Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wie funktioniert das?
H.-J. Altheide, A. Anders-von Ahlften, u.a.
23.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2006, 20:43   #1   Druckbare Version zeigen
Tiffymaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 145
Normalität

Hallo!
Also ich habe so ein bisschen Schwierigkeiten mit den Begriffen Normalität und Molarität.Ich weiß zwar, dass eine 0,1M H2So4 auch eine 2N H2So4 ist,da sie zwei Äquivalente besitzt.Ich verstehe bloß nicht, wie man das umrechnet.
Zum Beispiel ist eine 0,1 N KMnO4-Lösung auch 1/50 molar. Wie kommt man darauf bzw. was muss ich berechnen, um darauf zu kommen?
Danke!
Tiffymaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2006, 20:55   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Kannst du z.B. im "Ehlers" (Analytikbücher f. Pharmazeuten, müsstest du doch kennen?) oder "Riedel" (Anorganische Chemie) genau nachlesen. Mit der Suchfunktion des Forums findest du auch Erklärungen und Beispiele.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2006, 21:25   #3   Druckbare Version zeigen
Tiffymaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 145
AW: Normalität

Hab den Ehlers vor mir zu liegen, aber ich verstehe es nicht.
"Unter der Normalität versteht man die Stoffmengenkonzentration in Grammäquivalenten gelöster Substanz in 1000ml Lösungsmittel"
Wie würde man das denn beispielsweise bei einer 0,1 N KMnO4-Lösung anwenden?
Tiffymaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2006, 21:35   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Normalität

Ich hasse den Begriff "Normalität" :

Beispiel :

Du fällst Calcium mit Schwefelsäure.

Ca2+ + H2SO4 -> CaSO4 + 2 H+

Ein Mol Schwefelsäure fällt ein Mol Ca2+. Eine 1 N H2SO4 enthält 1 mol Schwefelsäure pro Liter.

Du neutralisierst Natronlauge mit Schwefelsäure :

2 NaOH + H2SO4 -> Na2SO4 + 2 H2O

Ein Mol Schwefelsäure neutralisiert zwei Mol NaOH. Eine 1 N H2SO4 enthält 0,5 mol Schwefelsäure pro Liter.

Zitat:
Zum Beispiel ist eine 0,1 N KMnO4-Lösung auch 1/50 molar. Wie kommt man darauf bzw. was muss ich berechnen, um darauf zu kommen?
Permanganometrie ist eine Redoxtitration :

MnO4- + 8 H+ + 5 e- -> Mn2+ + 4 H2O

Da fünf e- bei diesem Prozess freigesetzt werden, ist MnO4- als fünfwertig anzusehen. Oder man braucht nur 1/5 mol um 1 mol zu reduzieren.

Alles klar?

Mir nicht!

Titriere ich im Neutralen, werden nur drei Elektronen abgegeben. Dann ist eine 0,1 M KMnO4 "nur" 1/30 N.




bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.05.2006, 22:16   #5   Druckbare Version zeigen
Tiffymaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 145
AW: Normalität

Dankeschön!das hilft mir echt weiter!
Tiffymaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2006, 22:17   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Normalität

Freut mich!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
normalität sss Allgemeine Chemie 5 27.03.2008 17:44
Normalität JuHe Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 22.01.2008 15:01
Normalität fisch Anorganische Chemie 3 13.07.2006 08:22
Normalität ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 4 12.11.2004 17:40
Normalität ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 26.03.2001 12:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:49 Uhr.



Anzeige