da grad voll auf dem Schlauch...

2. Wenn ich 2mM Calcium zu einer Lösung (Puffer) dazugeben soll, ich aber nur eine 10%ige Calziumlösung zur Verfügung habe, wie mache ich das? z.B. Wieviel müsste ich davon zu einer 100ml Pufferlösung dazugeben um eine 2mM Lösung zu haben?

Hänge wegen den beiden Fragen echt fest..

Vielen lieben Dank für eine schnelle Antwort!
Grüße
Alexandra
Alexahoff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 20:00   #2   Druckbare Version zeigen
Alexahoff weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Achtung AW: Umrechnungsprobleme...Dringend!

Ich habs immer noch nicht...Bin jedem mitdenker sehr sehr dankbar....
Alexahoff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 20:06   #3   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Willkommen im Forum

Zitat:
Zitat von Alexahoff
Wie rechnet man ml in g um?
Über die Dichte.

Zitat:
2. Wenn ich 2mM Calcium zu einer Lösung (Puffer) dazugeben soll, ich aber nur eine 10%ige Calziumlösung zur Verfügung habe, wie mache ich das? z.B. Wieviel müsste ich davon zu einer 100ml Pufferlösung dazugeben um eine 2mM Lösung zu haben?
Kommt drauf an, worauf sich die 10 % bei der "Calcium-Lösung" beziehen, d.h. welches Calciumsalz eingesetzt wurde.

BTW: Schreib entweder Calcium oder Kalzium, aber keine Mischung.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 20:17   #4   Druckbare Version zeigen
Alexahoff weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 4
Glühbirne AW: Umrechnungsprobleme

Ist das jetzt ein Rechtschreibforum? ;-)
Habe mich verschrieben, denke aber das jedem klar ist was Kalzium oder Calcium bedeutet oder?
Es handelt sich um Calciumgluconat.
Wie genau über die Dichte? Die Masse ist 1g und das Volumen fehlt mir ja...Steh heute total auf dem Schlauch brauche aber das Ergebnis dringend für einen versuch morgen der klappen sollte, da ja Kollagenase nicht so billig ist...
Danke im Voraus schon einmal für die Beantwortung meiner Frage.
Gruß
Alexandra

Geändert von Alexahoff (11.05.2006 um 20:23 Uhr)
Alexahoff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2006, 21:38   #5   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Zitat:
Zitat von Alexahoff
Wie genau über die Dichte? Die Masse ist 1g und das Volumen fehlt mir ja...
Du brauchst logischerweise die Dichte des "Fetts" (Herstellerangabe oder selber bestimmen). Triglyceride haben durchschnittlich Dichten zwischen 0,90 und 0,95 g/mL.

Zitat:
Es handelt sich um Calciumgluconat.
Die Molmasse von Calciumgluconat ist 430,4 g/mol.

Für 100 mL einer 2 mM Ca2+-Lösung braucht man 0,100 L * 2 mmol/L = 0,2 mmol Ca2+, entsprechend 0,2 mmol Calciumgluconat oder 0,2 mmol * 430,4 g/mol = 86,1 mg Calciumgluconat.

Eine Lösung mit "10 %" Calciumgluconat enthält 100 g Calciumgluconat pro 1000 g Lösung, aber evtl. auch pro 1000 mL Lösung, je nachdem, wie sie hergestellt wurde. Korrekterweise müsste man angeben "10 % (m/m)" oder eben "10 % (m/v)".
86,1 mg Calciumgluconat sind in 861 mg einer 10 % (m/m) Lösung enthalten.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.07.2006, 17:00   #6   Druckbare Version zeigen
qwert  
Mitglied
Beiträge: 27
AW: Umrechnungsprobleme

Hallo.
Bin grad auf diesen Thread gestoßen.

Hab da ein ähnliches Problem:
Will in physiologischer Kochsalzlösung (Nacl 0,9)eine Calciumionenkonzentration von 1,2 mmol/Liter erhalten. Die Lösung enthält 0,1 bis 0,3 mmol/Liter (ist in jeder Falsche etwas anders)

Zur verfügung steht eine Calciumgluconat-Lösung (10%)
Enthält laut Hersteller: in 10 ml sind:
Calciumgluconat (Ph. Eur.) 940mg,
D-Glucarsäure, Calciumsalz 4 H2O 50mg,
und "Wasser für injektionszwecke".
1ml enthält 0,23 mmol Calcium.

Habs über die Formel versucht: c = (c1*V1 + c2*V2): (V1+V2)
Das Ergebnis stimmt aber überhaupt nicht mit dem Überein, was ich erhalte, wenn ich die Lösungen dann mische.
Außerdem: heißt, 0,23 mmol Calcium, dass auch 0,23 mmol Calciumionen da drin sind? Wenn nicht: wieviele sind es denn?
und was zum Teufel soll die Glucarsäure

Wie kriege ich die Lösung mit genannter Konzentration hin?
qwert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2006, 14:10   #7   Druckbare Version zeigen
qwert  
Mitglied
Beiträge: 27
AW: Umrechnungsprobleme


Scheint keiner eine Idee zu haben?
Würde mich über Hilfe wirklich freuen
qwert ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umrechnungsprobleme Calhoun Allgemeine Chemie 9 22.11.2007 22:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:16 Uhr.



Anzeige