Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2006, 16:00   #1   Druckbare Version zeigen
riley0333 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
Lösungskonzentration

Hey,
ich hab hier ein paar aufgaben zu den lösungskonzentrationen nur leider check ich da überhaupt nichts?
kann mir vielleicht jemand helfen?
danke

1. wie gross ist die molarität von einer lösung aluminiumnitrit mit dem volumen von 400ml in der 16g Aluminiumnitrit aufgelöst sind?

2. wie viel gramm magnesiumhydroxid muss man abwiegen um 250ml Lösung zu 2M herzustellen?

3. die dichte von reinem aceton (=propanon) beträgt 0,791g/cm^3. wieviel volumenprozente erhält man, wenn man 17 g reines aceton zu einer 300ml-Lösung verarbeitet?

4. wieviel liter lösung von 1M kann man mit einem kilogramm kaliumchlorid zubereiten?
riley0333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 16:48   #2   Druckbare Version zeigen
martin_br Männlich
Mitglied
Beiträge: 94
AW: HILFE! Lösungskonzentration

Zitat:
kann mir vielleicht jemand helfen?
Helfen gerne, aber nicht deine Hausaufgaben machen.
Lösungsvorschläge oder zumindest ein paar eigene Gedanken solltest du schon bringen.
martin_br ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 16:52   #3   Druckbare Version zeigen
riley0333 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
AW: HILFE! Lösungskonzentration

tja würd ich ja gern..nur da gibt es ein kleines problem: ich weiss nicht wie. ich versteh da von vorn bis hinten nichts und hab auch keine ahnung wie ich das ran gehen soll!!
riley0333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 17:09   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
An "chemischen" Formeln musst du hierfür nur kennen:
M = m/n und c = n/V

M = Molmasse, Einheit g/mol, kann man mit den Angaben im PSE für jede Verbindung berechnen
m = Masse
n = Stoffmenge, Einheit mol
c = Stoffmengenkonzentration, Einheit mol/L, "Molarität": 1 M = einmolar = 1 mol/L
V = Volumen

Diese beiden einfachen Formeln musst du ggf. umstellen und miteinander kombinieren, das sollte ja wohl nicht das Problem sein. Also versuch es mal, das ist gar nicht so schwer.

Nachtrag: Kannst du dir die chemischen Formeln von Aluminiumnitrit, Magnesiumhydroxid, Propanon und Kaliumchlorid herleiten?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:01   #5   Druckbare Version zeigen
riley0333 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
AW: HILFE! Lösungskonzentration

Kannst du mir nicht mal ein beispiel mit den formeln geben?
weil wir haben im unterricht nie solche formeln gehabt. überhaupt im unterricht machen wir immer solche einfachen übungen gesehen, die selbst ich versteh (und wenn ich was in chemie versteh dann ist es wirklich einfach) und dann können wir zuhaus sehen wie wir mit so nem kram klar kommen...
riley0333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:06   #6   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460

Zitat:
Zitat von riley0333
1. wie gross ist die molarität von einer lösung aluminiumnitrit mit dem volumen von 400ml in der 16g Aluminiumnitrit aufgelöst sind?
Aluminiumnitrit: Al(NO2)3
M = (27 + 3*14 + 6*16) g/mol = 165 g/mol
c = n/V und n = m/M
c = m/(M*V) = 16 g / (0,400 L * 165 g/mol) = 0,24 mol/L = 0,24 M
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:08   #7   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: HILFE! Lösungskonzentration

Zitat:
Zitat von riley0333
Kannst du mir nicht mal ein beispiel mit den formeln geben?
weil wir haben im unterricht nie solche formeln gehabt. überhaupt im unterricht machen wir immer solche einfachen übungen gesehen, die selbst ich versteh (und wenn ich was in chemie versteh dann ist es wirklich einfach) und dann können wir zuhaus sehen wie wir mit so nem kram klar kommen...
also zb.
500ml einer Lösung mit 18,2315g HCl
gesucht: Stoffmengenkonzentration(=Molarität=c)
jetzt rechnet man aus wieviel HCl in 1 l Lösung wäre
=36,463g/L
Molare Masse: M(H)=1,01
M(Cl)=35,453
M(HCl)=M(H)+M(Cl)=36,463g/mol
jetzt kommt die "Formel":
n=m/M=36,463(weiterhin in 1l)/36,463=1mol
weil dieses Mol immer noch in 1 Liter ist ist die Stoffmengenkonzentration gleich der mol aus der Rechnung
daher: c=1mol/L
edit: zu langsam...
btw: ich dachte das hier keine fertigen Lösungen gegeben werden?
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:34   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: HILFE! Lösungskonzentration

Willkommen hier!

Bitte nicht im Titel schreien!

Zitat:
HILFE! Lösungskonzentration
Geändert.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:39   #9   Druckbare Version zeigen
riley0333 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
AW: HILFE! Lösungskonzentration

danke.
so, ich hab das jetzt mal versucht zu machen mit der 4. übung.
ich bin an 13, 41 l ausgekommen. kann das sein??
(ich schreib jetzt nicht den lösungsweg, bin zu faul den abzutippen. werd ich wohl danach noch machen, wenn die lösung falsch ist)
riley0333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:46   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: HILFE! Lösungskonzentration

Zitat:
Zitat von riley0333
danke.
so, ich hab das jetzt mal versucht zu machen mit der 4. übung.
ich bin an 13, 41 l ausgekommen. kann das sein??
(ich schreib jetzt nicht den lösungsweg, bin zu faul den abzutippen. werd ich wohl danach noch machen, wenn die lösung falsch ist)
Sicher? Mit welchen Atongewichten hast Du denn gerechnet?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:50   #11   Druckbare Version zeigen
riley0333 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
AW: Lösungskonzentration

ok dann ist's wohl falsch.
und was sind atongewichte?
riley0333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:52   #12   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Lösungskonzentration

Zitat:
Zitat von riley0333
ok dann ist's wohl falsch.
und was sind atongewichte?
Molare Masse der einzelnen Elemente
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.05.2006, 20:55   #13   Druckbare Version zeigen
riley0333 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 6
AW: Lösungskonzentration

die hab ich geholt:
K-> 39, 10
Cl-> 35, 45
riley0333 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:33 Uhr.



Anzeige