Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2002, 19:24   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Schülerversuch: Flüssiggas + CuSO4

nabend!

bin neu hier und noch nich der Fachmann in Sachen Chemie...also bitte nich meckern wenn meine Frage zu leicht für euch ist!

also:
In der Schule haben wir heut nach langer zeit mal wieder einen Schülerversuch gemacht. Bunsenbrenner unter einen Trichter, Trichter führt zu einem U-Rohr, im U-Rohr befindet sich etwas CuSO4, U-Rohr führt zu einer Wasserstrahlpumpe, Im Glas der Wasserstrahlpumpe befindet sich Kalkwasser.
Die Heißluft führt also durch das U-Rohr und durch Kalkwasser. Nach einer Zeit wird das Kalkwasser trübe und das CuSO4 wird leicht bläulich.Später wird das Kalkwasser wieder klar.

Was ist mit dem CuSO4 passiert?

Wir haben grade mit der organischen Chemie angefangen (10.Klasse), also muss das Flüssiggas, das für die Bunsenbrenner genutzt wird irgendeine Bedeutung in diesem Versuch besitzen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2002, 19:56   #2   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Kalkwasser trübt sich, wenn man CO2 hindurchleitet, weil Calciumcarbonat ausfällt.

Weißes (wasserfreies) Kupfersulfat färbt sich blau, wenn es mit Wasser in Kontakt kommt.

Was das mit dem Gas zu tun hat, darfst du dir selbst ausdenken!
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2002, 19:58   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Erstmal willkommen im Forum!

Na, nicht weiter schwer: das Kupfersulfat (wasserfrei und daher farblos) hat aus dem Verbrennungsgas Wasser aufgenommen und wurde wieder blau.
Die Trübung des Kalkwassers (Lösung von Calciumhydroxid) wurde von Calciumcarbonat hervor gerufen, das aus CO2 und Ca(OH)2 gebildet wurde. Mit einem Überschuss von Kohlendioxis bildet sich Calciumhydrogencarbonat, das sich auflöst - die Trübung verschwindet.

Ihr habt also Kohlendioxid und Wasser nach gewiesen.


Sollte Euch das wirklich niemand verraten haben?


Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2002, 13:33   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
ich danke euch!
hab alles soweit verstanden (nachdem ich alles gründlich durchgedacht habe).
Werd Montag in Chemie glänzen ( wir sollten nämlich übers wochenende nachdenken, was da wohl passiert wäre). Dank euch!

Vielen vielen dank!
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schülerversuch mit Kalk Jiggy Allgemeine Chemie 13 17.06.2010 16:52
Harnsäure im Schülerversuch herstellen? danielpeter83 Organische Chemie 1 07.04.2010 15:27
Schülerversuch - Kobaltferrit Kleriker Allgemeine Chemie 28 05.04.2009 17:56
Azofarbstoff Schülerversuch pukki Organische Chemie 5 19.11.2007 20:48
Flüssiggas kingfisher Organische Chemie 11 15.08.2006 01:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:50 Uhr.



Anzeige