Allgemeine Chemie
Buchtipp
Taschenbuch Chemische Substanzen
A. Willmes
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2006, 14:29   #1   Druckbare Version zeigen
Schwarzfahrer88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.108
Volumenvergrößerung durch Lösen eines Salzes

Normalerweise sollte sich doch das Volumen bei einem Lösungsvorgang nicht vergrößern, jedoch bei Hydraten sollte das doch anders aussehen. Wie seht ihr das

Wenn ich z.B. 0,5 mol NaOAc * 3H2O in 15ml Löse müsste ich doch eigentlich nachher 42 ml haben oder nicht?
Schwarzfahrer88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 14:49   #2   Druckbare Version zeigen
Cyrion Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.847
AW: Volumenvergrößerung durch Lösen eines Salzes

Das Volumen ändert sich beim Lösevorgang fast immer. Wenn nicht, dan ist es ein Zufall. Das Gesamtvolumen entspricht aber oft nicht der Summe der Volumina von gelöstem Stoff (vor dem Lösen) und Lösungsmittel (vor dem Lösen).
Cyrion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 12.04.2006, 15:27   #3   Druckbare Version zeigen
Schwarzfahrer88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.108
AW: Volumenvergrößerung durch Lösen eines Salzes

aso thx, kann man das irgendwie berechnen? und kann mir jemand sagen wo ich eine dichtetabelle von einer natriumacetat-trihydrat lösung finde?

Geändert von Schwarzfahrer88 (12.04.2006 um 15:41 Uhr)
Schwarzfahrer88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 16:39   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Volumenvergrößerung durch Lösen eines Salzes

Solche Tabellen finden sich im "Handbook of Chem. & Phys.".

Aber : Bei der Unmenge von Salzen und der Menge an Lösungsmitteln natürlich nur eine Auswahl. Und : Das Ganze ist temperaturabhängig!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2006, 20:09   #5   Druckbare Version zeigen
Schwarzfahrer88 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1.108
AW: Volumenvergrößerung durch Lösen eines Salzes

Wat is dat denn für ne verdammte schxxx. Also bekomm ich z.b. nicht über die werte die konzentration des salzes raus.

108,9 g
90ml

so Natriumacetat-Trihydrat drin sein

ich hab mir gedacht berechne ich dat einfach so
mit der molaren masse des anhydrats
---> 18,9 zuviel ---> 0,23 mol natriumacetat anhydrat ---> 0,23 mol NaOAc-Trihydrat
Schwarzfahrer88 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schmelztemperatur eines Salzes MartinMartin Allgemeine Chemie 1 20.08.2011 17:36
Lösen eines Salzes melonie Anorganische Chemie 2 17.03.2007 15:20
Identifizierung eines Salzes RedEye Physikalische Chemie 3 13.12.2006 21:38
Dissoziation eines Salzes Taoin Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 17.03.2006 22:03
Beeinflussung der Löslichkeit eines Salzes durch Zugabe von einem Inertsalz Boo Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 26.09.2005 21:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.



Anzeige