Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2006, 17:14   #1   Druckbare Version zeigen
Freakone  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 50
Säuren

Warum ist Salzsäure (HCL) eine Säure, Methan jedoch nicht ?


Freakone ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.04.2006, 17:56   #2   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Säuren

Aufgrund des pKs-Wertes:
HA <--pKs-->H3O+ + A-
Der ist bei Methan ziemlich gross (40 oder so ähnlich).
Der pKs lässt sich aufgrund des Charakters der H-A - Bindung voraussagen (Elektronegativitätsunterschied).
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 18:03   #3   Druckbare Version zeigen
Freakone  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 50
AW: Säuren

sry ich versteh das jetzt nicht so ganz, Methan (CH4) ist keine Säure aufgrund der Elektronegativität ?
Freakone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 18:06   #4   Druckbare Version zeigen
Lupovsky Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.363
AW: Säuren

Die Reaktion CH4 + H2O --> CH3- + H3O+ findet im Prinzip nicht statt, da die CH-Bindung rein kovalent ist. Der Unterschied in der Elektronegativität von H und C ist zu gering, als dass Methan Wasser einfach so protonieren könnte.
__________________
Dirk

Bitte schickt uns Moderatoren eure fachlichen Fragen nicht per PN oder E-Mail, sondern stellt diese ganz normal im Forum.

Die Regeln des Forums
, Die Etikette des Forums, Nutzung von Suchmaschinen
Lupovsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2006, 18:07   #5   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Säuren

Der EN-Unterschied zwischen zwischen C(2,5) und H(2,1) ist viel kleiner als zwischen H(2,1) und Cl(3,5). Damit ist die Bindung viel polarer und das H leichter abzuspalten.
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sind alle Säuren Brönsted-Säuren? bolisom Allgemeine Chemie 5 25.02.2010 00:08
Starke Säuren, schwache Säuren.. was denn nun? Quotenangsthase Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 05.01.2010 15:56
Konzentrierte Säuren vs. Verdünnte Säuren BigBen Organische Chemie 7 08.11.2007 16:52
Nachweise für Säuren und Besonderheit von organischen Säuren? Ass Organische Chemie 4 14.06.2006 20:26
Liste schwacher Säuren, starker Säuren,... Selkai Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 04.11.2004 15:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:03 Uhr.



Anzeige