Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Anatomie des Menschen
A. Waldeyer
78.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2006, 20:53   #61   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Habe ich die Lage richtig beschrieben ?
Nein!

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Verstehe ich das richtig : Es ist gewollt, dass sich hier jemand Zugang verschaffen können soll, allein mit einer Email-Adresse, die nicht einmal seine eigene sein muss, und einem letztlich bedeutungslosen Benutzernamen.
Die Mailadresse wird im Anmeldeverfahren überprüft. Das nennt sich Opt-In-Verfahren. Aber das müßten Sie selber bei der Anmeldung gemerkt haben, daß ein Benutzeraccount erst aktiviert wird, sofern ein Aktivierungslink in der Bestätigungsmail angeklickt wird. Dieses Verfahren ist üblich und Standard.
Die freie Wahl eines Benutzernames ist gewollt und vor allem gesetzlich vorgeschrieben.

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Was geschieht in dem Fall, dass ein Benutzer nicht nur die von den Forumsregeln gesetzten Grenzen, sondern auch die vom Strafrecht gesetzten Grenzen überschreitet?
Wir werden den Beitrag in "Quarantäne" nehmen und den Nutzer der zuständigen Polizeibehörde melden, falls sich die Polizei nicht schon bei uns gemeldet hat. Dazu gibt es neben Mailadresse und Benutzernamen noch eindeutigere Daten, die bei jeder Internetverbindung gespeichert werden und mit denen die Polizei dann ganz leicht über den Provider den Namen und Anschrift eines Nutzers erfahren kann. Das Internet ist weitaus weniger anonym, als die weitläufige Meinung.

Damit erübrigen sich Antworten auf die anderen Fragen von Ihnen.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 21:23   #62   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Noch eine Anmerkung zur Rechtslage:
Für eine Diskussion wäre es hilfreich, wenn Sie eine Quelle angeben, wie es auch in der Wissenschaft üblich ist. Auf welchem Gesetz/welcher Verordnung beruhen Ihre Kenntnisse der Rechtslage?
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 21:24   #63   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Das finde ich echt witzig ( oder auch wieder nicht): Worüber sollte der Forumsbetreiber denn Auskunft geben können. Er weiß doch gar nichts über den Betroffenen. Die im Staatsvertrag festgeschriebene Auskunftspficht läuft doch hier völlig ins Leere.
Ich stelle mal eine ganz simple Frage in dem Raum: Wie lange lohnt es sich zu diskutieren, wenn das Gegenüber ganz offensichtlich nicht ein Minimum an Kenntnis der Materie mitbringt und auch keinerlei Interesse daran zeigt dieses zu erwerben?

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
Damit erübrigen sich Antworten auf die anderen Fragen von Ihnen.
Richtig, und damit erübrigen sich auch weitere Nachfragen nach Antworten von Ihnen. Ich habs (sehr weit) oben schon gesagt: Sie müssen es nicht verstehen.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 21:28   #64   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Worüber sollte der Forumsbetreiber denn Auskunft geben können?
Tja, das fragen sich alle anderen auch, die glauben, sie seien hier anonym, nur weil sie ihr Profil nicht ausgefüllt haben... Klare Fehlkalkulation.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 21:29   #65   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Worüber sollte der Forumsbetreiber denn Auskunft geben können. Er weiß doch gar nichts über den Betroffenen.
Ich empfehle alle der letzten Beiträge zu lesen. Wir als Forumsbetreiber haben alle notwendigen Daten, damit die zuständigen Behörden Namen und Anschrift feststellen können. Das geht sogar bald 6 Monate rückwirkend. (EU-Richtlinie über die Vorratsdatenspeicherung). Nochmal wiederhole ich das aber nicht und genauso wenig, sage ich nichts mehr dazu, welche persönlichen Daten wir erheben dürfen und was nicht. Dazu habe ich genug gesagt, es muß nur gelesen werden.

Ebenfalls ist es für uns völlig unerheblich wie Sie irgendeinen Paragraphen auslegen. An der bestehenden Praxis hier im Forum wird sich nichts ändern.

Falls Sie aber gerne einen anonymen Benutzernamen haben möchten, so steht es Ihnen frei mir einen Wunschnamen per Privater Nachricht zu schicken. Sofern dieser nicht vergeben ist, steht einer Umbenennung nichts im Wege.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort

Geändert von CO-Mertens (20.06.2006 um 21:35 Uhr)
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 21:37   #66   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Rang "Profi"

Bevor das hier jetzt zu einer ewigen und völlig sinnfreien Diskussionrunde ausartet:

1. Für 24h geschlossen

2. Alle folgenden nichtkonstruktiven Beiträge werden danach kommentarlos gelöscht


Beschwerden an mich oder an CO-Mertens per PN
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 22:04   #67   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von bm
Ich denke der Vorschlag ist gut. Und wenn jemand bei der Anmeldung nicht alle Felder ausfüllen möchte, hat er immernoch die Möglichhkeit dazu.
Ich habe dies jetzt umgesetzt.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2006, 21:45   #68   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Rang "Profi"

Wieder offen für konstruktive Beiträge.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2006, 09:28   #69   Druckbare Version zeigen
Meschik M. Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.562
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von upsidedown
Wieder offen für konstruktive Beiträge.
Also, so wie sich die Diskussion entwickelt hat ist es ja eigentlich nur der Wunsch das man vorher erfahren möchte auf welchem Wissenstand der Fragende ist, um entsprechend antworten zu können. Da macht es doch wenig Sinn die Beiträge der Antwortenden zu bewerten, auch darum weil es nicht vernünftig gemacht werden kann.
Ich finde den Vorschlag eigentlich gar nicht schlecht das Mitglieder und solche die es werden wollen einfach auf die Vorteile eines gut ausgefüllten Profils hingewiesen werden. Man könnte das ja so ähnlich gestallten wie bei der längeren Abwesenheit. Immer wenn sich ein Mitglied anmeldet und die entsprechende Felder im Profil immer noch nicht ausgefüllt sind kommt der Hinweis auf die Vorteile. Erst wenn die Felder ausgefüllt sind verschwindet der Hinweis. So bleibt die Eintragung ins Profil immer noch freiwillig mit einem gewissen leichten Druck.
__________________
Gruß
Micha.


Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.
(Albert Einstein)

Meschik M. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2006, 11:32   #70   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von Meschik M.
Ich finde den Vorschlag eigentlich gar nicht schlecht das Mitglieder und solche die es werden wollen einfach auf die Vorteile eines gut ausgefüllten Profils hingewiesen werden.
Ich habe das auch schon umgesetzt und erst einmal zwar so, daß man bei der Registrierung und später auch bei "Profil ändern" im Kontrollzentrum durch einen weißen Text auf rotem Hintergrund auf die Vorteile hingewiesen wird.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 12:40   #71   Druckbare Version zeigen
Kovok Männlich
Mitglied
Beiträge: 22
AW: Rang "Profi"

Guten Morgen,

Ich bin selbst noch nicht lange in diesem Forum angemeldet, und treibe mich auch nicht in allen Unterforen rum, doch Einiges habe ich schon feststellen können:

1. Man bekommt eine Antwort
2. Sie ist entweder verständlich
3. oder man fragt nochmal nach und bekommt es erklärt
4. Es sind meistens die gleichen Leute die die guten Antworten geben, und das merkt man schon ohne das in ihrem Profil etwas wie Profi oder ähnliches angegeben ist

Daher sehe ich den Grund für so einen Rang nicht. Die Leute die hier im Forum gute Antworten geben, sind bekannt, was sich auch oft schon in ihrer Signatur wieder spiegelt. Und wenn ich das nach ein paar Tagen schon gemerkt habe, denke ich, dass ein zusätzlicher Rang nicht notwendig ist. Eher sollte man irgendwie einmal im Jahr oder so Diejenigen auszeichnen, die sich hier im Forum besonders engargieren, dass können die Mods und Admins ja intern regeln.
Für mich als Nutzer ist es letztendlich egal was bei Jemandem steht, ob Forenguru oder Neuling oder sonstwas, solange ich eine Antwort auf meine Frage bekomme

Kovok
__________________
Der Satz des Pythagoras umfaßt 24 Worte, das Archimedische Prinzip 67, die Zehn Gebote 179, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 - und allein Paragraph 19a des deutschen Einkommensteuergesetzes 1862 Worte.
(Erwin Huber, bayerischer Finanzminister, *1946)
Kovok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2006, 20:29   #72   Druckbare Version zeigen
Marvek  
Mitglied
Beiträge: 6.761
Re: Rang "Profi"

Meine Meinung zum Rang "Profi":
Bekommt man den ab xyz Beiträgen automatisch so haben wir ein Spam-Problem. Bekommt man den ehrenhalber (wie eine Art Vorstufe zum Mod), dann haben wir ein Arschkriecher-Problem.
Lasst das System so wie es ist.
__________________
Gruss, Marvek
SciFi-Forum
Marvek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2006, 19:17   #73   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Re: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von Marvek
Lasst das System so wie es ist.
Das finde ich auch. Es ist mit I-net Foren so wie mit dem ganzen Rest des Internet, auch wikipedia nicht ausgenommen : man geht immer das Risiko ein, auf eine Frage möglicherweise eine falsche Antwort zu erhalten. Dessen muss sich jeder bewusst sein, der Informationen aus dem Internet bezieht. Wissenschaftliche Publikationen der klassischen Art (Druckform) sind übrigens mit der gleichen Vorsicht zu behandeln. Irrtümer sind nie ausgeschlossen, und der Verleger wäscht sich im Kleingedruckten (zurecht) die Hände rein. Solche Warnungen finden sich in jedem Pharmakologiebuch !
Die heutigen technischen Möglichkeiten aber verlangen eben vom Bürger eine gewisse Mündigkeit und die Bereitschaft, selbst Verantwortung dafür zu übernehmen, wie er mit der gegebenen Information umgehen will. Wenn ich hier im Forum den Rang Profi hätte und eine gefährlich fehlerhafte Synthesevorschrift liefern würde, wäre die Rechtslage für die Forumsbetreiber immer noch die gleiche : es träfe sie keine Schuld an den Folgen. Umgekehrt, wenn ich selbst um Rat suche im Forum, setze ich auch nicht alles unkritisch so um, wie es irgendjemand behauptet, den ich gar nicht kenne. Sondern ich denke erst mal über die erhaltene Auskunft nach, recherchiere eventuell weiter, bin vielleicht dank der Antwort auf eine richtige Fährte geleitet worden, aber am Ende bin ich selbst dafür verantwortlich, ob mein Labor abbrennt oder nicht. Und jeder, der meine Beiträge liest, muss sich selbst schon ein Bild davon machen, wie das Geschriebene wohl einzuschätzen sein mag.

Ich hab mal von jemandem via PN heftige Vorwürfe gemacht bekommen, weil ich dazu geraten hatte, eine schwer aufschliessbare Erzprobe in einem Nickeltiegel mit NaOH zu schmelzen. Dass der Tiegel dabei draufgeht (besonders wenn man die angeratene Aufschlussdauer einzuhalten nicht für nötig erachtet), ist eine pure Selbstverständlichkeit - ich werde mitnichten per retour-PN einen neuen Satz Tiegel spendieren !

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2006, 20:16   #74   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Rang "Profi"

So, nachdem ich mich durch dieses Thread gekämpft habe, will ich auch mal etwas schreiben:

Der ursprüngliche Vorschlag, weshalb Alex P. dieses Thread gestartet hat, war, dass die Bewertenden bewertet werden, so dass Neulinge sich schnell über die vermeintliche Qualität der Antwort im Klaren sind.
Das halte ich für absolut unsinnig, einerseits werden falsche Antworten in diesem Forum umgehend von anderen Usern verbessert und andererseits ist es doch unwichtig, wie "kompetent" jemand ist, der antwortet. Wenn ein Schüler einem anderen Schüler etwas so erklären kann, dass er es versteht, kann das doch deutlich hilfreicher sein, als wenn ein Hochschuldozent mit einer theorielastigen Antwort Verwirrung stiftet.

In dieser Diskussion kam weiter auf, dass unsere User ihre Profile besser ausfüllen sollen, damit passender geantwortet werden kann. Meiner Meinung liegt es im eigenen Interesse eines jeden Users, so viel wie möglich preiszugeben, damit passend geantwortet werden kann, gleichzeitig sollte nur jeder so wenig preisgeben müssen, wie er selbst will. Ist es denn so schlimm, wenn man mal nachfragen muss, auf welchem Niveau die Antwort sein soll?

Was mir wichtg ist:
Jeder ist hier freiwillig und "hobbymäßig" im Forum aktiv, wir sind immer offen für gute Verbesserungsvorschläge. Aber der ursprüngliche Vorschlag, wie auch die Anregung, dass Admins und Mods nachprüfen könnten, ob z.B. ein angegebener Studiengang richtig ist, führen zu verhältnismäßig viel Arbeit bei wenig Nutzen.

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2006, 21:06   #75   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Das ist mir nun doch etwas zu "schwarzweiß".
Das war auch bewusst so geschrieben. Die Aussage sollte aber wohl klar sein.

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Zum einen macht es wenig Sinn, jeden TES jedesmal nach dem Niveau fragen zu müssen.
Zum anderen wird er die Antwort nicht geben, wenn er sich vorher dafür entschieden hat, keine diesbezüglichen Angaben zu machen
Sehe ich anders: Nicht jeder schweigt sich über seine Kenntnisse aus und oft ist es nicht notwendig zu wissen, welche Kenntnisse der TES hat.
Nur weil ich nicht jedem hier auf einen Klick unter die Nase binden will, was ich wo mache, kann ich ja meinetwegen auch mal antworten, dass ich noch Schüler bin und die Antwort dem Niveau der 9. Klasse sein sollte...
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie nennt man dieses "Problem" und gibt es eine "Berechnungs-Formel"? Capsicum Mathematik 3 30.04.2010 04:14
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Was bedeutet "gemischt-valent" und "mehrkernig"; Komplexe vom Fe4S4-Typ aniro Anorganische Chemie 1 29.05.2008 17:07
Klausur morgen: Suche ähnliche Probleme wie "Halfpipe" "Looping" -KREISBEW. ehemaliges Mitglied Physik 3 07.12.2006 09:15
Begriffe "verdünnt", "halbkonzentriert", "konzentriert" hippie Allgemeine Chemie 5 06.12.2003 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:05 Uhr.



Anzeige