Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.04.2006, 19:53   #1   Druckbare Version zeigen
borschd  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Wasserhärte berechnen

Hallo erstmal bin neu hier und freu mich schon jetzt auf eine angenemes zusammensein.

so hier mein problem:

schreib morgen eine Chemie arbeit. hab ne alte arbeit aber keine lösungen. es kommt aber das selbe morgen dran aber ich bin bei einer frage vollkomen überfordert. hoff ihr könnt mir helfen.

also. aufgabenstellung.

Im trinkwasser einer deutschen großstadt sind folgende ionen vorhanden:
Calcium 120,2 mg/L
Magnesium 17,0 mg/L
Natrium 47,0 mg/L
Kalium 5,7 mg/L

(1°dH = 0,179 mmol erdalkaliionen/l Wasser)
Berechnen sie den Härtegrad dieses Trinkwassers.


hab grad keine ahnung wie ich das rechnen muss wär echt net wenn mir jemand helfen könnt.
danke und bitte danke und bitte
borschd ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.04.2006, 20:42   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.696
AW: Wasserhärte berechnen

Zitat:
Zitat von borschd
Hallo erstmal bin neu hier und freu mich schon jetzt auf eine angenemes zusammensein.

so hier mein problem:

schreib morgen eine Chemie arbeit. hab ne alte arbeit aber keine lösungen. es kommt aber das selbe morgen dran aber ich bin bei einer frage vollkomen überfordert. hoff ihr könnt mir helfen.

also. aufgabenstellung.

Im trinkwasser einer deutschen großstadt sind folgende ionen vorhanden:
Calcium 120,2 mg/L
Magnesium 17,0 mg/L
Natrium 47,0 mg/L
Kalium 5,7 mg/L

(1°dH = 0,179 mmol erdalkaliionen/l Wasser)
Berechnen sie den Härtegrad dieses Trinkwassers.


hab grad keine ahnung wie ich das rechnen muss wär echt net wenn mir jemand helfen könnt.
danke und bitte danke und bitte
Molmasse Calcium 40,07 mg/mmol
Magnesium 24,3 mg/mmol

Gehalt also 40,07 mg/mmol = 120,2 mg/x mmol, x = 3 mmol Ca2+
und 24,3 mg/mmol = 17 mg/y mmol, y = 0,7 mmol Mg2+

Die Summe ergibt 3,7 mmol

1° dh/ 0,179 mmol = x °dH/3,7 mmol

x = 20,67 °dH
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserhärte karlo Anorganische Chemie 1 15.02.2009 09:51
Wasserhärte berechnen sss Analytik: Quali. und Quant. Analyse 12 01.07.2008 22:19
Wasserhärte berechnen.... kunterbunt Allgemeine Chemie 2 29.05.2008 09:39
Wasserhärte berechnen Jassybran Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 09.06.2007 15:56
Wasserhärte Trasy Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 14.05.2007 21:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:16 Uhr.



Anzeige