Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2006, 16:34   #1   Druckbare Version zeigen
px  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
Protolyse - Verschiedenes

wegen der schon erwähnten klausur nochmal ein paar fragen:

wie weiß ich, wie eine protolysereaktionsgleichung aussehen soll? gehts nur um die Wasserstoffmoleküle, oder muss ich noch was anderes beachten.(ich denk mal mein problem ist, dass ich nicht weiß was alles protonen sind, kanns sein?)

wie kann ich außerdem ungefähr den ph-bereich einer salzlösung bestimmen?

und noch eine kleinigkeit: den ph-wert einer lösung bestimmt man ja mit dem negativen dekadsichen logarithmus der h3o ionen.
was mach ich aber, wenn da z.b. steht: 5x10^-4 mol/l ?
px ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2006, 16:44   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Protolyse - Verschiedenes

http://de.wikipedia.org/wiki/Protolyse

Zitat:
(ich denk mal mein problem ist, dass ich nicht weiß was alles protonen sind, kanns sein?)
Protonen sind Protonen, hier H3O+.
Du musst eine komplette Gleichung aufstellen, Beispiele siehe wikipedia.
Zitat:
wie kann ich außerdem ungefähr den ph-bereich einer salzlösung bestimmen?
Messen. Stäbchen bzw. Messgerät verwenden.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 10.05.2006, 14:23   #3   Druckbare Version zeigen
px  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Protolyse - Verschiedenes

danke dir erstmal.


aber ist CuO + H2 --> Cu + H2O auch eine protolyse? ne oder? dafür müsste das O dann ja ein proton haben denke ich jetzt mal

beim bestimmen des ph werts gehts drum, dass man anhand einer tabelle wo die pkb/s werte der stoffe eingetragen sind, das ungefähr zu erahnen.
px ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 14:29   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Protolyse - Verschiedenes

Zitat:
aber ist CuO + H2 --> Cu + H2O auch eine protolyse?
Nein. Eine Redoxreaktion: CuO wird reduziert, Wasserstoff oxidiert.
Zitat:
beim bestimmen des ph werts gehts drum, dass man anhand einer tabelle wo die pkb/s werte der stoffe eingetragen sind, das ungefähr zu erahnen.
Achso. Dürfte kein Problem sein. Lies mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/PH-Wert http://www.fbv.fh-frankfurt.de/mhwww/CHP/CP1-V6.htm
Das ganze kann man ungefähr abschätzen...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 17:45   #5   Druckbare Version zeigen
px  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Protolyse - Verschiedenes

hm.. anscheinend versteh ich das ganze immernoch nicht so richtig.

soll man jetzt die c(h3o) überschlags mäßig machen und dann dekadischen logarithmus oder nimmt man die pkb/s werte der edukte bzw. des produkts und erechnet einen ungefähren durchschnitt?
px ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2006, 20:40   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Protolyse - Verschiedenes

http://www.zum.de/Faecher/Materialien/beck/chemkurs/cs11.htm?cs11-26.htm
Vielleicht damit? Muss gestehen, das mir im Moment selbst nichts passendes einfällt.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verschiedenes Annamue Organische Chemie 7 08.02.2012 20:17
Verschiedenes ... chop Anorganische Chemie 2 17.05.2011 14:06
verschiedenes bug Anorganische Chemie 9 06.12.2007 12:42
verschiedenes berechnen little-lady Verfahrenstechnik und Technische Chemie 5 18.05.2005 18:46
Verschiedenes Nemesis83 Organische Chemie 5 14.01.2005 23:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.



Anzeige