Allgemeine Chemie
Buchtipp
Experimente mit Supermarktprodukten
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2006, 18:28   #1   Druckbare Version zeigen
chilenita weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
Grundlagen der Säure/Base-Theorie

hallo leute habe noch eine Frage.
hoffe könnt mir noch mal helfen:

1.
Angenomen ich habe drei Flaschen mit folgendem Inhalt:
- 1 molare Natronlauge
- 1 molare Salzsäure
- 1 molare Kochsalz-Lösung
Angenommen die Etiketten sind abgefallen. Wie kann ich Flascheninhalt und richtiges Etikett zweifelsfrei einander zuordnen?

2. Eine der klassischen Reaktionen zwischen Säuren und Basen stellt die Neutralisation dar. Angenommen, Sie arbeiten in einem Chemielabor. Ihre Aufgabe an einem Tag ist es, Neutralisationen durchzuführen. Zum einen soll Schwefelsäure, zum anderen Salzsäure jeweils mit Natronlauge neutralisiert werden. Sie haben bei Schwefelsäure und Salzsäure die gleichen Mengen und auch die gleichen Konzentrationen vorliegen. Auch die verwendete Natronlauge ist für beide Neutralisationen die gleiche. Wie viel verbrauchen Sie jeweils für die Neutralisationen und warum? Bitte geben Sie die beiden Reaktionsgleichungen an.

versteht das jemand?

danke im voraus.
chilenita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2006, 18:48   #2   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: Grundlagen der Säure/Base-Theorie

Zitat:
Zitat von chilenita
hallo leute habe noch eine Frage.
hoffe könnt mir noch mal helfen:

1.
Angenomen ich habe drei Flaschen mit folgendem Inhalt:
- 1 molare Natronlauge
- 1 molare Salzsäure
- 1 molare Kochsalz-Lösung
Angenommen die Etiketten sind abgefallen. Wie kann ich Flascheninhalt und richtiges Etikett zweifelsfrei einander zuordnen?

2. Eine der klassischen Reaktionen zwischen Säuren und Basen stellt die Neutralisation dar. Angenommen, Sie arbeiten in einem Chemielabor. Ihre Aufgabe an einem Tag ist es, Neutralisationen durchzuführen. Zum einen soll Schwefelsäure, zum anderen Salzsäure jeweils mit Natronlauge neutralisiert werden. Sie haben bei Schwefelsäure und Salzsäure die gleichen Mengen und auch die gleichen Konzentrationen vorliegen. Auch die verwendete Natronlauge ist für beide Neutralisationen die gleiche. Wie viel verbrauchen Sie jeweils für die Neutralisationen und warum? Bitte geben Sie die beiden Reaktionsgleichungen an.

versteht das jemand?

danke im voraus.
Hallo,

Zu 1: Säure ist sauer, Lauge ist basisch, Kochsalz ist neutral.
Und wie stellt man das fest ?


zu 2: Reaktionsgleichungen aufstellen, rechnen - Gleichung mit 2 Unbekannten.


Grüße Allchemist
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2006, 19:41   #3   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Grundlagen der Säure/Base-Theorie

Zitat:
2. Eine der klassischen Reaktionen zwischen Säuren und Basen stellt die Neutralisation dar. Angenommen, Sie arbeiten in einem Chemielabor. Ihre Aufgabe an einem Tag ist es, Neutralisationen durchzuführen. Zum einen soll Schwefelsäure, zum anderen Salzsäure jeweils mit Natronlauge neutralisiert werden. Sie haben bei Schwefelsäure und Salzsäure die gleichen Mengen und auch die gleichen Konzentrationen vorliegen. Auch die verwendete Natronlauge ist für beide Neutralisationen die gleiche. Wie viel verbrauchen Sie jeweils für die Neutralisationen und warum? Bitte geben Sie die beiden Reaktionsgleichungen an.
Tipp: Wo liegt der Unterschied zwischen beiden Säuren (abgesehen von ihrer Stärke)?

@Allchemist:
Ich bin nicht sicher. Wollen die Fragesteller hierbei wirklich 2 Zahlenwerte für das Volumen an NaOH oder nur ein Verhältnis an verbrauchten NaOH bzgl. der Säuren?
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2006, 20:35   #4   Druckbare Version zeigen
Allchemist Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.129
AW: Grundlagen der Säure/Base-Theorie

Zitat:
Zitat von NilsM
Tipp: Wo liegt der Unterschied zwischen beiden Säuren (abgesehen von ihrer Stärke)?

@Allchemist:
Ich bin nicht sicher. Wollen die Fragesteller hierbei wirklich 2 Zahlenwerte für das Volumen an NaOH oder nur ein Verhältnis an verbrauchten NaOH bzgl. der Säuren?
ich glaube, Du hast recht. Aus dem Gleichungsystem kommt nur ein Verhältnis raus.

Grüße Allchemist
Allchemist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2006, 20:47   #5   Druckbare Version zeigen
Ikarikun Männlich
Mitglied
Beiträge: 285
AW: Grundlagen der Säure/Base-Theorie

Zitat:
Zitat von Allchemist
ich glaube, Du hast recht. Aus dem Gleichungsystem kommt nur ein Verhältnis raus.

Grüße Allchemist
sie wollen darauf hinaus, was der unterschied zwischen Schwefelsäure und Salzsäure ist (Struktur/Aufbau)
Ikarikun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2006, 21:00   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Grundlagen der Säure/Base-Theorie

Komisch :

Absolut gleicher Wortlaut der Fragestellung http://www.chemie4u.de/hausaufgaben/messages/2/306.html?999948866
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.03.2006, 23:22   #7   Druckbare Version zeigen
Ikarikun Männlich
Mitglied
Beiträge: 285
AW: Grundlagen der Säure/Base-Theorie

ach da freut man sich doch immer, solche threads zu beantworten xD
Ikarikun ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Säure-Base Theorie nach Brønsted marc2508 Allgemeine Chemie 2 04.11.2011 17:49
Säure-Base-Theorie Aufgaben Leonie23 Anorganische Chemie 3 05.10.2009 17:25
Säure/Base Theorie nach Brönsted dley Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 11.03.2009 20:26
Säure- Base Theorie ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 1 02.07.2004 01:02
Zum Abi: Säure Base Theorie, pH & pKs-Wert, Nitrierungs Reaktion ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 38 13.01.2003 00:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:11 Uhr.



Anzeige