Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Haltbarmachen von Lebensmitteln
R. Heiss, K. Eichner
139.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2006, 20:13   #46   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Ich habe in dieser Sache einmal anwaltlichen Rat eingeholt. Was mir dabei an Kommentar zu der Rechtsauffassung der Moderation zur Kenntnis gebracht wurde, möchte ich aus Gründen der Höflichkeit hier lieber nicht wiederholen.
Das war aber sicher nicht billig, der Anwalt musste schließlich die Seite sichten, sich einige Beispiele anschauen und die entsprechenden geltenden Rechtsnormen raussuchen...
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2006, 13:51   #47   Druckbare Version zeigen
EarMaster Männlich
Mitglied
Beiträge: 410
AW: Rang "Profi"

Um mal wieder zum Thema zu kommen. Ich fände es gut, wenn die bisherige "Beruf"sbezeichnung im Profil unter dem Namen steht. Also bei mir beispielsweise so:

Zitat:
EarMaster
Student: Medien- und Informationswesen
Übrigens fände ich es gut, wenn man den Namen fett setzen würde...

Wer will kann dann ja noch weiterhin den Studiengang angeben, wer dies nicht tut, heißt einfach nur "Student". Wer keinen Beruf angibt, wird einfach als "Mitglied" aufgeführt. Man sollte natürlich im Profil darauf hinweisen, dass diese Angaben so eingesetzt werden.

Die Ränger Junior / Senior usw. finde ich auch äußerst unpassend (seit ich hier bin), vor allem, da sie auch als englische Begriffe inmitten von deutschen Begriffen stehen.

Eine - hier diskutierte - inhaltliche Bewertung, die sich auf den Userrang auswirkt halte ich deswegen für nicht sinnvoll, da hier keine gleichen Maßstäbe gelten können. Ich persönlich mag auch Mitglieder, die gute Fragen stellen, eben weil sie wenig Ahnung auf einem Gebiet haben. Nervig finde ich hingegen Menschen, die kaum auf die Fragestellung eingehen und einfach das Ergebnis vorrechnen. Andere Mitglieder hier, können aber gerade anderer Meinung sein und daher finde ich lässt sich keine allgemeingültige Aussage über die "Qualität" eines Mitglieds teffen, da muss man schon selber rausfinden, ob derjenige wirklich Ahnung hat oder sich eben erst auf Wikipedia sein "Fachwissen" angelesen hat.

EarMaster

PS: Bezüglich Missbrauchsbedenken: Man sollte natürlich Eingaben wie "Admin" usw. prinzipiell sperren und ansonsten halt ein Auge darauf haben, dass da kein unsinniges Zeug steht, was ja aber auch beim Rest des Profils so gehandhabt wird...
__________________
Dieser Satz kein Verb! | » Stud «
EarMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.06.2006, 14:46   #48   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von EarMaster
Um mal wieder zum Thema zu kommen. Ich fände es gut, wenn die bisherige "Beruf"sbezeichnung im Profil unter dem Namen steht.
.........
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2006, 22:15   #49   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Bezüglich Missbrauchsbedenken: Man sollte natürlich Eingaben wie "Admin" usw. prinzipiell sperren und ansonsten halt ein Auge darauf haben, dass da kein unsinniges Zeug steht, was ja aber auch beim Rest des Profils so gehandhabt wird...
Wir überlegen schon seit längerem, die freie Eingabe durch ein Auswahl-Menu zu ersetzen. Problem: "Medien- und Informationswesen" wäre uns sicher durch die Lappen gegangen Solche Auswahllisten müssten aktuell und umfangreich sein...
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2006, 23:51   #50   Druckbare Version zeigen
EarMaster Männlich
Mitglied
Beiträge: 410
AW: Rang "Profi"

Was haltet ihr davon, wenn man die Möglichkeit hat seinen Studiengang einzugeben und einem Mod / Admin zur Überprüfung zu schicken? Der kriegt dann ne Mail und muss nur auf Annehmen / Ablehnen klicken, wenn er sieht, ob es sich um einen echten Studiengang oder nur um einen (schlechten) Scherz handelt...
__________________
Dieser Satz kein Verb! | » Stud «
EarMaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2006, 03:27   #51   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
AW: Rang "Profi"

Mit dem ganzen profi gehabe, an sich ne gute idee, umsetzung schwer. vielleicht könnte man ja so ne aart empfehlungspunkte vergeben. wobei jeder einem anderen mitglied nur max 1 punkt gibt so verhindert man dass ein mitlied mehrmals jemandem empfiehlt. die empfehlungspunkte könnten dann im Profil stehen unter beiträge oder so in der art. ich denke das wär klasse. Wenn man jemanden als nciht kompetent empfindet bekommt er halt keinen punkt wenn er kompetent ist, bekommt er um so mehr punkte. Dann macht man niemanden schlecht und hebt lediglich die hervor, die wirklcih helfen.
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2006, 07:44   #52   Druckbare Version zeigen
Palmitin2  
Mitglied
Beiträge: 74
AW: Rang "Profi"

Also die ganze Diskussion über ein neues Ranking-System führt doch zu nichts. Mir ist es eigentlich vollkommen egal wieviele Beiträge jemand geschrieben hat. Wenn die Information, die ich suche, in einem Beitrag dabei ist dann ist es gut, wenn nicht, dann weiter suchen. Es würde mich furchtbar nerven wenn ich dann noch daran denken müsste den Beitragschreibenden zu bewerten Das hat soviel wert wie bei Heise.de. Da es jetzt sowieso nur noch das "Mitglied" gibt, hat sich diese Diskussion eigentlich eh schon erledigt.
__________________
Die Signatur dieser Nachricht ist aus technischen Gründen auf der Rückseite angebracht.
Palmitin2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2006, 14:12   #53   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von EarMaster
Was haltet ihr davon, wenn man die Möglichkeit hat seinen Studiengang einzugeben [...]
Einen Studiengang kann man jetzt schon angeben und es wäre auch kein Problem, dieses Feld oder den Beruf (nicht jeder ist Student) unter dem Namen anzuzeigen. Diese Angabe wird aber, sofern ausgefüllt, auch jetzt schon etwas darunter angezeigt. Von daher bringt dies keine neue Informationen. Es wird aber vielleicht eher gesehen.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2006, 14:16   #54   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Eine vernünftige Angabe über das Profil des Fragenden zu haben, erscheint mir nach wie vor ein nicht unwesentliches Anliegen.

Insofern verstehe ich nicht, dass dieses von der Forumsleitung nicht anerkannt wird. Selbst, wenn es so sein sollte, dass die Rechtslage einer vernünftigen Lösung im Wege steht, dürfte man eigentlich erwarten, dass die Forumsleitung das Anliegen als solches anerkennt und nicht von vorn herein abblockt und der Eindruck zu erwecken versucht wird, dass es nur um eine Belanglosigkeit gehe.
Selbstverständlich sehen wir das Problem. Nicht umsonst haben wir zusätzliche Felder in das Profil angefügt und lassen diese neben den Beiträgen anzeigen, um die Möglichkeit der Kennnisabschätzung zu geben. Allerdings werden wir aus genannten Gründen die Eingabe in diese Felder nicht zur Pflicht zu erklären. Was wir allerdings machen können, ist im Profil und bei der Anmeldung mehr auf die Vorteile hinzuweisen, die mit dem Ausfüllen der Angaben einhergehen. Dies aber auf rein freiwilliger Basis.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2006, 20:21   #55   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.820
AW: Rang "Profi"

Würd ich auch nicht zur Pflicht machen. Ich denke, soetwas schreckt eher ab. Und das wollen wir ja nicht...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 08:45   #56   Druckbare Version zeigen
Verstrahlt Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.398
AW: Rang "Profi"

@KCN
das kommt ganz drauf an, wenn du dich irgendwo anmeldest und es ernst und ehrlich meinst, dann ahste auch kein problem damit daten anzugeben. wenn du natürlich nur spasshalber reingehst um dumme fragen zu stellen und leute zu nerven wilslt natürlich nix preisgeben. ist ne schwierige sache. aber naja was solls. Meist isses so dass du angaben machen musst aber nur die mods das lesen können
__________________
Gruss
Matthaeus

Zwei Dinge sind unendlich das Universum und die Dummheit des Menschen. Bei dem Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher. (Albert Einstein)

Und noch ein kleiner Tipp an alle Experimentierfreudigen:

Es ist besser erst Fragen zu stellen und dann zu handeln, als erst zu Handeln und sich die Fragen dann im Krankenhaus stellen zu müssen.
Verstrahlt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 19:37   #57   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von Verstrahlt
das kommt ganz drauf an, wenn du dich irgendwo anmeldest und es ernst und ehrlich meinst, dann ahste auch kein problem damit daten anzugeben.
Dem möchte ich widersprechen. Wenn ich hier eine Menge persönlicher Daten hätte angeben müssen, hätte ich mich nie angemeldet.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 19:50   #58   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Was wir allerdings machen können, ist im Profil und bei der Anmeldung mehr auf die Vorteile hinzuweisen, die mit dem Ausfüllen der Angaben einhergehen. Dies aber auf rein freiwilliger Basis.
Ich denke der Vorschlag ist gut. Und wenn jemand bei der Anmeldung nicht alle Felder ausfüllen möchte, hat er immernoch die Möglichhkeit dazu.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 20:22   #59   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Verstehe ich das richtig : Es ist gewollt, dass sich hier jemand Zugang verschaffen können soll, allein mit einer Email-Adresse, die nicht einmal seine eigene sein muss, und einem letztlich bedeutungslosen Benutzernamen.
Der Sachverhalt ist richtig, gewollt ist es nicht. Dem Willen steht der Schutz persönlicher Daten als höheres Rechtsgut entgegen.

Zitat:
Was geschieht in dem Fall, dass ein Benutzer nicht nur die von den Forumsregeln gesetzten Grenzen, sondern auch die vom Strafrecht gesetzten Grenzen überschreitet?
Ich denke mal, das BKA scannt solche Seiten (Hallo Kollegen!). Der Forumsbetreiber ist auskunftspflichtig, der Provider auch.

Zitat:
Und nichts kann besagte Person davon abhalten, sich unter anderer Anonymität erneut hier anzumelden und sein Tun fortzusetzen ?
Anmelden geht schon, aber man kennt seine Pappenheimer.

Zitat:
Habe ich die Lage richtig beschrieben ?
Ja, aber bislang haben wir jeden rausbekommen, der sich daneben benahm.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2006, 20:50   #60   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von bm
Der Sachverhalt ist richtig, gewollt ist es nicht. Dem Willen steht der Schutz persönlicher Daten als höheres Rechtsgut entgegen.
Richtig, und ich denke das können wir uns auch problemlos leisten. Und mit etwas liberalem Grundverständnis (nein, ich wähl nicht FDP...) ist das in Teilen auch durchaus gewollt.


Zitat:
Zitat von bm
Ich denke mal, das BKA scannt solche Seiten (Hallo Kollegen!). Der Forumsbetreiber ist auskunftspflichtig, der Provider auch.
Um eins klarzustellen: Wir sind keine Strafverfolgungsbehörde. Aber jedem der nicht vollkommen blauäugig ist muss klar sein, dass wir (und andere) im Ernstfall überhaupt keine Wahl haben als mit eben diesen zu kooperieren. Und dann ist das mit der vermeintlichen Anonymität auch ganz schnell vorbei. Darüber hinaus haben wir (im Gegensatz zu anderen Foren) eine präsente Moderation und eine aufgeklärte und sensible Mehrheit an "normalen" Nutzern dieses Forums, die das Forum ohnehin zu einer kaum brauchbaren Plattform macht für alles was mir da an ernsthafter Kriminalität vorstellbar ist.

Ansonsten auch Hallo von mir

Zitat:
Zitat von bm
Ja, aber bislang haben wir jeden rausbekommen, der sich daneben benahm.
Das ist eine Statistik die steht und damit ist das auch eine Grundlage um viele vermeintlichen Probleme etwas entspannter zu sehen.



Bevor das jetzt falsch verstanden wird: Keiner hier hat irgendwas gegen Verbesserungsvorschläge - und von denen hab ich hier auch schon einige gesehen Wir haben hier blos kein fundamentales Problem, das wir unbedingt lösen müssen! Und dann sollte man die Diskussion auch entsprechend führen. Alles andere ist Energieverschwendung (mir liegt ja "Exergieverschwendung" auf der Zunge, aber lassen wir die Diskussion...) und lenkt nur von dem durchaus vorhandenen und sehr wohl wahrgenommenen produktiven Teil der Diskussion ab.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie nennt man dieses "Problem" und gibt es eine "Berechnungs-Formel"? Capsicum Mathematik 3 30.04.2010 04:14
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Was bedeutet "gemischt-valent" und "mehrkernig"; Komplexe vom Fe4S4-Typ aniro Anorganische Chemie 1 29.05.2008 17:07
Klausur morgen: Suche ähnliche Probleme wie "Halfpipe" "Looping" -KREISBEW. ehemaliges Mitglied Physik 3 07.12.2006 09:15
Begriffe "verdünnt", "halbkonzentriert", "konzentriert" hippie Allgemeine Chemie 5 06.12.2003 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:25 Uhr.



Anzeige