Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2006, 17:19   #1   Druckbare Version zeigen
diditschka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Schmelzenthalpie einer Salzlösung

Hallo,

kann mir jemand sagen wo ich den Wert für die Schmelzenthalpie einer 23 Gew.-% igen Kochsalzlösung (destilliertes H20 + NaCl)herbekomme. Ich meine damit gibt es irgendwo Tabellenwerke, oder wird das in irgendeinerweise über die Schmelzenthalpie des Lösungsmittels oder des Salzes berechnet?

Danke, diditschka.
diditschka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2006, 09:44   #2   Druckbare Version zeigen
diditschka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Schmelzenthalpie einer Salzlösung

Also,

ich habe eine Kühlbox, die mit einem bestimmten Material isoliert wurde. um nun den Wärmeeintrag in die Kühlbox zu bestimmen, wurde zuerst die genannte Salzlösung gefroren um sie dann auftauen zu lassen (Ausschalten des Kühlmotors). Die Auftauphase wurde mit Sensoren erfasst. Es bildet sich nun natürlich das charakteristische Temperaturplateau während des Scmelzprozesses aus. Anhand der Zeit die verstrichen ist um die gesamte Salzlösung aufzutauen und der spezifischen Schmelzenthalpie der Salzlösung lässt sich nun der Wärmeeintrag in das System berechnen: Qpunkt = spezifische Schmelzenthalpie * Masse (der Lösung) / (Auftauzeit).

jetzt würde ich also nur gerne wissen wo ich eben diese Schmelzenthalpie der Salzlösung nachschlagen kann.

Hoffe mein Problem wurde jetzt verständlicher.

Grüße.
diditschka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2006, 13:35   #3   Druckbare Version zeigen
diditschka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Schmelzenthalpie einer Salzlösung

Danke,

ist mir jetz ein bißchen klarer geworden.

Also ist die gesamte zum Schmelzen (Wasser) plus Lösen des NaCl benötigte Energie:
Scmelzenthalpie (H20) + Lösungsenthalpie (NaCl)=

333,5 kJ/kg + 66.5492 kJ/kg = 400.05 kJ/kg

Lösungsenthalpie NaCl = 3.89kJ/mol

Bis dann, diditschka.
diditschka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2006, 16:51   #4   Druckbare Version zeigen
diditschka Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Schmelzenthalpie einer Salzlösung

Ach ja,

danke für den Tip!

also: 0.77*333.5*kJ/kg + 0.23*66.549*kJ/kg = 272.1*kJ/kg

Bis dann.
diditschka ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.04.2007, 19:32   #5   Druckbare Version zeigen
Anja Bettina weiblich 
Mitglied
Beiträge: 5
Achtung charakteristisches Temperaturplateu von einer Salzschmelze

ich suche hilfe für mein Referat,welches ich am Dienstag angeben muss. Kann mir bitte jemand sinnvolle Antworten geben zur spezifischen Wärme eines Salzes und welche Auswirkung es hat.(ich denke da an Einsatz im Winterdienst oder in Kühlautomaten etc.) Wenn vielleicht ein Bild von einem Diagramme hinzugefügt sein könnte, wäre ich euch äußerst dankbar.

Schönes Wochenende noch by ani
Anja Bettina ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leitfähigkeit einer Salzlösung amun_re Physikalische Chemie 1 09.09.2011 12:09
Berechnung des PH-Werts einer Salzlösung in einer Konzentrationszelle butterbrotpapier Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 3 19.07.2010 10:16
pH-Wert einer Salzlösung ozx Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 26.11.2008 00:25
Elektrolyse einer Salzlösung paulaline Physikalische Chemie 10 21.06.2008 23:41
pH-Wert einer Salzlösung azur01 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 22.11.2005 20:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:11 Uhr.



Anzeige