Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline
Buchtipp
Surface Science
K. Oura, V.G. Lifshits, A.A. Saranin, A.V. Zotov, M. Katayama
96.25 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline

Hinweise

Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline Meinungen, Fehlerhinweise, Vorschläge und Hilfestellung zum Umgang mit ChemieOnline. Was soll mehr, weniger, länger...?

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2006, 22:35   #31   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
Was ebenfalls machbar ist, aber keine Sicherheit bietet, ob die Bewertung tatsächlich korrekt ist.
Wozu?......den Leuten das Denken soweit abnehmen will...
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2006, 22:42   #32   Druckbare Version zeigen
Methanol Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.449
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
Was ebenfalls machbar ist, aber keine Sicherheit bietet, ob die Bewertung tatsächlich korrekt ist.
Da bekommt man dann eine schlechte Bewertung weil man eine Antwort gibt die der fragende nicht versteht weil er sein Profil nicht ausgefüllt hat.

außerdem: das ist ein Fachforum. Hier zählt die Qualität und nicht die Quantität der Beiträge, daher ist eine Einteilung in Junior-, Mitglied und Seniormitglied unnötig
__________________
mfg Methanol

Bevor ihr eine Frage stellt bitte zuerst hier und hier suchen

There are 10 sorts of people. Those, who understand binary code and those, who don't understand binary code.
Methanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 14:34   #33   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
Noch mal zur Klarstellung. Der Rang "Profi" ist doch soweit vom Tisch? Es geht jetzt noch um die Möglichkeit den Vorschlag "Neue Nutzer" irgendwie hervorzuheben oder zu kennzeichnen.
Junior / Senior Mitglied ist schon antiquiert.

Um mal einen konstruktiven Vorschlag zu machen: Wie wäre es denn, wenn jeder seine Bezeichnung selber wählen kann?

Kennzeichnung von neuen Mitgliedern find ich nicht so wichtig, man hat ja Beitragszahl und Anmeldedatum sofort im Blick.

PS: So ein Bewertungssystem für Beiträge fänd ich auch ganz interessant. Und wenn das ganze anonym läuft gibts auch keine Probleme oder?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 14:53   #34   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Im Übrigen nehme ich bis zum konkreten Beleg als Behauptung zur Kenntnis, dass es bereits gegen den Datenschatz verstoßen würde, wenn einem Mitglied abverlangt würde, dass unter dem hinreichende Anonymität garantierenden Benutzernamen noch eine Berufsbezeichnung wie Schüler, Student, Chemiker angegeben werden müsste.

Wenn es erlaubt ist : Ich behaupte, dass dem nicht so ist.

Behaupten ist ja eine schöne intellektuelle Übung. Aber in dem Feld bleibt einfach nur zu sagen, es gibt Leute die wissen was sie tun, und es gibt Leute die nicht wissen was andere tun...

Im Übrigen sei auf §3-4 TDDSG verwiesen. Das ist klar geregelt, in der Rechtssprechung verankert, jeder der auch nur am Rande damit zu tun hat weiß das und von daher erübrigen sich Diskussionen und erst recht Behauptungen.


Junior/Senior kann meinetwegen gerne ersatzlos gestrichen werden, wobei ich gegen einen netten optischen Aufmacher für Neumitglieder meinetwegen in der ersten Woche nichts einzuwenden hätte.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 16:07   #35   Druckbare Version zeigen
CO-Küchler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.797
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Um mein Verstehensproblem einmal zu konkretisieren : Nehmen wir an, hier agiert ein Mitglied unter dem Benutzernamen "XYZ123". Darunter steht: "Chemiestudent"
Erklären Sie mir bitte, aus welchem Grund die Angabe "Chemiestudent" nach Ihrer Auffassung "datenschutzrechtlich problematisch" sein soll, da keinerlei Zuordnungsindiz gegeben ist. Es weiß doch niemand, welche Person sich hinter dem Chemiestudent "XYZ123" verbirgt.
Die Angabe wird trotzdem nicht obligatorisch werden, schlicht und einfach, weil wir es nicht überprüfen können. Es laufen Überlegungen, in diesem Feld eine feste Auswahl von Begriffen vorzugeben. Aber auch dann wird es noch möglich sein, keine Angabe zu machen.
__________________
Schon die ähnlichen Themen gesehen? Ganz unten auf dieser Seite!

"Wer nichts als Chemie versteht, versteht auch die nicht recht"
Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
CO-Küchler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 16:21   #36   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
AW: Rang "Profi"

Wenn "XYZ123" das Feld ausfüllen will dann hat er auch die Möglichkeit dazu. Er muss es aber nicht - einfach weil die für eine Pflichtangabe geforderte technische oder organisatorische Notwendigkeit nicht gegeben ist. Alle Angaben über das absolut unumgängliche hinaus müssen freiwillig sein.

a) Das muss man nicht verstehen, das ist schlicht geltendes Recht und
b) tun die Verantwortlichen sehr gut daran in eigenem Interesse sehr sensibel mit so einer Thematik umzugehen. Daß man wenn man da nicht im entferntesten drinsteckt (genauso wie im Übrigen in der Thematik) gut wohlfeine Reden zu schwingen kann ändert daran nichts.


Darüber hinaus gehts von der Sache her um eine absolute Banalität, blos eine die juristisch sehr unangenehm ist. Ob nun jeder versteht warum spielt da letztendlich keine Rolle.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 17:59   #37   Druckbare Version zeigen
Rahul Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.007
AW: Rang "Profi"

Nur mal ein Vorschlag zum Bewerten von Themen!

Vielleicht könnte man das Einführen(wenn das irgendwie
möglich ist), dass Bewertungen
nur von Personen durchgeführt werden, die nicht
gerade aktiv an dem Thread teilgenommen haben.

Dann hat man das Risiko verringert, dass, nur weil jemand das Thema nicht versteht, er es aus Frust schlecht bewertet oder
jemand seine eigenen Antworten hochwertet.

Diejenigen, die die Antworten nicht verstehen, werden sich wahrscheinlich enthalten(kann man ja auch noch in die
Etikette aufnehmen), während solche, die mehr Ahnung haben,
das Thema nach ihrem didaktischen Wert beurteilen.

Nur ein Vorschlag zur Güte...

MfG
Rahul
__________________
"Der Mensch kann tun, was er will, aber nicht wollen, was er will" (A. Schopenhauer)

"Der Mensch ist dazu verdammt, frei zu sein" (J. P. Sartre)

"? ? ?" (Ich)

Geändert von Rahul (03.05.2006 um 18:06 Uhr)
Rahul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 18:02   #38   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Rang "Profi"

Vollkommen richtig upsidedown und wer sich weiterhin gerne damit beschäftigen möchte, kann gerne die §18 Abs. 6 und §19 Abs. 1 MDStV nachlesen.

Für uns steht jedenfalls fest, daß wir außer dem Benutzernamen, wo auch ein Pseudonym gewählt werden kann und einer E-Mail Adresse keine sonstigen Daten bei der Registrierung zwingend erheben werden.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 18:03   #39   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von Rahul
Vielleicht könnte man das Einführen(wenn das irgendwie
möglich ist), dass Bewertungen
nur von Personen durchgeführt werden, die nicht
gerade aktiv an dem Thread teilgenommen haben.
Was hindert die Person daran nach der Bewertung aktiv zu werden? Ich sehe bei der Bewertung eher das allgemeine Problem, daß diese Bewertung ebenso unsicher ist, wie ein Rang "Profi", da es keine festen Kriterien gibt.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 18:05   #40   Druckbare Version zeigen
CO-Mertens Männlich
ChemieOnline Team
Beiträge: 7.138
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von Pjotr
PS: So ein Bewertungssystem für Beiträge fänd ich auch ganz interessant. Und wenn das ganze anonym läuft gibts auch keine Probleme oder?
Auch Anonymität ändert nichts daran, daß eine Bewerung von einem Beitrag auch völlig falsch sein kann. Das wirft mehr Fragen auf, als es hilfreich ist.
__________________
Sascha

Regeln | Hilfe | Etikette | Suchtipps | Beiträge ohne Antwort
CO-Mertens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 18:14   #41   Druckbare Version zeigen
Rahul Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.007
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
Was hindert die Person daran nach der Bewertung aktiv zu werden? Ich sehe bei der Bewertung eher das allgemeine Problem, daß diese Bewertung ebenso unsicher ist, wie ein Rang "Profi", da es keine festen Kriterien gibt.
"unsicher" aber nur im Sinne von subjektiv,
mir persönlich ist aber eine subjektive Bewertung allemal
lieber als eine pseudoobjektive wie die Anzahl der Beiträge,
da Qualität der Beiträge nur subjektiv gemessen werden kann.

Ob ein Teilnehmer sich nach der Bewertung aktiv einmischt,
ist ja imho auch unerheblich, weil zu dem Zeitpunkt hat er
nicht seinen eigenen Beitrag bewertet(er kann das zwar,
wenn er total spinnert ist, das im voraus tun, aber
ich habe auch nur gesagt, dass Risiko wird verringert,
nicht ausgelöscht)

Man kann natürlich auch ganz auf ein Bewertungsssystem verzichten.
Allerdings wäre so ein Bewertungsystem sehr sinnvoll,
wenn die hochbewerteten Themen z.B beim Suchen nach diesen
als erstes auftauchen würden, ebenso bei der Anzeige von ähnlichen Themen.

MfG
Rahul
__________________
"Der Mensch kann tun, was er will, aber nicht wollen, was er will" (A. Schopenhauer)

"Der Mensch ist dazu verdammt, frei zu sein" (J. P. Sartre)

"? ? ?" (Ich)
Rahul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2006, 18:16   #42   Druckbare Version zeigen
dario88 Männlich
Mitglied
Beiträge: 195
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
Auch Anonymität ändert nichts daran, daß eine Bewerung von einem Beitrag auch völlig falsch sein kann. Das wirft mehr Fragen auf, als es hilfreich ist.
Dieser Meinung bin ich auch …
__________________
„Ein Element ist eine Materiesorte, deren Atome alle die gleiche Kernladugszahl haben.“

„Non cogito, tamen sum“
dario88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2006, 11:55   #43   Druckbare Version zeigen
Yonathan Männlich
Mitglied
Beiträge: 50
AW: Rang "Profi"

Aber hat eine Bewertung nicht immer etwas mit Subjekitvität zu tun?

Dies ist - wie bereits mehrfach gesagt - ein Fachforum, wo es doch nicht darum gehen sollte das "Thema des Monats" zu finden, um es einmal überspitzt auszudrücken.

Außerdem: Bei der Suche nach Lösungen zu Fragestellungen; was würde denn passieren, wenn man dort nur noch das am meisten bewertete Thema durchliest? Manche Aspekte würden schlicht und einfach übergangen, da sich hier kein Thema auf Vollständigkeit berufen kann.
Yonathan ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.06.2006, 12:59   #44   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von CO-Mertens
Vollkommen richtig upsidedown und wer sich weiterhin gerne damit beschäftigen möchte, kann gerne die §18 Abs. 6 und §19 Abs. 1 MDStV nachlesen.

Für uns steht jedenfalls fest, daß wir außer dem Benutzernamen, wo auch ein Pseudonym gewählt werden kann und einer E-Mail Adresse keine sonstigen Daten bei der Registrierung zwingend erheben werden.
Nur mal so ne Frage; warum gibts dann Online Communitys wo man einen Freischaltcode erst per Post zugeschickt bekommt? d.h. da muß man seine Adresse zwangsläufig angeben...
  Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2006, 17:37   #45   Druckbare Version zeigen
Meschik M. Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.562
AW: Rang "Profi"

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Ich habe in dieser Sache einmal anwaltlichen Rat eingeholt.
Und dieser Anwalt war natürlich Spezialist für die neuen Medien.
Zitat:
Was mir dabei an Kommentar zu der Rechtsauffassung der Moderation zur Kenntnis gebracht wurde, möchte ich aus Gründen der Höflichkeit hier lieber nicht wiederholen.
So wie sie es schrieben kann es nur abfällig gewesen sein.
Gegen konstruktive Kritik, dagegen, kann niemand etwas haben.
__________________
Gruß
Micha.


Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuchs, sie zu erwerben.
(Albert Einstein)

Meschik M. ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie nennt man dieses "Problem" und gibt es eine "Berechnungs-Formel"? Capsicum Mathematik 3 30.04.2010 04:14
"molar"-Angabe, Umrechnen in "Volumenprozent" und "Prozent" ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 25 13.09.2009 20:35
Was bedeutet "gemischt-valent" und "mehrkernig"; Komplexe vom Fe4S4-Typ aniro Anorganische Chemie 1 29.05.2008 17:07
Klausur morgen: Suche ähnliche Probleme wie "Halfpipe" "Looping" -KREISBEW. ehemaliges Mitglied Physik 3 07.12.2006 09:15
Begriffe "verdünnt", "halbkonzentriert", "konzentriert" hippie Allgemeine Chemie 5 06.12.2003 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:06 Uhr.



Anzeige