Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuerwerk der Hormone
M. Rauland
19,80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.2002, 18:13   #16   Druckbare Version zeigen
Tomboy Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.555
Re: Protonenabspaltung bei Alkanen

Zitat:
Originalnachricht erstellt von ork

Könnte aber wirklich sein, dass das bei Alkanen
schon nicht mehr geht, aber Tomboy hatte ja von
Alkenen geschrieben
Alkene hatte ich eigentlich nur gesagt, weil wir ja bei Ampholyten auch eine Protonenaufnahme ermöglichen müssten...
Kurz gesagt ich hatte keine Ahnung wovon ich so richtig geredet habe. Aber scheinbar scheint es ja nicht ganz so abwegig gewesen zu sein...

Zitat:
Originalnachricht erstellt von ork Sorry!
So war das nun auch nicht gemeint. Ich sagte doch es kann vergessen werden... wenn wir nun einmal beim Thema sind - und es scheint doch noch recht interessant zu werden - können wir da auch noch ein bisschen drüber reden. Ich kann dabei ja eigentlich nur lernen...
__________________
"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht." (Georg Christoph Lichtenberg)
Tomboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 18:52   #17   Druckbare Version zeigen
stefted Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 604
Zitat:
Ammoniak ist ein Ampholyt.
Dachte ich's mir doch! Dann werde ich mich doch noch einmal in aller Vertraulichkeit an sie wenden.

Steffen
__________________
by Steffen :)

Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.

Man kann auch ohne Spaß Alkohol haben.
stefted ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 19:31   #18   Druckbare Version zeigen
ork Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.373
wenn wir nun einmal beim Thema sind

- weiss nicht!

Alkene scheinen mir in diesem Zusammenhang ein
ungeeignetes Beispiel zu sein, da man die
Protonierung ja auch irgendwie wieder rückgängig
machen müsste.
Es geht aber per Holzhammermethode z.B. bei
Methan. Einfach [ ] SbF5 + 2HF <font class="serif">&rarr;</font> SbF6 - + [H2F]+
dazu und fertig ist Dein CH5+.

(Wurde hier auch schon mal als Supersäure
besprochen.)

Aber was hat das noch mit Ampholythen zu tun?
__________________
Der Bauer, der zu Lebzeiten ernten will, kann nicht auf die ab-initio-Theorie des Wetters warten.
ork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 19:41   #19   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
Re: wenn wir nun einmal beim Thema sind

Zitat:
Originalnachricht erstellt von ork
CH5+
Wie soll das denn gehen?!? Irgendwie krieg ich da die Elektronen nicht mehr alle unter

Zitat:
Aber was hat das noch mit Ampholythen zu tun?
Nüx

Gruß,
UpsideDown
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 20:06   #20   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Re: wenn wir nun einmal beim Thema sind

Zitat:
Originalnachricht erstellt von upsidedown


Wie soll das denn gehen?!? Irgendwie krieg ich da die Elektronen nicht mehr alle unter

Keine Sorge, Elektronen sind vorhanden. Das Proton lagert sich "seitlich" an eine CH-Bindung an, so dass ein C-H-H-Dreiring mit einem bindenden Elektronenpaar resultiert.
Ist nicht verboten.
Diese "Carboniumionen" spalten Wasserstoff ab und bilden (stabilere) Carbeniumionen.

@Doppelelch
Zur Acidität von Alkenen: die ist deutlich höher als die von Alkanen. Bsp.: pKs von Ethan = 50, von Ethen 44.

Die Daten findest Du in
http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?threadid=2969


(Excel-Datei zum Download mit etlichen Hundert pKs- und pKb-Werten).


Und: natürlich ist Ammoniak ein Ampholyt.


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 20:13   #21   Druckbare Version zeigen
crazy_budgie weiblich 
Mitglied
Beiträge: 471
Zitat:
Diese "Carboniumionen" spalten Wasserstoff ab und bilden (stabilere) Carbeniumionen.
Wie sieht denn dann so ein Carbeniumion aus, weil wenn H+ abgespalten wird, kommt doch wieder Methan raus? Oder wird da ein "ganzes" H abgespalten, gibt das dann CH4 +

MfG CB
crazy_budgie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 20:17   #22   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
danke Franz.

@cb: da wird dann ein ganzes H2-Molekül abgespalten. (Carbeniumionen kenn ich dann auch wieder )

Gruß,
UpsideDown
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 20:17   #23   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Wasserstoff (H2) wird abgespalten, hat FK gesagt. Nicht Protonen.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 20:20   #24   Druckbare Version zeigen
crazy_budgie weiblich 
Mitglied
Beiträge: 471
OK, danke! Also bleibt dann CH3 + übrig?

MfG CB
crazy_budgie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 20:24   #25   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
Genau

Gruß,
UpsideDown
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 20:33   #26   Druckbare Version zeigen
doppelelch  
Mitglied
Beiträge: 1.621
Re: Re: Re: wenn wir nun einmal beim Thema sind

Zitat:
Originalnachricht erstellt von FK

@Doppelelch
Zur Acidität von Alkenen: die ist deutlich höher als die von Alkanen. Bsp.: pKs von Ethan = 50, von Ethen 44.
Ich hätts vermutet, aber Belege hatte ich keine. Danke, Franz!

Zitat:

Die Daten findest Du in
http://www.studenten-city.de/forum/showthread.php?threadid=2969


(Excel-Datei zum Download mit etlichen Hundert pKs- und pKb-Werten).
Nochmal danke!

Zitat:

Und: natürlich ist Ammoniak ein Ampholyt.
Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss!

Gruß
de
__________________
"Nichts ist konfus. Ausgenommen der Geist"
(René Margritte)
doppelelch ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.04.2002, 20:39   #27   Druckbare Version zeigen
ork Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.373
Zitat:
Originalnachricht erstellt von FK
ein C-H-H-Dreiring mit einem bindenden Elektronenpaar
Ist nicht verboten.
Sollte es aber!
Das tut doch weh!
ork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 20:41   #28   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Nochmal zu Carbanionen:

Interessant ist, dass der pKs-Wert von Ethan 50 beträgt, von Ethen 44,
aber
Propan einen pKs von 51 hat, Propen dagegen von 43.

Warum?
Und: von welcher Position wird bei Propen das Proton abgespalten?

Die, die es sowieso wissen, mögen sich mit Antworten zugunsten derer, die es noch lernen wollen, ein wenig zurück halten....

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 20:42   #29   Druckbare Version zeigen
doppelelch  
Mitglied
Beiträge: 1.621
Drei-Zentren-Zwei-Elektronen-Bindung!
Gibts doch öfter!
Trotzdem haste Recht ork, sollte eigentlich verboten werden

Gruß
de

P.S.: OK, Franz, ich halte mich zurück
(Wissen nicht, aber eine ziemlich fundierte Vermutung ist vorhanden!)
__________________
"Nichts ist konfus. Ausgenommen der Geist"
(René Margritte)
doppelelch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2002, 20:44   #30   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Re: Re: Re: Re: wenn wir nun einmal beim Thema sind

Zitat:
Originalnachricht erstellt von doppelelch
Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss

In Anbetracht der Situation auf dem Automobilsektor hatte ich hier "Köln" oder "Wolfsburg" erwartet.....

Lade Dir die Tabelle mal runter. Hat mich a lot of blood, sweat, and tears gekostet


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ampholyt omi Allgemeine Chemie 6 06.11.2009 15:38
Wie herausfinden ob ein Teilchen als Säure ,Base ,Ampholyt fungiert? seppel22 Allgemeine Chemie 3 08.05.2009 21:17
Woher weiß ich, dass ein Stoff (wie z.B. Ammoniak)eine Säure oder eine Base ist? hellogoodbye Allgemeine Chemie 3 16.02.2009 08:25
Ammoniak: schwache Base oder Ampholyt caspar Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 02.05.2006 18:42
Ist HCl ein Ampholyt? ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 8 25.10.2003 22:47


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:06 Uhr.



Anzeige