Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Ahnungslose
K. Standhartinger
19.80 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2006, 16:51   #1   Druckbare Version zeigen
JoWi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 479
Oktettüberschreitung

Muss jetzt nochmal genauer nachfragen. Wie ist das mit der Oktettüberschreitung?
wir haben in der schule gelernt, verantwortlich dafür sind die d-Orbitale. jetzt hab ich aber gehört, das wäre falsch.

Was ist denn dann der Grund
JoWi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 17:23   #2   Druckbare Version zeigen
Curie weiblich 
Moderatorin
Beiträge: 3.599
AW: Oktettüberschreitung

Das mit den d-Orbitalen stimmt schon...

Wer hat denn das Gegenteil behauptet?
__________________
Viele Grüße,
Curie
Curie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 18:24   #3   Druckbare Version zeigen
JoWi Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 479
AW: Oktettüberschreitung

einmal im vortrag auf der ICho Runde 3 in Köln
und das andere mal hier:
http://www.chemie.uni-regensburg.de/Anorganische_Chemie/Vortrag/vortragws04.html (ganz unten)
JoWi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.04.2006, 18:29   #4   Druckbare Version zeigen
Curie weiblich 
Moderatorin
Beiträge: 3.599
AW: Oktettüberschreitung

OK, dann hab ich auch falsches gelernt... :-/
__________________
Viele Grüße,
Curie
Curie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 19:23   #5   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
siehe z.B. http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=45668&highlight=d-orbital%2A

alternatives Modell: Mehrzentrenbindungen
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:18 Uhr.



Anzeige