Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2006, 18:34   #1   Druckbare Version zeigen
schüler  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 43
Massenwirkungsgesetz

Hallo, kann mir jemand von PCl5 ---> PCL3 + Cl2 H=+92,9kJ

aufstellen und etw. erklären

danke
schüler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2006, 18:44   #2   Druckbare Version zeigen
schüler  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 43
AW: Massenwirkungsegesetz

sry hab noch vergessen was zu schreiben also soll heißen ob mir die formel jemand ins massenwirkungsgesezt aufstellen soll... danke
schüler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2006, 18:48   #3   Druckbare Version zeigen
Phosphorus Männlich
Mitglied
Beiträge: 25
AW: Massenwirkungsegesetz

PCl5 ---> PCL3 + Cl2 H=+92,9kJ

K = c1(PCL3)* c1 (Cl2)/ c1 (PCl5)

Das Massenwirkungsgesetz berechnet sich aus der Division c(Produkte) durch c(Edukte).
Warum hast du die Enthalpie angegeben ?

Lg Phoshporus
Phosphorus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2006, 18:50   #4   Druckbare Version zeigen
schüler  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 43
AW: Massenwirkungsegesetz

ja ich weiß die brauchte ich nicht hab das ganze aus dem internet nur kopiert und dann eingefügt und die war dann noch dabei....
schüler ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 17.03.2006, 18:50   #5   Druckbare Version zeigen
alpha Männlich
Mitglied
Beiträge: 281
AW: Massenwirkungsegesetz

Das Massenwirkungs gesetz hat ja die allgemeine Formel:
K= (Produkt der Aktivitäten der Produkte)/(Produkt der Aktivitäten der Edukte).

Statt den Aktivitäten kann man auch die Konzentrationen (M) oder die Partialdrücke einsetzen. Dann hat K möglicherweise (ist hier der Fall) eine Einheit und wird K_c bzw. K_p genannt. Teilst du die Konzentrationen durch die Standardkonzentration, bzw. die Partialdrücke durch den Standarddruck, so erhältst du wieder K, einheitenlos.


Es grüsst
alpha
__________________
EDUCATION WITHOUT COMMON SENSE IS A LOAD OF BOOKS ON THE BACK OF AN ASS.

WHEN ALL ELSE FAILS, LOOK AT THE SCHRODINGER EQUATION.
RUSSELL T. PACK, APRIL 1978
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2006, 18:54   #6   Druckbare Version zeigen
schüler  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 43
AW: Massenwirkungsegesetz

woher kenne ich die konzentration denn oder muss die bei aufgaben z.b. vorgegeben sein?
schüler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2006, 19:00   #7   Druckbare Version zeigen
alpha Männlich
Mitglied
Beiträge: 281
AW: Massenwirkungsegesetz

Mal sehen, ob ich das mit den Formeln schaffe:

{K=\frac{a_{PCl_3}\cdot a_{Cl_2}}{a_{PCl_5}}=\frac{P_{PCl_3}\cdot P_{Cl_2}}{P_{PCl_5}\cdot P^{\circ}}=\frac{[PCl_3]\cdot [Cl_2]}{[PCl_5]\cdot c^{\circ}}}
{K_c=\frac{[PCl_3]\cdot [Cl_2]}{[PCl_5]}\ M}
{K_p=\frac{P_{PCl_3}\cdot P_{Cl_2}}{P_{PCl_5}}\ bar\ oder\ Pa}
Und dann liesse sich das ganze auch noch mit x_i, den Molenbrüchen machen, aber das lassen wir mal...

edit: Konzentrationen brauchst du nicht zu kennen, wenn du weiter nichts rechen musst...

Es grüsst
alpha
__________________
EDUCATION WITHOUT COMMON SENSE IS A LOAD OF BOOKS ON THE BACK OF AN ASS.

WHEN ALL ELSE FAILS, LOOK AT THE SCHRODINGER EQUATION.
RUSSELL T. PACK, APRIL 1978
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2006, 13:28   #8   Druckbare Version zeigen
schüler  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 43
AW: Massenwirkungsgesetz

Es heißt ja wenn

K > 1 Konzentration vom Produkt größer
K< 1 " " Ausgangstoff größer
und bei

K= 1 Konz. gleich


Wie berechne ich jetzt dieses "K" muss ich in die Gleichung vom Massenwirkungsgesetz anstelle des "c" etwas einsetzen z.b. die Molanzahl?
schüler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2006, 15:15   #9   Druckbare Version zeigen
alpha Männlich
Mitglied
Beiträge: 281
AW: Massenwirkungsgesetz

K kannst du entweder berechnen, wenn du die Gleichgewichtskonzentrationen/Partialdrücke kennst oder aus thermodynamischen Daten (Delat H und Delta S).


Es grüsst
alpha
__________________
EDUCATION WITHOUT COMMON SENSE IS A LOAD OF BOOKS ON THE BACK OF AN ASS.

WHEN ALL ELSE FAILS, LOOK AT THE SCHRODINGER EQUATION.
RUSSELL T. PACK, APRIL 1978
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 16:51   #10   Druckbare Version zeigen
schüler  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 43
AW: Massenwirkungsgesetz

Wie berechnet man das aus Delat H
schüler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 17:15   #11   Druckbare Version zeigen
NilsM Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.285
AW: Massenwirkungsgesetz

Massenwirkungskonstante - freie Enthalpie

Geändert von NilsM (20.03.2006 um 17:20 Uhr)
NilsM ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Massenwirkungsgesetz ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 18.09.2009 19:49
massenwirkungsgesetz c_sick_d Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 02.04.2008 23:02
massenwirkungsgesetz c_sick_d Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 02.04.2008 18:08
Massenwirkungsgesetz brotzeit Physikalische Chemie 2 15.12.2007 15:49
Massenwirkungsgesetz spiemic Allgemeine Chemie 4 14.03.2007 16:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:45 Uhr.



Anzeige