Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2006, 13:12   #1   Druckbare Version zeigen
Natascha  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 40
Fragen zu Nernst

also meine erste Frage was berechnet man denn nun genua mit Nernst? eigentlich doch eine Spannung oder? das würde ja heißen das Ergebniss können nie negativ sein. Und was hat diese Gleichgewichtskonstante damit zu tun?

Und sieht die Nerntsche Gleichung unterschiedlich aus, je nachdem ob ich eine Zelle mit zwei gleichen Metallen(Konzentrationszelle) oder mit zwei unterschiedlichen Metallen habe?
Natascha ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.05.2006, 13:58   #2   Druckbare Version zeigen
Goldjunge Männlich
Mitglied
Beiträge: 146
AW: Fragen zu Nernst

Mit der Nernstschen Gleichung kann man den Einfluss einer Konzentrationsänderung auf das Normalpotential einer Halbzelle berechnen. Man berechnet in dem Sinne nicht die Spannung sondern das veränderte Einzelpotential einer Halbzelle. Das Normalpotential gilt ja nur für eine Halbzelle in der das Metall in eine Metallsalzlösung der Konzentration 1 mol / l taucht.

Bsp.: Welches Einzelpotential hat eine Halbzelle mit C(Ag+ =0,085 mol /l) ?

E=0,81v +0,059 V * log(0,085 mol / l
E=0,75 V

Zitat:
das würde ja heißen das Ergebniss können nie negativ sein
Das Stimmt nicht.Das Ergebnis des Veränderten Normalpotentials kann auch negativ sein. Das Ergebnis einer Potentialdiffernz zweier Halbzellen kann nicht negativ sein da immer:

E= Eedler -Eunedler gilt.

Da Eedler immer einen größeren Wert besitzt als Eunedler
__________________
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl ,während des Krieges und nach der Jagt.

Otto von Bismarck

Geändert von Goldjunge (01.05.2006 um 14:07 Uhr)
Goldjunge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2006, 14:37   #3   Druckbare Version zeigen
vincent_vega Männlich
Mitglied
Beiträge: 302
AW: Fragen zu Nernst

Hi,
man muss berücksichtigen das die Spannungsreihe der Elemente mehr oder weniger willkürlich festgelegt ist,
denn man wählte die Normalwasserstoffelektrode als Nullpunkt alle anderen Werte werden vergleichent zu dieser gemessen.
D.h. alle edleren Elektrodensysteme haben positive alle mit unedlerem Potential als das der Normalwasserstoffelektrode haben negative Werte.

mfG
vincent_vega
vincent_vega ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nernst Gleichung, zwei kurze Fragen tatschi Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 10 13.03.2009 13:52
Nernst? dwol Allgemeine Chemie 3 03.03.2009 18:25
Nernst MariaChemieGK1 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 09.11.2008 12:37
Fragen zur Biochemie (Vormals: Fragen über Fragen...) Junior Biologie & Biochemie 5 31.01.2008 17:07
z in Nernst Held_des_Tages Physikalische Chemie 2 31.08.2006 21:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.



Anzeige