Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2002, 15:01   #31   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Beiträge: 1.668
Weiß jemand von euch zufällig, wie man Goldmünzen am besten behandelt?
Wir haben nämlich ein paar alte daheim, aber niemandem weitersagen
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2002, 15:20   #32   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Langfingerli
Weiß jemand von euch zufällig, wie man Goldmünzen am besten behandelt?
Wir haben nämlich ein paar alte daheim, aber niemandem weitersagen
Lohnt sich nicht, so alte Dinger zu reinigen....
Pack sie in einen gefütterten Briefumschlag und schicke sie mir, dann bist Du den Ärger los...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2002, 15:22   #33   Druckbare Version zeigen
crazy_budgie weiblich 
Mitglied
Beiträge: 471
Ja ja, eigennützig sind wir gar nicht, gell?

MfG CB
crazy_budgie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2002, 15:26   #34   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
@Langfingerli

Das schönste (und auch beständigste) Münzmetall ist zweifelsohne das Gold.
Hm...
Goldmünzen sind im Prinzip gegen die meisten Einflüsse resistent und benötigen kaum eine Reinigung.


.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.05.2002, 21:35   #35   Druckbare Version zeigen
1-Raphi-Ethanol  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 297
Cool Gold wie Silber

Zitat:
Originalnachricht erstellt von Langfingerli
Weiß jemand von euch zufällig, wie man Goldmünzen am besten behandelt?
Wir haben nämlich ein paar alte daheim, aber niemandem weitersagen
Ich denke, man müsste es genauso machen, wie mit Silber: Alufolie und einige Esslöffel Kochsalz (NaCl) in eine Plastikschüssel, heißes (am besten kochendes) Wasser drüber und die Münze hinein.

Al wird oxidiert, Gold reduziert und nebenbei werden die est anhaftenden Verschmutzungen beseitigt!
__________________
1-R-E
1-Raphi-Ethanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2002, 22:03   #36   Druckbare Version zeigen
Adam Männlich
Moderator
Beiträge: 8.039
@Langfingerli

Man könnte es auf elektrochem. Weg wie @1-Raphi-Ethanol es erläutert hat durchführen, oder Du kannst es auch mit konz. Schwefelsäure versuchen...


.
__________________
Wenn jemand ein Problem erkannt hat und nichts zur Lösung des Problems beiträgt, ist er selbst ein Teil des Problems.
Adam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 15:20   #37   Druckbare Version zeigen
1-Raphi-Ethanol  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 297
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Adam
@Langfingerli

Man könnte es auf elektrochem. Weg wie @1-Raphi-Ethanol es erläutert hat durchführen, oder Du kannst es auch mit konz. Schwefelsäure versuchen...
Aber nicht aus Versehen Nitriersäure anstatt konz. Schwefelsäure nehmen
__________________
1-R-E
1-Raphi-Ethanol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 18:16   #38   Druckbare Version zeigen
Langfingerli  
Mitglied
Beiträge: 1.668
Zitat:
Aber nicht aus Versehen Nitriersäure anstatt konz. Schwefelsäure nehmen
Da würde sich mein Vorgesetzter(mein Vater, den ein paar schon vom chat kennen ) freuen. Ich ahbe leider kein eigenes Gold
__________________
"Warum hast du so eine häßliche Frau genommen?"
"Weißt du: innerlich ist sie schön!"
"Nu - lass sie wenden!"
Langfingerli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2002, 20:42   #39   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Reinem Gold macht auch Nitriersäure nichts aus. Unangenehm wirds bei Königswasser...

Reines Gold läuft aber absolut nicht an, da gibts keine Sulfidschicht auf der Oberfläche....

Goldmünzen enthalten meist Silber und Kupfer, die evtl. anlaufen können (vor allem, wenn sie in der Überzahl sind...). Da könnte die Alufolie was ausrichten...
Also: ausprobieren und berichten...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2006, 15:20   #40   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reinigen von Münzen, Schlüsseln, etc.

handelt es sich denn Oxidationsschichten an der Goldoberfläche oder ist es evtl nur 'Dreck' vom vielen anfassen?? kann ja auch sein das eine dünne Fettschicht die Farbigkeit verändern lässt (natürlich nur schienbar)
schonmla mit spüli versucht Den Gold solle ja nix dabei passieren.

zu der Reaktion von Salz und Zitronensäure:
Ich hab jetz auch mal den Versuch gemacht (in der Küche)
1) Kochsalz (warscheinlich Joddiert) + wenige tropfen Wasser (aus der leitung, nicht zu hart) und dan ne alte Zitrone drauf (wie is halt über) -> es war ganz leise das Sprudeln zu hören.
2) erst etwas Zitronensäure ins Glas (hat sch schon leicht gesprudelt!! - akustisch) und dann ordentlich Salz druff -> das sprudeln wurde heftiger
alten Pfenig rein (gut, der war jetzt nicht wirklich pflegebedürftig, aber schon etwas angelaufen) -> keine weitere reaktion...
3)so wie am anfang beschrieben: Salz ausstreuen, Münze drauf und mit Salz bedecken und dann Zitronensaure drüberher -> es hat wieder geknistert, so als wenn bläschen zerplatzen, es hielt sich aber in grenzen (irgendwo zwischen 1) und der 'reinen' Zitronensäure bei 2)).
Beobachtungen waren nur akustischer art. die entsehenden Bläschen (die sichtbaren, also den schaum) führe ich auf die Zitronensäure zurück, da sowas beim normalen Zitronen pressen auch entsteht (enzyme oder andere Verursacher)

Immerhin aber, bin ich der meinung das sich optisch was an der Münze getan hat *g*
ich werd die jetzt auch etwa stehen lassen und wenn die blad weg ist meld ich mich nochmal

lg

MarKi
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2006, 17:49   #41   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: Reinigen von Münzen, Schlüsseln, etc.

letzter Beitrag: 02.05.2002 20:42
dein Beitrag: 22.5.2006 15:20


besser spät als nie, gell?
kaliumcyanid ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2006, 18:19   #42   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Reinigen von Münzen, Schlüsseln, etc.

Wenn was mit der Münze passiert, macht das die Citronensäure.
Und wenn es knistert, liegt das an kleinen Lufteinschlüssen im Salz...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2006, 18:25   #43   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Reinigen von Münzen, Schlüsseln, etc.

Sogenannte Kristallluft... hihi...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2006, 18:31   #44   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Reinigen von Münzen, Schlüsseln, etc.

Zitat:
Zitat von Tino71
Sogenannte Kristallluft... hihi...
Ja, wenn das Salz in wasserarmer Umgebung auskristallisiert ist...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2009, 00:06   #45   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Reinigen von Münzen, Schlüsseln, etc.

In dem als Nahrungsmittel verkauften Kochsalz sind verschiedene Zusätze drin, die das Verklumpen infolge Feuchtigkeit vermeiden sollen und sogenannte "Rieselhilfen". Im Spülmaschinensalz darf sowas nicht drin sein, weil es den Enthärter demolieren würde. Also probiere den Mischversuch mit Spülmaschinensalz und Zitronensaft. Wenn's dann noch blubbert... probier mal ne andre Zitrone.

Abgesehen von der unerklärlichen Reaktion des Salzes mit der Zirone frage ich mich überhaupt welche Funktion das Salz bei dem Metalloberflächenreinigungsprozess haben soll. Vielleicht weiss das jemand?

Ich vermute fast, dass die Reinigungswirkung auch ohne Salz die gleiche ist.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuch: "Vergoldung von Münzen" Konny Allgemeine Chemie 17 07.05.2015 09:54
Münzen reinigen mit Salz und Essig Polystyrol Lebensmittel- & Haushaltschemie 21 09.05.2012 14:35
Münzen reinigen Tobi86 Lebensmittel- & Haushaltschemie 52 29.04.2012 09:59
Münzen aus HMVA-Schlacke reinigen axelfue Verfahrenstechnik und Technische Chemie 19 23.03.2011 21:41
Reinigung von Münzen Valenz Allgemeine Chemie 19 09.03.2009 01:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:35 Uhr.



Anzeige