Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2006, 15:29   #1   Druckbare Version zeigen
Chemiefreak91 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 223
Wie trennt man Chemikalienabfälle richtig?

Hallo,wie trennt ihr eure Chemikalienabfälle?
Wieviele versch. Behälter habt ihr?

Vielen Dank Chemiefreak91
Chemiefreak91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2006, 17:27   #2   Druckbare Version zeigen
Curie weiblich 
Moderatorin
Beiträge: 3.599
AW: Wie trennt man Chemikalienabfälle richtig?

Im Organik Praktikum:

Halogenhaltige Loesungsmittel
Schmutziges Spülol (wird dann destilliert)
Säure metallhaltige Abfälle...
Feststoffkanister
__________________
Viele Grüße,
Curie
Curie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2006, 17:55   #3   Druckbare Version zeigen
Chemiefreak91 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 223
AW: Wie trennt man Chemikalienabfälle richtig?

Also ich hab bis jetzt 2 Kanister.
1 gr. für den anorg. Sondermüll (m.Schwertmetallen)
1 kl. für den org. Sondermüll (Halogenfrei)

Halogenhaltige Abfälle hab ich nicht.

Kann das auch funktionieren?
Chemiefreak91 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 29.04.2006, 22:01   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Wie trennt man Chemikalienabfälle richtig?

Die beiden Kanister sollten reichen. Was für Abfälle können denn entstehen? Man sollte natürlich so arbeiten, das möglichst wenig Abfälle entstehen. Wenn dann doch mal was entsteht, Säuren + Laugen neutralisieren, und die Salze dann als anorg. Abfall.

Die Abfälle kann man dann (in kleinen Mengen) kostenlos bei Deponien abgeben. In manchen Städten gibts ein Abfallmobil, das fährt durch die Stadtteile und nimmt Sondermüll mit. Beim AfA erkundigen.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2006, 22:12   #5   Druckbare Version zeigen
Chemiefreak91 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 223
AW: Wie trennt man Chemikalienabfälle richtig?

Das Müllmobil gibts bei uns auch.
Nur ich kann doch in den anorg. Behälter keine Oxidat.mittel mit Redukt.mitteln mischen,wie mach ich das denn ?
__________________
MfG Julian

"Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift; alleine die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist." (Paracelsus 1490-1541)

www.asb-herne-gelsenkirchen.de
Chemiefreak91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2006, 22:19   #6   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Wie trennt man Chemikalienabfälle richtig?

Zitat:
Nur ich kann doch in den anorg. Behälter keine Oxidat.mittel mit Redukt.mitteln mischen,wie mach ich das
Und kein hygroskopischen Sachen, nicht das da was reagiert. Aber man kanns ja in Unterkategorien trennen.
Oder du löst es in Wasser. Ionen richten hier nicht allzuviel an.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2006, 22:43   #7   Druckbare Version zeigen
Curie weiblich 
Moderatorin
Beiträge: 3.599
AW: Wie trennt man Chemikalienabfälle richtig?

"Saure Abfälle" meinen auch nicht konzentrierte Säuren sondern halt irgendwie mehr oder weniger neutralisierte Lösungen.

Ich habe einmal im Praktikum in einen Kanister für saure Abfälle eine verdünnte! Säure gegeben und der Schwarze Siff aus dem Kanister hat sich im ganzen Abzug verteilt weil irgend ein Trottel da ne konzentrierte Lauge reingeschmissen hat...war sehr unangenehm

Wenn du zB mit Brom gearbeitet hast, wirst du die Reste auch nicht einfach in den anorg. Kanister schütten, sondern das zB mit Thiosulfat abreagieren lassen.
Genauso macht man das mit allen möglichen hochreaktiven Chemikalien.

Btw. klingen deine Kanister in Ordnung. Wenn du nur solche Sachen benutzt und verbrauchst ist das ja kein Problem
__________________
Viele Grüße,
Curie
Curie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2006, 22:47   #8   Druckbare Version zeigen
Chemiefreak91 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 223
AW: Wie trennt man Chemikalienabfälle richtig?

Also ich bin ja nur Hobbylaborant und arbeite mit keinen T u. E Stoffen. Ich weiss zwar wie man an Brom,Arsentrioxid usw. kommt,aber ehrlich gesagt will ich mit solchen Stoffen gar nicht arbeiten.Wär ich jetzt CTA oder Chemiker wär das ja was anderes.
__________________
MfG Julian

"Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift; alleine die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist." (Paracelsus 1490-1541)

www.asb-herne-gelsenkirchen.de
Chemiefreak91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2006, 22:55   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Wie trennt man Chemikalienabfälle richtig?

Gegenfrage eines Assisenten als bm im ersten Semester fragte, wohin mit den Schwermetallabfällen : Wissen Sie, weshalb die Fische bunt sind?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2006, 23:06   #10   Druckbare Version zeigen
Chemiefreak91 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 223
AW: Wie trennt man Chemikalienabfälle richtig?

Der war ja sehr nett.
__________________
MfG Julian

"Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift; alleine die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist." (Paracelsus 1490-1541)

www.asb-herne-gelsenkirchen.de
Chemiefreak91 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie kan man puver artige substanzen richtig gut vermischen pilot53111 Allgemeine Chemie 9 06.01.2012 14:44
Wie verdünnt man richtig? chinacracker Allgemeine Chemie 4 14.07.2010 11:09
Wie pipettiert man jetzt richtig? Peavy Biologie & Biochemie 9 30.10.2008 14:04
Wie zitiert man die Richtlinie 67/548/EWG richtig? misgurnus Off-Topic 4 25.07.2005 12:31
Wie berechnet man die Reaktionsenthalpie richtig! ehemaliges Mitglied Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 19.05.2004 19:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:49 Uhr.



Anzeige