Allgemeine Chemie
Buchtipp
Allgemeine und anorganische Chemie
E. Riedel
34.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2006, 16:57   #1   Druckbare Version zeigen
Ka90 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 12
Frage technische Herstellung von Schwefelsäure

Hi!
Kann mir jemand helfen?? Ich muss für die Schule ein Referat über die technische Herstellung von Schwefelsäure halten. Mein Lehrer hat irgendwas von Kontaktverfahren und Dopelverfahren erzählt. Was ist denn das genau? Im Internet finde ich nurr Formel und mit denen kann ich nichts anfangen.

Gruß Ka
Ka90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 17:01   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: technische Herstellung von Schwefelsäure

Guck mal da:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwefels%C3%A4ure
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.03.2006, 17:05   #3   Druckbare Version zeigen
veroveraar Männlich
Mitglied
Beiträge: 748
AW: technische Herstellung von Schwefelsäure

http://de.wikipedia.org/wiki/Doppelkontaktverfahren
http://de.wikipedia.org/wiki/Kontaktverfahren
veroveraar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 17:19   #4   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: technische Herstellung von Schwefelsäure

Unsere Suchfunktion nicht zu vergessen...
Zitat:
Im Internet finde ich nurr Formel und mit denen kann ich nichts anfangen.
Die sind aber elementar für sowas. Ergo lernen.

Wo genau hängts denn? Die Benennung der Edukte/Produkte?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 17:24   #5   Druckbare Version zeigen
Ka90 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 12
Frage AW: technische Herstellung von Schwefelsäure

Hi!
Danke für die Seiten. Aber irgendwie is des alles en bissel verwirrend. Also wenn ich des richtig verstanden habe wird beim Doppelkontaktverfahren Schwefel verbrannt, dann entsteht Schwefeldioxid,wird dieser über 2 katalysatoren gelenkt und wird zu schwefeltrioxid. Und dieses Schwefeltrioxid wird mit Wasser vermischt und so hat man Schwefelsäure?? Aber was is da genau der Unterschied zu dem normalen Kontaktverfahren?? und wie prozentig is dann die Säure
Gruß Ka
Ka90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 17:29   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: technische Herstellung von Schwefelsäure

Wurde hier erst zweihundertmal besprochen, also außerordentlich schwer zu finden...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 17:44   #7   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: technische Herstellung von Schwefelsäure

Is schon richtig so.
Man leitet das entstandene Schwefeltrioxid in Wasser, das mit Schwefelsäure versetzt wurde, da dort die Löslichkeit besser ist. Für die Labordarstellung via Perlkatalysator und für die Schule langt es aber auch das Schwefeltrioxid in Wasser zu leiten. Gleichung dürfte bekannt sein. Der Unterschied zwischen Kontaktverfahren und Doppelkontaktverfahren besteht einfach darin, das das Doppelkontaktverfahren mehr Ausbeute und bessere Eduktnutzung bringt. Steht ja auch im wikipedia-Eintrag:
Zitat:
Im Unterschied zum Kontaktverfahren wird lediglich das nach der Zwischenabsorption verbleibende Restgas nochmals über eine Kontaktschicht geleitet. Dadurch erreicht man eine Umsetzung des Schwefeldioxids von bis zu 99,6%.
Ich würde sicherheitshalber beide erklären...
Zur Konzentration der Schwefelsäure: zw. 98% und 99%

Und guck mal da:
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=50865&highlight=Kontaktverfahren
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=52988&highlight=Kontaktverfahren
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=45853&highlight=Kontaktverfahren
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=6281&highlight=Kontaktverfahren
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=34940&highlight=Kontaktverfahren
http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=23367&highlight=Doppelkontaktverfahren

Geändert von kaliumcyanid (23.03.2006 um 17:52 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 18:22   #8   Druckbare Version zeigen
Ka90 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 12
AW: technische Herstellung von Schwefelsäure

Danke! Ohne dich wär ich jetzt verloren. Ich hab es jetzt wirklich gepeilt. Des find ich voll cool von dir das du mir geholfen hast.

Gruß Ka
Ka90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 19:29   #9   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.814
AW: technische Herstellung von Schwefelsäure

Kein Problem
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Technische Herstellung der Schwefelsäure urbac Allgemeine Chemie 10 07.02.2012 09:14
Technische Herstellung von Schwefelsäure Gogolina Anorganische Chemie 54 22.03.2007 13:54
Technische Herstellung von Aktivkohle Mike140 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 05.11.2004 01:02
technische Herstellung von Chlor Knuffi Allgemeine Chemie 6 12.03.2004 00:19
Technische Herstellung von Ethanol!! wichtig! ehemaliges Mitglied Organische Chemie 6 10.02.2004 19:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:07 Uhr.



Anzeige