Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2006, 14:58   #1   Druckbare Version zeigen
Daydreamer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Cyanhydrin und Diisocyanat

Hallo alle zusammen!!

Ich hab ein kleines Problem:
bin auf der suche nach 2 Verbindungen
Cyanhydrin und Diisocyanat sind die beiden Übeltäter
Cyanhydrin würde ich schätzen wäre Blausäure(HCN) allerdings habe ich dafür keine Bestätgung im I-Net gefunden
Bei Diisocyanat hab ich jede menge Strukturen gefunden allerdings alle mit irgendwelchen anhängseln... nie das was man darunter verstehen könnte...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
im vorraus Danke
__________________
nimm das Leben nicht so schwer du kommst sowieso nicht lebend raus;)

Geändert von bm (23.03.2006 um 15:41 Uhr)
Daydreamer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 15:42   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Ein Cyanhydrin ist eine organische Verbindung, die aus der Anlagerung eines HCN-Moleküls an ein Keton oder Aldehyd entsteht. Ein Cyanhydrin ist eine Verbindung, in der die spezielle Atomgruppierung R1-C(CN)(OH)-R2 vorkommt. Cyanhydrin selbst ist also kein Stoff an sich, sondern ne funktionelle Gruppe.

Analog dazu gibts den Stoff Diioscyanat nicht. Es gibt das Isocyanat-Anion, das ist das Anion der Isocyansäure HNCO, also NCO-. NEhmen wir dazu ein zweiwertiges Kation, zb. Zn2+, erhalten wir das Salz Zn(NCO)2: Zinkdiisocyanat. Das di - heißt, daß zwei Isocyanate pro Zink dabei sind. Es gibt auch Zinkdicyanat: Zn(OCN)2. Iso- und Cyanat unterscheiden sich dadurch, wer (O oder N) am Metall dranhängt. Wenn man jetzt mal kurz nachdenkt, dann bemerkt man, daß man bei einem in der Lösung rumschwimmenden NCO--Ion nicht sagen kann, ob es ein Cyanat- oder ein Isocyanat-Ion ist: das wird nämlich erst dann klar, wenn das Ion an jemanden andockt. Dockt es mit dem N an, isd das entstehende Salz ein Isocyanat, dockt es mit dem O an, dann eben ein Cyanat.

Auch in der Organik kennt man Isocyanate: bei denen hängt dann eine -NCO-Gruppe kovalent an einem Kohlenstoffatom. Hängen an einem Molekül zwei Isocyanatgruppen, ist das Molekül ein Diisocyanat.

Jetzt gibts dann aber auch noch das Molekül Diisocyan. Das ist O=C=N-N=C=O, also ein Dimer aus zwei Isocyan-Radikalen (die gibts net einzeln).
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau

Geändert von Tino71 (23.03.2006 um 15:48 Uhr)
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 15:46   #3   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Das sind keine Verbindungen, sondern jeweils eine Verbindungsklasse.

Cyanhydrine : Anlagerungsprodukte von Blausäure an Aldehyde und Ketone. http://de.wikipedia.org/wiki/Cyanhydrinsynthese
Isocyanate : Reaktionsprodukte von Phosgen mit einem primären Amin. http://de.wikipedia.org/wiki/Isocyanate
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 16:21   #4   Druckbare Version zeigen
Daydreamer Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Vielen Dank!!
__________________
nimm das Leben nicht so schwer du kommst sowieso nicht lebend raus;)
Daydreamer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 16:40   #5   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Zitat:
Zitat von bm
Isocyanate : Reaktionsprodukte von Phosgen mit einem primären Amin.
Für Organiker ist das alles, richtig.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 17:24   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Zitat:
Zitat von Tino71
Für Organiker ist das alles, richtig.
Nicht für alle Organiker...
Ich kann Dir sogar ein paar aufzählen: MDI, HDI, IPDI, 2,4-TDI, 2,6-TDI, MXDI....

btw: 1,9-TDI ist kein Diisocyanat...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 18:32   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Zitat:
Zitat von Tino71
Für Organiker ist das alles, richtig.
Dann mal eine Frage an den Anorganiker : Diisocyanat gibt es das wirklich nicht?

Isocyanat ist ein Pseudohalogendid. Die meisten davon lassen sich zu Pseudohalogenen oxidieren.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 18:55   #8   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Das heißt Diisocyan und das gibts. Hab ich ja schon geschrieben.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 19:21   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Zitat:
Zitat von Tino71
Das heißt Diisocyan und das gibts.
Und hat zwei Sauerstoffe verloren...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 20:04   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Zitat:
Zitat von Tino71
Das heißt Diisocyan und das gibts. Hab ich ja schon geschrieben.
Sorry habe ich überlesen.

Cyanwasserstoffsäure : H-CN
Isocyanwasserstoffsäure : H-N+=C-

Dicyan : NC-CN
Diisocyan : CN-NC

Stimmt das?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 21:14   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Diisocyan ist laut HoWi bei -260 °C metastabil. Also gut kühlen!

O=C=N-N=C=O (Dioxo-diisocyan) ist, wie es scheint, noch unbekannt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 21:30   #12   Druckbare Version zeigen
minutemen Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.865
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

hui... interessant! letzteres diisocyan sollte es nicht geben

isocyanid - isocyan-radikal - diisocyan.
isocyanat - ?A? - ?B?

?A? = carbonylidenamido-radikal?
?B? = N,N'-dicarbonylidenhydrazin?

die dimerisierung von cyanaten ist auch sehr interessant...

da war fk wohl schneller...
__________________
"Alles Denken ist Zurechtmachen." Christian Morgenstern

immer gern genommen: Google, Wikipedia, MetaGer, Suchfunktion des Forums
Regeln und Etikette im Chemieonline-Forum, RFC1855, RTFM?
minutemen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2006, 22:24   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Nomenklatur :
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg co-06-42.jpg (5,4 KB, 2x aufgerufen)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2006, 10:34   #14   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Na hoppenla - da hab ich ja wohl Magerquark verfaßt... na prima, aus Schaden wird man kluch!

Dioxoisocyan gibts nicht? na, das gibts doch nicht. Dithiocyan, S=C=N-N=C=S gibts schließlich auch (stinkt gottserbärmlich und kommt einem beim Versuch, Eisen als Rhodanid nachzuweisen in Gegenwart von Oxidationsmitteln wie z.B. H2O2, entgegen). Leute, verlaßt das Labor, Tino will mal eben was ausprobieren!

Im Ernst? Bis(oxomethylen)hydrazin? Find ich jetzt aber mal bekloppt... tsts...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 24.03.2006, 12:07   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Beschwerden bitte an die IUPAC!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polyaddition von 1,4-Butandiol und Toluo-2,4-diisocyanat janeinjanein Organische Chemie 7 22.12.2009 21:14
Diisocyanat+Diol=Polyurethan -Verständnisfrage methylamin Organische Chemie 17 10.09.2008 07:18
Cyanhydrin? dissectional Organische Chemie 7 08.09.2006 10:37
Toluylen-Diisocyanat Synthese joschi.20 Organische Chemie 7 20.12.2005 21:17
Reaktion von Diisocyanat-Molekülen mit Wasser ehemaliges Mitglied Organische Chemie 2 03.06.2004 20:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:03 Uhr.



Anzeige