Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2006, 10:50   #1   Druckbare Version zeigen
dave  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 384
Verbrennung und Bindungsenthalpie

ICh hab da ne Aufgabe und die stellt mich vor Rätsel:

Suchen Sie die Werte für die Bindungsenthalpien C-C, C-H, C-O, O-H, O=O und C=O,im Lehrbuch. Erstellen Sie die Reaktionsgleichungen und berechnen Sie die
Energiebilanz der Verbrennung von Methan, Ethan und Ethanol.

so ich hab die werte rausgesucht uns stoße gleich auf ein Problem und zwar sind die werte von C=O und O-H wesetlich höher als die von C-H und C-C. wenn ich also alle Bindungsenthalpien der Edukte addiere komme ich auf einen wesentlich kleineren Wert als den der Produkte. Demnach müsste die Reaktion ja endotherm sein. was ja bei einer verbrennung voramllem bei Methan unsinn ist.

Wo liegt mein Denkfehler?
dave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2006, 18:16   #2   Druckbare Version zeigen
dave  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 384
AW: Verbrennung und Bindungsenthalpie

hmm eigentlich ist die Aufgabe von einem professor.

So also mein Buch der allgemeinen Chemie sagt, dass die Bindungsenthalpie die Energie ist die notwendig ist um eine Bindung aufzuspaltend as Problem ist nun kann ich damit was anfangen also quantitaiv kann man damit irgendwas berechnen?

Geändert von dave (04.05.2006 um 18:25 Uhr)
dave ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.05.2006, 09:24   #3   Druckbare Version zeigen
dave  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 384
AW: Verbrennung und Bindungsenthalpie

Ich habe jetzt die Vorzeichen umgedreht und die werte ligen jetzt in der richtigen Grölßenordnung nur stimmen sie noch nicht annähernd mit den im Vollhardt tabellierten Werten überein, d.h. die berechneten Werte weichen noch um 200kJ/mol ab was ich ziemlich viel finde.

woran könnte das liegen?

Bindungsenergien habe ich leider nirgends gefunden ich besitze aber auch nur ein tafelwerk um die Werte nachzuschlagen.

Hmm und um mal meinen profesor ein wenig in Schutz zu nehmen viele Lehrbücher verwenden auch den Begriff der Bindungsenthalpie
dave ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bindungsenthalpie und Dissoziationsenergie valin Physikalische Chemie 1 29.09.2011 00:35
Bindungsenthalpie und Bildungsenthalpie Ninetta Physikalische Chemie 2 21.09.2010 18:52
Bindungsenthalpie und Kraft seppal Allgemeine Chemie 9 13.10.2008 01:03
propanol verbrennung bindungsenthalpie Monika1985 Organische Chemie 2 07.08.2008 17:45
Reaktions- und Bindungsenthalpie Imperator88 Physikalische Chemie 9 21.08.2006 22:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.



Anzeige