Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2006, 11:28   #1   Druckbare Version zeigen
weber-gsg Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Achtung Sicherheit im Labor

An einer hiesigen Schule besteht eine Chemie-Lehrerin darauf, Ihre Reagenz- und Bechergläser gleichzeitig mit dem normalen Geschirr in der Spülmaschine zu spülen.

Ihre Begründung : Es seien nur Salze und Zucker enthalten gewesen.

Was meint Ihr dazu ?

Kennt jemand eine "Vorschrift", die dazu eine Aussage macht ?
weber-gsg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 12:03   #2   Druckbare Version zeigen
dope.souljah weiblich 
Mitglied
Beiträge: 625
AW: Sicherheit im Labor

solange salze und zucker enthalten waren, die nicht schädigend sind, ist das vollkommen ok. allerdings würde ich in jedem fall vorher die gläser von hand mit wasser grob reinigen.

anders sieht das aber bei so scherzen wie pbco3 oder so aus weiß ja nicht, was da so drin war... oderb ei irgendwelchen stark konzentrierten säuren.
schwermetalle dürfen ja nicht in den abguss gekippt werden und da würd ich jetzt mal so einen spülmaschinenabfluss dazuzählen...

ihc meine, wenn sie irgendwie gezeigt hat, dass sich nacl in h2o löst, dann kann man das becherglas schon dazustellen

ist ne relative sache


ah mir fällt grad noch ein: ich bin aber auch schon mal dafür angemeckert worden von meinem assi, weil ich was in den säurekanister gekippt hab, was da eigentl gar nich reinsoll (ich hab dann nur gemeint "wer wieß, ob die beschriftung stimmt")
__________________
"und was ist mit dem herbarium?"
"wer ist denn eigentlich dieser herr barium?"

wie schmeckt eine ca2+-bowle?
dope.souljah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 12:16   #3   Druckbare Version zeigen
Edgar Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.044
AW: Sicherheit im Labor

Da kann drin gewesen sein was will: Grundsätzlich muss Laborgeschirr von Essgeschirr getrennt sein!
Nicht weil es im konkreten Fall gefährlich ist sondern weil man sich das gar nicht erst angewöhnen darf!

gerade eine Lehrkraft handelt absolut unverantwortungslos wenn sie so etwas tut, eklatante Verstösse gegen Sicherheitsvorschriften vormachen und als harmlos hinstellen ist ja wohl das letzte!

Und übrigens: Quecksilberchlorid, Uranylacetat, Arsenik - das sind auch alles salze...
Edgar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 12:17   #4   Druckbare Version zeigen
dope.souljah weiblich 
Mitglied
Beiträge: 625
AW: Sicherheit im Labor

Zitat:
Zitat von Edgar
Und übrigens: Quecksilberchlorid, Uranylacetat, Arsenik - das sind auch alles salze...
genau an so was hab ich auch gedacht...
__________________
"und was ist mit dem herbarium?"
"wer ist denn eigentlich dieser herr barium?"

wie schmeckt eine ca2+-bowle?
dope.souljah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 12:49   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Sicherheit im Labor

Ich stimmte meinen "Vorgängern" zu und sage: Nein.
Auch wenn es theoretisch unbedenklich ist...Wie alt sind die Geräte? Was war da früher schon einmal alles drin? Kann sich etwas im Glas eingelagert haben?
Ausserdem macht es einen schlechten Eindruck, gerade auf Unwissende. Man lagert ja auch keine Lebensmittel im Chemikalienschrank mit der Begründung, das ja alles verschlossen ist.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 13:36   #6   Druckbare Version zeigen
marve Männlich
Mitglied
Beiträge: 731
AW: Sicherheit im Labor

Zitat:
Zitat von kaliumcyanid
Man lagert ja auch keine Lebensmittel im Chemikalienschrank mit der Begründung, das ja alles verschlossen ist.
Aber Pizza backen im Trockenschrank...
__________________
I am a signature virus. Distribute me until the bitter end.
marve ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.04.2006, 13:41   #7   Druckbare Version zeigen
dope.souljah weiblich 
Mitglied
Beiträge: 625
AW: Sicherheit im Labor

Zitat:
Zitat von marve
Aber Pizza backen im Trockenschrank...
njam, das gibt einen ganz besonderen geschmack

mir is übrigens beim durchlesen grad aufgefallen, dass ich das eigentliche problem gar nich richtig erfasst habe oooops
__________________
"und was ist mit dem herbarium?"
"wer ist denn eigentlich dieser herr barium?"

wie schmeckt eine ca2+-bowle?
dope.souljah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2006, 13:51   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.824
AW: Sicherheit im Labor

Zitat:
Aber Pizza backen im Trockenschrank
Falls du das aus einem meiner Beiträge hast: Das war nicht ernszunehmen Der sollte sein übriges getan haben...
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sicherheit im Labor pati1978 Allgemeine Chemie 10 04.01.2012 12:38
Bezüglich Bereich Labor / Sicherheit hohmann Lob, Kritik und Fragen zu ChemieOnline 7 22.10.2010 16:50
Buch über Sicherheit im Labor kaliumcyanid Allgemeine Chemie 4 23.06.2005 22:36
Gefahrenstoffverordnung/Sicherheit im Labor zyp Bücher und wissenschaftliche Literatur 7 15.04.2005 19:27
Sicherheit im Labor ehemaliges Mitglied Organische Chemie 1 17.09.2000 10:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:59 Uhr.



Anzeige